Alles zum Thema SPD

Beiträge zum Thema SPD

Politik
Die Stader SPD zeigt nicht nur Verständnis für den Schülerprotest, sie will auch konkrete Maßnahmen gegen den Klimawandel ergreifen  Foto: jab

SPD will Signal setzen: Maßnahmen gegen den Klimawandel einleiten
Die Stadt Stade soll den Klimanotstand ausrufen

jd. Stade. Die Stadt Stade soll den Klimanotstand ausrufen. Das will die SPD beantragen. Die Genossen fordern, dass die Hansestadt damit dem Beispiel vieler großer und kleiner Städte im In- und Ausland folgt. Damit es nicht beim bloßen Lippenbekenntnis bleibt, sollen mit der Ausrufung des Klimanotstandes Selbstverpflichtungen etwa zur Senkung des Energieverbrauchs oder zu einer ökologischen Bauweise einhergehen. "Bei allen künftigen Entscheidungen von Rat und Verwaltung sollen die Fragen des...

  • Stade
  • 10.07.19
Politik
Oliver Kellmer ist nicht mehr Stader SPD-Chef  Foto: Archiv

Stader SPD muss sich auf Suche nach neuem Vorsitzenden begeben
Kellmer legt Amt nieder

jd. Stade. Die Stader SPD steht derzeit ohne einen Vorsitzenden da. Der bisherige Ortsvereins-Vorsitzende Oliver Kellmer hat in der vergangenen Woche seinen sofortigen Rücktritt erklärt. Auf der Homepage der Stader Parteiorganisation (www.spdstade.de) sind sein Name und Foto bereits gelöscht. Die beiden Stellvertreter von Kellmer, Kai Koeser und Daniela Oswald, werden den Ortsverein bis zum Herbst kommissarisch leiten. Dann soll eine Mitgliederversammlung einen neuen Vorsitzenden...

  • Stade
  • 10.07.19
Politik
Die Piraten-Partei möchte mit kreativen Plakaten vor allem die jüngeren Wähler ansprechen Foto: jab

Plakat verärgert Stader Genossen
Anspielungen aus Film und Fernsehen gingen gehörig daneben

jab. Stade. Satire darf alles - diesen Satz haben wohl die meisten spätestens während der Diskussionen um Jan Böhmermanns Schmähgedicht gehört. Aber darf Satire denn wirklich alles? Oder kann sie - vor allem im politischen Wahlkampf - auch mal zu weit gehen? Bei der SPD sorgte das Plakat der Piraten-Partei für den Bürgermeisterkandidaten Richard Bodo Klaus für reichlich Unmut. "In Stade sollten wir so nicht miteinander umgehen", sagt Oliver Kellmer, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Stade. Der...

  • Stade
  • 04.06.19
Politik
Der Stader Ulrich Wiegel (Foto) ist der Ansicht, dass der Bereich am Stadthafen unter Wert genutzt wird.
2 Bilder

Den maritimen Charakter Stades stärken: Autos weg vom Stadthafen

jd. Stade. Die Stader Altstadt soll nicht mehr in ihrer Gesamtheit in das Städtebauförderungsprogramm aufgenommen werden. Der im August gestellte Antrag auf Aufnahme in das landesweite Programm "Städtebaulicher Denkmalschutz" wird dahingehend geändert, dass weite Teile der City vor allem entlang des Salztorswalles und der Wallstraße aus dem Fördergebiet herausfallen (das WOCHENBLATT berichtete). Diesen Beschluss hat jetzt der Rat gefasst. Zuvor hatte das Land den Hinweis gegeben, dass die...

  • Stade
  • 19.12.18
Politik
Ist zu Gast beim WOCHENBLATT: Ministerpräsident Stephan Weil

Was möchten Sie den Ministerpräsidenten fragen?

Stephan Weil besucht in der kommenden Woche das WOCHENBLATT. (mum). Die Liste der prominenten Gäste ist lang: Sigmar Gabriel (SPD), Christian Wulff (CDU) und David McAllister (CDU) waren als Ministerpräsidenten unter anderem schon zu Gast beim WOCHENBLATT in Buchholz. Nun nimmt sich auch Stephan Weil (SPD) Zeit für ein Redaktionsgespräch. Kommende Woche schaut er in Buchholz vorbei. Wir möchten das zum Anlass nehmen, Weil die Fragen der WOCHENBLATT-Leser zu stellen. Dazu müssen Sie uns...

  • Jesteburg
  • 23.11.18
Politik
An der Harsefelder Straße gibt es streckenweise nur einen schmalen Radweg. Es herrscht Platzkonflikt zwischen Radfahrern, Fußgängern und dem Kraftverkehr
2 Bilder

40.000 Euro für Machbarkeitsstudie

Erster Schritt zum Radwege-Konzept an der Harsefelder Straße / Beitritt zur Landes-AG fahrradfreudlicher Kommunen tp. Stade. Die Stadt Stade will langfristig ihre Radverkehrs-Infrastruktur verbessern. Auf der jüngsten Sitzung des Verkehrsausschusses brachten die Lokalpolitiker einstimmig die Bewilligung erster Planungs-Gelder für die viel befahrene Harsefelder Straße auf den Weg. Für 40.000 Euro will die Verwaltung bei einem Fachbüro eine Machbarkeitsstudie für ein Radwege-Konzept in Auftrag...

  • Stade
  • 13.11.18
Politik
Kai Holm auf dem Radweg an der Einmündung der Bronzeschmiede (re.) in die Harsefelder Straße
2 Bilder

SPD in Stade beantragt Beitritt zur "Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen"

Kai Holm: "Ein Gesamtkonzept muss her" tp. Stade. Die Einmündung der Wohnstraße Bronzeschmiede in die von Lastwagen und Pkw stark befahrene Harsefelder Straße ist nur einer von vielen Gefahrenstellen für Radfahrer im Verkehrsnetz der Stadt Stade. Laut dem SPD-Fraktions-Chef im Rat, Kai Holm, gibt es dutzende weiterer neuralgischer Punkte mit dringendem Verbesserungsbedarf für Fahrradfahrer. "Wir brauchen ein schlüssiges Gesamtkonzept", sagt Holm. Dafür erhofft er sich fachlichen Beistand von...

  • Stade
  • 30.10.18
Politik
Bürgermeisterin Silvia Nieber (re.) begrüßte Svenja Stadler

Neuesten Entwicklungen im Gesundheitswesen

Svenja Stadler bei Empfang in Stade tp. Stade. Den Sommerempfang der Personal- und Betriebsräte richtete kürzlich die Stadt Stade und der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt aus. Silvia Nieber, Bürgermeisterin, und Dr. Thomas Kück, Superintendent, begrüßten rund 50 Gäste im historischen Rathaus. Als Ehrengast des Abends sprach Svenja Stadler, Abgeordnete der SPD im Deutschen Bundestag, in ihrem Vortrag über die neuesten Entwicklungen in Arbeitnehmerangelegenheiten und im...

  • Stade
  • 02.10.18
Politik
Barbara Zurek

Grüne in Stade ohne Kandidat fürs Bürgermeister-Amt

Nieber oder Hartlef? Fraktions-Chefin Barbara Zurek will "jedem Bewerber auf den Zahn fühlen" tp. Stade. Die SPD hat Amtsinhaberin Silvia Nieber, die CDU schickt Sönke Hartlef ins Rennen, doch die Grünen-Ratsfraktion in Stade nominiert keinen eigenen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr. Auf einer Mitgliederversammlung diskutierten die Grünen kürzlich nach eigenem Bekunden "ausgiebig das Für und Wider eines eigenen Kandidaten". Zum Ende beschlossen sie mehrheitlich, keinen...

  • Stade
  • 23.07.18
Politik
Oliver Kelmmer (SPD)

Personal-Alarm in Stader Kindergärten: "Wir müssen zügig handeln"

Oliver Kellmer (SPD) fordert Sofort-Maßnahmen tp. Stade. Mit seinem Schock-Report über den drastischen Mangel an Erzieherinnen und Sozialassistentinnen in den Kinder-Betreuungseinrichtungen der Stadt Stade rüttelte Erster Stadtrat Dirk Kraska auf der Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugendliche, Senioren, Soziales und Familie (KJFSS) kürzlich die Politik wach: Nach seiner Einschätzungen fehlen in den kommenden Jahren fast 100 Fachhkräfte, und künftig werden Familien bei der Vargabe von...

  • Stade
  • 12.06.18
Politik
Was hier noch fehlt, sind Straßenlaternen

Forderung nach Straßenlaternen: Es werde Licht

Hat die Stadt noch Geld für eine Radweg-Beleuchtung in Hagen? bc. Stade. Die Entwicklung in der Heidesiedlung Riensförde sorgt dafür, dass die Ortschaft Hagen immer näher an die Kernstadt Stade heranrückt. Nicht zuletzt aufgrund des geplanten Schulzentrums und dem neuen Seniorenwohnheim in Riensförde wird der Fahrradverkehr von und nach Hagen höchstwahrscheinlich weiter zunehmen. Die SPD im Ortsrat Hagen hat deshalb für die nächste Sitzung am Donnerstag, 24. Mai, (19 Uhr, Schießstand)...

  • Stade
  • 22.05.18
Politik
Die geplante Sanierung dieses kleinen 
Schotterwegs sorgt für Ärger

Stade: Stadt pennt, Anwohner zahlen

Stade verschwitzt Straßenwidmung, will aber jetzt Geld für Sanierung bc. Stade. Das heiß gekochte Thema mit dem sperrigen Namen Straßenausbau-Beitragssatzung war just etwas abgekühlt, da hat einer wieder den Herd angemacht. In der Kreisstadt Stade soll ein kleiner Schotterweg, den fast ausschließlich Anwohner nutzen, für gut 160.000 Euro saniert werden. Einen großen Teil der Kosten sollen die Anlieger selbst bezahlen. Nahezu alle haben dagegen in einer Unterschriftenliste protestiert. Der...

  • Buxtehude
  • 17.04.18
Politik
Bürgermeisterin Silvia Nieber verteilt Süßigkeiten

Große Such-Aktion auf der Erleninsel in Stade

tp. Stade. Verstärkung von der Stader Bürgermeisterin Silvia Niber bekam der Osterhase bei der Oster-Aktion der örtlichen SPD. Insgesamt 100 Schokohasen aus fairem Handel wurden auf dem Spielplatz Erleninsel versteckt. Zahlreiche Kinder nahmen mit Freude an der Such-Aktion teil.

  • Stade
  • 06.04.18
Politik
Öko-Aktivistin Maike Necke (SPD) will in ihrem Heimatdorf Himmelpforten Brachflächen bepflanzen. Sie sucht fleißige Helfer   Fotos: tp

Projekt "Eh da": Artenvielfalt ist das Ziel

Projekt "Eh da" in Himmelpforten: Fast vergessene Pflanzen sollen im Geest-Ort eine neue Heimat finden tp. Himmelpforten. Karge, sandige Seitenstreifen an Fahrbahn- und Gehwegrändern - das muss nicht sein: Die neue SPD-Ratsfrau im Gemeinderat Himmelpforten, Maike Necke (48), hat eine tolle Idee zur Nutzung der im Christkinddorf reichlich vorhandenen Brachflächen: "Mein Ziel ist die Erhöhung der Artenvielfalt von Pflanzen und Insekten." Dazu will sie nun mit Mitstreitern das Pflanzprogramm "...

  • Stade
  • 27.03.18
Politik
Petra Tiemann - wie immer im roten Blazer - ist politisch weiter aktiv. Auf lokaler Ebene, hier mit einer Urkunde für Frank Stuermer für lange Mitgliedschaft, aber auch im Landtag Foto: SPD Stade/Oliver Kellmer

Petra Tiemann ist nicht "weg vom Fenster"

Die Ex-SPD-Landtagsabgeordnete "orientiert sich neu" tk. Kutenholz. Wer denkt, dass sie seit Oktober "weg vom Fenster" ist, der irrt. Petra Tiemann hat zwar den erneuten Sprung in den Landtag verpasst, aber für die SPD ist sie weiter mittendrin im politischen Geschehen in Hannover. Als Vorsitzende des SPD-Bezirks Nord Niedersachsen hat sie ein Wörtchen mitzureden wie Politik gestaltet wird. "Die Bezirksvorsitzenden nehmen an den Fraktionssitzungen teil und haben dort Rederecht", sagt Petra...

  • Buxtehude
  • 16.03.18
Panorama
Seltene Pause: Lothar Wille auf seiner Wohnzimmercouch  Foto: tp
4 Bilder

Der Power-Pensionär von der Geest

Vorzeige-Ehrenamtlicher Lothar Wille (65) hat noch viele tolle Ideen für das Christkinddorf tp. Himmelpforten. Samtgemeinderats-Vorsitzender, Chef des kommunalen Planungsausschusses und SPD-Fraktionssprecher im Gemeinderat von Himmelpforten - mit diesen politischen Ehrenämtern wären viele ausgelastet, doch Power-Pensionär Lothar Wille (65) tut noch viel mehr für das Christkinddorf, das seit 1980 seine Wahlheimat ist. Der Lehrer im Ruhestand engagiert sich auf vielen Ebenen sozial und hat...

  • Stade
  • 07.03.18
Politik
Svenja Stadler
2 Bilder

So reagiert die SPD auf Mitgliederentscheid

Nach dem Ja zur großen Koalition in Berlin: Was Sozialdemokraten aus der Region erwarten (bc/tk/ts). Nach dem positiven Mitgliedervotum der SPD-Mitglieder zu einer erneuten großen Koalition mit der Union im Deutschen Bundestag geht es den Sozialdemokraten in den Landkreisen Harburg und Stade um die Erneuerung. Was SPD-Politiker aus der Region sich jetzt erhoffen. Svenja Stadler, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Seevetal: "Das Ergebnis des Mitgliederentscheids sehe ich recht nüchtern. 66 Prozent...

  • Seevetal
  • 06.03.18
Politik
SPD-Ratsfrau Franziska Scheschonk

SPD-Frau Franziska Scheschonk: Die Stader ÖPP-Rebellin

bc. Stade. Für den Bau des Bildungscampus Riensförde (BCR) gibt es eine breite politische Zustimmung (das WOCHENBLATT berichtete). Ebenfalls für die Umsetzung in Form einer öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP). Das zeigte sich jüngst in dem extra dafür gegründeten Sonderausschuss. Nur eine Politikerin schert aus, wenn es um das Thema ÖPP geht: SPD-Ratsfrau Franziska Scheschonk. Die Juristin hat was gegen ÖPP. Zumindest im Zusammenhang mit dem BCR - eines der größten geplanten Bauprojekte...

  • Stade
  • 06.03.18
Politik
Stephan Weil diskutierte leidenschaftlich mit den Parteimitgliedern   Fotos: jd
2 Bilder

"Wichtige Tage für die Demokratie": Ministerpräsident wirbt für Koalitionsvertrag

jd. Buxtehude-Neukloster. Er kam, um die Parteibasis der SPD zu überzeugen: Seine Werbetour für den schwarz-roten Koalitionsvertrag in Berlin führte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil am Montagabend nach Buxtehude-Neukloster. Auf der Veranstaltung des SPD-Unterbezirkes Stade in Höfts Marktstube diskutierte der Regierungschef mit den versammelten Genossen über das Für und Wider der Vereinbarung, über die im Rahmen einer bis zum 2. März laufenden Mitgliederbefragung abgestimmt wird....

  • Buxtehude
  • 20.02.18
Politik

SPD zur Camper Höhe: Stadion und Tribüne erhalten

bc. Stade. Kann die traditionsreiche Sportanlage auf der Camper Höhe in Stade vielleicht doch noch gerettet werden? Eine Bürgerinitiative (BI) „Pro Camper Höhe“ setzt sich energisch dafür ein. Jetzt positioniert sich auch die SPD-Fraktion im Stadtrat neu zu diesem Thema. Anders als noch zu Beginn der politischen Diskussion Ende des vergangenen Jahres, als sich SPD, CDU und Wählergemeinschaft in einem gemeinsamen Antrag für ein Baugebiet auf dem Sportplatz aussprachen, schreibt nun...

  • Stade
  • 09.02.18
Politik
Tiemo Wölken: "Das Positive an der EU wird zu wenig wahrgenommen"

SPD-Europaabgeordneter Tiemo Wölken: "In der EU läuft nicht alles schlecht"

Der EU-Abgeordnete Tiemo Wölken über Lust und Frust mit der EU tk. Buxtehude. Europa muss Präsenz zeigen. Ein Regal mit Infoflyern, wie im Buxtehuder Stadthaus mit der schlichten Bezeichnung "EU-Info-Point", sei nicht genug, findet Tiemo Wölken, SPD-Abgeordneter im Europaparlament. Wölken ist häufig im Kreis Stade zu Gast, obwohl er seit vielen Jahren in Osnabrück lebt. Kindheit und Jugend hat Wölken in Apensen und Buxtehude verbracht und ist der Region nach wie vor eng verbunden. Kürzlich...

  • Buxtehude
  • 02.02.18
Politik
Heiner Schönecke CDU

Ende des Stauchaos? Niedersachsen soll Baustellenkoordinator erhalten

(mi). In der niedersächsischen Verwaltung wird offenbar eine neue Stabsstelle geschaffen, deren Aufgabe es sein soll, größere Straßenbaumaßnahmen mit der Stadt Hamburg abzustimmen. Einen solchen Baustellenkoordinator hatte die CDU in der Vergangenheit wiederholt gefordert. Jetzt wähnt man sich laut CDU-Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke am Ziel. Demnach sei die Schaffung der Koordinatoren-Stelle im Koalitionsvertrag zwischen SPD und CDU ausdrücklich geregelt. Im Zuge dessen hätten nun CDU...

  • Hollenstedt
  • 19.01.18
Panorama
Scheckübergabe: Arne Zillmer und Maike Necke  (beide SPD) mit Irmtraut Lawnitzak vor dem Kinder- und Baby-Shops

Erlös geht an den Baby-Shop

SPD verkaufte Waffeln für den guten Zweck tp. Himmelpforten. Ehrenamtliche des SPD-Ortsvereins Oldendorf-Himmelpforten verkauften auf dem Christkindmarkt in Himmelpforten Waffeln für den guten Zweck. Der Erlös von 250 Euro geht an den örtlichen Baby-Shop. Arne Zillmer, stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender der SPD, dankte allen Helfern und übergab das Geld gemeinsam mit der SPD-Ratsfrau Maike Necke  an Irmtraut Lawnitzak, der Leiterin des Kinder- und Baby-Shops in der Bahnhofstraße.

  • Stade
  • 09.01.18
Politik
Urkunde für Frank Stuermer von Petra Tiemann

Jubilar-Ehrung bei der SPD in Stade

Bezirksvorsitzende Petra Tiemann gratulierte tp. Stade. Die SPD Stade hat bei einer Feier im Hotel „Zur Einkehr“ die Jubilare des Ortsvereins der Partei geehrt. Insgesamt konnte der SPD Ortsvereinsvorsitzende Oliver Kellmer in diesem Jahr elf Mitglieder mit einer Gesamtmitgliedszeit von 345 Jahren ehren. Bürgermeisterin Silvia Nieber und die SPD-Bezirksvorsitzende Petra Tiemann nahmen die Ehrungen vor, bei der die treuen Mitglieder Einblicke in ihre jeweils ganz persönlichen Gründe gaben,...

  • Stade
  • 28.11.17