Johanniter

Beiträge zum Thema Johanniter

Panorama
Marcus Schulze mit seinem Labrador Gonzo, der nach seinem Fund eine Runde mit seiner Beißwurst spielen darf
7 Bilder

Die Kunst des Riechens rettet Menschenleben

Der Ortsverband Stade der Johanniter-Unfall-Hilfe bildet Hunde zu Rettungshunden aus / Aktuell sind 14 Hunde mit zehn Hundeführern in der Staffel sc. Landkreis. Sie kommen, wenn die Menschen nicht mehr weiterwissen: die Rettungshunde der Hundestaffel der Johanniter. Mit ihrer Supernase erschnüffeln die Vierbeiner Fährten und Spuren von vermissten Personen mit einer Schnelligkeit und Präzision, von der Menschen nur träumen können. Dadurch, dass die Hunde imstande sind, bei einer Suche die...

  • Stade
  • 24.04.19
Panorama
Helfer vor einem Weihnachtstruck

Helfer aus Stade als „Weihnachtstrucker“ unterwegs

Rotary Club Stade-Elbmarschen unterstützt Johanniter tp. Stade. Der Rotary Club Stade-Elbmarschen unterstützt die Aktion "Weihnachtstrucker" der Johanniter Unfallhilfe Stade. Der diesjährige Hilfsgüter-Transport führt in die Ukraine. Familien, deren Kinder nachweislich regelmäßig zur Schule gehen, erhalten pro Kind ein Hilfspaket.

  • Stade
  • 18.12.18
Service
Dieter Steege ist für den Hausnotrufdienst unterwegs

Einsatz für den Hausnotrufdienst

ah. Landkreis. Viele ältere Menschen möchten möglichst lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Mit Hilfe von Angehörigen, einem Pflegedienst und einem Hausnotruf kann dies in vielen Fällen gelingen. Dieter Steege arbeitet im Hausnotruf-Einsatzdienst der Johanniter im Regionalverband Harburg. Rund 1.700 Menschen im Landkreis Harburg und im Raum Süderelbe haben einen Notfallsender der Hilfsorganisation, den sie als Kette um den Hals oder als Armband tragen. Wie funktioniert der...

  • Buchholz
  • 09.07.18
Panorama
Ein gutes Team: Johanniter Marcus Schulze und sein Rettungshund Gonzo

Zwei "vermisste Personen" gefunden

Rettungshundeteam besteht Prüfung auf Rügen tp. Stade. Dass Mensch und Tier gemeinsam im Team große Leistungen bringen können, haben der Stader Marcus Schulze und sein Labradorrüde Gonzo bewiesen. Gemeinsam hat das Rettungshundeteam die Rettungshundeprüfung in Bergen auf Rügen im Bereich Flächensuche bestanden. Und die Prüfung hatte es in sich: Neben Gehorsamsübungen musste sich das Gespann der Flächensuche stellen. Dabei mussten Marcus Schulze und Gonzo ein großes unbekanntes Waldgebiet...

  • Stade
  • 09.05.18
Panorama
Hans-Georg Eggert (li.) mit seinen Johanniter-Kollegen Nadin Groß und Jerome El-Khalafawi

Große Pack-Aktion bei den Stader Johannitern

Weihnachtstrucker stellen 150 Pakete zusammen tp. Stade. Die Stader Johanniter starten am Samstag, 9. Dezember, eine große Packaktion. Ab 10.30 Uhr werden Helfer rund 150 Pakete in der Dienststelle an der Thuner Straße 124 zusammenstellen. „Wir haben Spenden für die Aktion 'Weihnachttrucker' erhalten und haben davon die Paketinhalte beschafft“, sagt Hans-Georg Eggert, Johanniter-Weihnachtstrucker vom Ortsverband Stade. Auch Nicht-Johanniter sind herzlich eingeladen, sich an der Packaktion...

  • Stade
  • 05.12.17
Panorama
Johanniter Hans-Georg Eggert und Riesenschnauzer "Cooper"

Rettungshund aus Stade ersetzt 50 Menschen

Hans-Georg Eggert und Riesenschnauzer "Cooper" sind fit für die Vermisstensuche tp. Stade. Dieser vierbeinige Retter ist einfach "wau!" Ein anstrengender, aber erfolgreicher Lehrgang in der Vermisstensuche liegt hinter dem fünfjährigen Riesenschnauzer Cooper, der mit seinem Herrchen Hans-Georg Eggert (62) von der Johanniter-Rettungshundestaffel Stade jetzt in Tolk bei Schleswig die anspruchsvolle Prüfung bestanden hat. Insgesamt nutzten 30 Mensch-Hund-Teams aus ganz Deutschland die...

  • Stade
  • 25.07.17
Panorama
Sprachmittler unterstützen die Jugendlichen
4 Bilder

Neues Zuhause für minderjährige Flüchtlinge in Stade

Umzug in Stade: Berufsschul-Sporthalle wird frei / Fröbel-Schule schafft Platz für insgesamt 55 Jugendliche tp. Stade. Insgesamt 110 minderjährige Flüchtlinge aus Krisenregionen leben im Landkreis Stade, 71 davon in den Turnhallen der Berufsbildenden Schulen (BBS II) und der Fröbelschule. Oft sind diese Notunterkünfte die ersten Orte, an denen sie nach Gewalterfahrungen im Krieg, Verlust geliebter Familienmitglieder und monatelanger strapaziöser Flucht wieder Ruhe und Geborgenheit erleben. Für...

  • Stade
  • 25.11.16
Panorama
So sah es zu Zeiten der Notunterkunft in der Halle der Fröbelschule aus, jetzt wird die Halle umgebaut

Minderjährige in der Halle der Fröbelschule: Infotreffen geplant

bc. Stade. Der Landkreis Stade plant in der Sporthalle der Friedrich-Fröbel-Schule in Stade vorübergehend eine Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge einzurichten (wie berichtet). Die Unterbringung dort ist als Übergangslösung gedacht, bis geeignete Jugendwohngruppen zur Verfügung stehen. Für Nachbarn bietet der Landkreis Stade am Freitag, 11. März, ab 15 Uhr eine Informationsveranstaltung in der Turnhalle der Fröbel-Schule an. Geplant ist die Unterbringung von bis zu 64...

  • Stade
  • 27.02.16
Panorama
Vor einem Johanniter-Krankenwagen: Viertklässler der Grundschule Campe

Kleine Notfallhelfer in Stade-Campe

tp. Stade. Die Klassen 4a und 4b der Grundschule Campe in Stade absolvierten kürzlich einen Erste-Hilfe-Kursus bei der Johanniter-Unfallhilfe. Verbände anlegen, Bodycheck und stabile Seitenlage standen auf dem Lehrgangsprogramm. Die Ausbildung der „Ersthelfer von morgen“ wurde mithilfe einer Spende finanziert.

  • Stade
  • 26.10.15
Panorama
Ein letzter Check, bevor die Feldküche auf die große Reise geht (v. li.): Thomas Michalewski, Zugführer der Regionalbereitschaft Stade, und Alexander Ludwig, Helfer im Ortsverband
2 Bilder

Warme Mahlzeiten im Flüchtlingslager

Feldküche aus Stade im Libanon tp. Stade. Die Johanniter in Stade unterstützen gemeinsam mit dem Verein Orienthelfer syrische Flüchtlinge im Libanon. Kürzlich luden die Ehrenamtlichen eine Reserve-Feldküche auf einen Transporter, der das rund 600 Kilogramm schwere Gerät zusammen mit drei weiteren Feldküchen der Johanniter aus Brandenburg, Bremen und Nordrhein-Westfalen in den Libanon bringt. Mit den Feldküchen der Johanniter können jeden Tag rund 850 Menschen in den Flüchtlingslagern mit...

  • Stade
  • 20.02.15
Panorama

„Ihr rockt. Wir retten“

Johanniter Stade beim Deichbrand-Festival im Einsatz tp. Stade/Cuxhaven. Unter dem Motto „Ihr rockt. Wir retten“ sind die Johanniter aus dem Ortsverband Stade zum Deichbrand-Festival nach Nordholz bei Cuxhaven gereist. Die 35 Ehrenamtlichen werden dort bis Montag gemeinsam mit rund 280 weiteren Johannitern aus ganz Deutschland Sanitätsdienst leisten und die gesamten Helfer versorgen.

  • Stade
  • 17.07.14
Blaulicht
Durchnässte Wiesen hinter dem Elbdeich
7 Bilder

Zum Schluss noch ein Leck im Deich gestopft

Feuerwehren und Johanniter aus dem Landkreis Stade beenden Fluteinsatz im Amt Neuhaus tp. Stade. Ihren Einsatz gegen das Elbe-Hochwasser im Amt Neuhaus (Landkreis Lüneburg) haben die letzten Einheiten von Feuerwehr und Johanniter-Unfallhilfe aus dem Landkreis Stade am vergangenen Freitag beendet. An den vergangenen beiden Tagen hatten die Freiwilligen das Erhöhen der Deiche abgeschlossen und waren zur Deichüberwachung und Verteidigung übergegangen. Wie wichtig diese Aufgabe ist, zeigte sich...

  • Stade
  • 15.06.13
Panorama
and unter - das wollen die Helfer vermeiden
4 Bilder

Im Kampf gegen das Hochwasser: Helfer aus dem Landkreis Stade packen an

(tk). Vom Hochwasser der Elbe bleiben die Menschen im Landkreis Stade verschont. Aber viele freiwillige Helfer aus der Region sind in den Hochwasser-gefährdeten Gebieten im Einsatz. Rund 350 Mitglieder der Feuerwehren aus dem Landkreis Stade sind nach Dannenberg und Bleckede ausgerückt. Sie füllen Sandsäcke im Akkord, erhöhen die Deiche und hoffen mit den Menschen, die dort leben, dass die Bollwerke den Wassermassen Stand halten. Stefan Braun. Sprecher der Feuerwehren im Landkreis Stade, ist...

  • Buxtehude
  • 07.06.13
Panorama
Beim Kirchentag: die Stader Johanniter Florian Riesling (li.) Timo Grueter (2. v. li.), und Markus Wockenfuß (re.) mit Bürgermeister Olaf Scholz

"Erstaunlich hoher Sicherhesaufwand"

Stader Johanniter begleiten Polit-Prominenz beim Kirchentag tp. Stade. Einen besonderen Auftrag hatten drei Stader Johanniter beim 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg: Die Rettungsassistenten Florian Riesling, Markus Wockenfuß und der Notarzt Timo Grüter vom Johanniter-Ortsverband Stade begleiteten Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundespräsident Joachim Gauck und den Ersten Bürgermeister der Stadt Hamburg, Olaf Scholz, während des Eröffnungsgottesdienstes und weiterer Rundgänge. ...

  • Stade
  • 08.05.13
Panorama

Jetzt Kandidaten vorschlagen

(kb). Helden gibt es nicht nur im Film, es gibt sie auch im wahren Leben: Um den Einsatz von Notärzten, ehrenamtlichen Rettern oder couragierten Laien zu würdigen, verleihen die Johanniter traditionell alle zwei Jahre den Hans-Dietrich-Genscher-Preis und den Johanniter-Juniorenpreis. Bundesweit sind alle Menschen aufgerufen, bis zum 26. April einen ganz besonderen Helfer für die Preisverleihung auf www.genscherpreis.de vorzuschlagen. Dotiert ist der Hans-Dietrich-Genscher-Preis mit 2.500 Euro,...

  • Seevetal
  • 18.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.