Spendenaufruf

Beiträge zum Thema Spendenaufruf

Panorama
Ein handgeschriebener Brief, ein hochwertiges Foto und die Bescheinigung einer Schule: Heiko Schacht mit dem dubiosen Schreiben aus Uganda
2 Bilder

Heiko Schacht erhält dubiosen Spendenaufruf
Guderhandviertel: Luftpost aus Uganda

ab. Guderhandviertel. Enkeltricks, falsche "Handwerker" oder die alte Dame, die an der Tür um ein Glas Wasser in der Stube bittet: Immer wieder fallen Trickbetrügern und Gaunern neue Maschen ein, um hilfsbereite und gutgläubige Bürger um ihr Geld zu bringen. Bei Heiko Schacht scheint jemand etwas Neues ausprobieren zu wollen: Der Guderhandvierteler bekam jüngst Post aus Uganda - mit einem Spendenaufruf. #+Heiko Schacht staunte nicht schlecht, als die Postbotin ihm jüngst einen Brief aus Uganda,...

  • Lühe
  • 25.05.19
Panorama
Hoffen auf viele Teilnehmer: Heinz Stein (re.) 
und Immo Fellenzer  Foto: thl

Retter setzen auf Crowdfunding

Feuerwehr Roydorf sammelt Spenden für Anschaffung eines Mannschaftstransportwagens thl. Winsen. Über 50 Kinder und Jugendliche sind Mitglied in den Nachwuchsabteilungen der Feuerwehr Roydorf. "Eine schöne Zahl, die die Zukunft der Einsatzabteilung sichert", sagen Vize-Ortsbrandmeister Heinz Stein und Vize-Jugendwart Immo Fellenzer. Dennoch gibt es ein Problem - und zwar dann, wenn die Fahrten zu Wettbewerben oder Märschen anstehen. "Bisher haben wir immer versucht, genügend Eltern zu finden,...

  • Winsen
  • 22.03.19
Panorama
Lokalpolitiker Fatih Sarikaya ruft zu Spenden auf

"Bitte spenden Sie für ein halbwegs normales Leben der Kinder"

Freunde des Mordopfers von Winsen wollen deren Kinder unterstützen thl. Winsen. "Wir stehen immer noch unter Schock und sind unfassbar traurig", sagt Fatih Sarikaya, freier Ratsherr der Stadt Winsen, angesichts des schrecklichen Ereignisses am Abend des 27. Mai in der Luhestadt. Wie das WOCHENBLATT berichtete, soll Volker K. (47) an dem Tag seine von ihm getrennt lebende Ehefrau (40) in deren Haus im Hansaviertel nach einem Streit mit mehreren Messerstichen getötet haben. Volker K. sitzt...

  • Winsen
  • 08.06.18
Panorama
Eine Delegation aus Asendorf besuchte im vergangenen Jahr die Partnergemeinde Trzciel (Polen), um die Spenden zu übergeben
2 Bilder

Dorfgemeinschaft mit ganz viel Herz

Asendorfer Ratsmitglieder bitten um Geld- und Sachspenden für die polnische Partnergemeinde Trzciel. mum. Asendorf. Seit mehr als 20 Jahren unterstützt die Gemeinde Asendorf bedürftige Kinder sowie behinderte, sozial schwache oder kranke Menschen in der Partnergemeinde Trzciel (Polen). Das gespendete Geld kommt den Bedürftigen direkt zugute. „Kein Euro wird abgezogen“, verspricht Bürgermeister Rainer Mencke. Die Aktion geht auf den ehemaligen Bürgermeister Peter Muus zurück. Das Geld aus...

  • Hanstedt
  • 28.11.17
Panorama
Leidet an Mukoviszidose: Lena Marie (5)

Hilfe für Lena Marie

Hanstedterin sammelt Geld für ihre kleine Nichte. mum. Hanstedt. Diese Geschichte geht unter die Haut. Die kleine Lena Marie leidet an Mukoviszidose. Das ist eine angeborene Stoffwechselerkrankung. Bei Betroffenen sind bestimme Gene verändert. Folgen sind unter anderem Atemprobleme und Verdauungsstörungen. Mukoviszidose ist nicht heilbar. Mit einer konsequenten Therapie kann der Krankheitsverlauf zwar verlangsamt werden, dennoch ist die Lebenserwartung deutlich verkürzt. Lena Marie ist...

  • Jesteburg
  • 13.01.17
Panorama
Bürgermeister Rainer Mencke freute sich, Karol und seinen Eltern 1.050 Euro zu übergeben
3 Bilder

Kindern Therapien ermöglichen

Gemeindepolitiker bitten um Unterstützung für kranke Kinder in der polnischen Partnergemeinde. mum. Asendorf. Das ist wahrlich beeindruckendes Engagement: Seit mehr als 20 Jahren unterstützt die Gemeinde Asendorf bedürftige Kinder sowie behinderte, sozial schwache oder kranke Menschen in der Partnergemeinde Trzciel (Polen). Das gespendete Geld kommt den Bedürftigen direkt zu gute. „Kein Euro wird abgezogen“, verspricht Bürgermeister Rainer Mencke. Im vorigen Jahr kamen nach einem Aufruf...

  • Hanstedt
  • 25.11.16
Panorama
Die "Margareta" soll wieder ein Hingucker werden
2 Bilder

Buxtehude: Rettung für Ewer "Margareta"

tk. Buxtehude. Der Ewer "Margareta" am Fleth in der Buxtehuder Altstadt soll wieder ein Hingucker und Anziehungspunkt für Besucher werden. Der Altstadtverein Buxtehude als Eigner hat für die Sanierung des Schiffes tatkräftige Unterstützung beim "Förderverein Buxtehuder Hafen und Este" gefunden. Mit Sachkunde und Engagement wollen die Ehrenamtlichen das Frachtschiff aufmöbeln. "Entrümpeln, saubermachen und Stück für Stück sanieren", sagen Klaus Dickehaut und Joachim Lüders. Erfreulich: Der...

  • Buxtehude
  • 12.04.16
Panorama
Bitten um Hilfe: Vorsitzender Frank Parbst (li.) und Stellvertreter Marco Stöver vor dem historischen Forsthaus
2 Bilder

Verein Postkutsche Lüneburger Heide bittet um Spenden zum Erhalt des "Olen Fösterhuus"

mi. Klecken. „Dat Ole Fösterhuus“ im Kleckerwald am Rande des Weilers „Eikstüve“ ist seit 47 Jahren der Sitz des Vereins „Postkutsche Lüneburger Heide“. Hier hat die namensgebende historische Postkutsche ihr zuhause, hier finden Feste und Kulturveranstaltungen statt. Allerdings, das Haus aus dem 19. Jahrhundert ist in die Jahre gekommen. Um es dauerhaft zu erhalten, sind offenbar Investitionen im sechsstelligen Bereich notwendig. Der Verein hofft jetzt auf Spenden. Der Legende nach soll hier...

  • Rosengarten
  • 17.03.15
Panorama
Auch mit einem Flyer und einem eigens dafür konzipierten Logo bittet LeA um Spenden

LeA muss unbedingt wachsen

ab. Neu Wulmstorf. Die Nachfrage nach behindertengerechtem Wohnraum ist groß. Daher plant die Integrative Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Neu Wulmstorf LeA einen Neubau auf dem Gelände der Laurens-Spethmann-Häuser (das WOCHENBLATT berichtete). Um dieses Projekt tatsächlich verwirklichen zu können, muss LeA einen Spendenerlös von 500.000 Euro zusammenbringen. Zu diesem Zweck haben die Verantwortlichen bei LeA einen großen Spendenaufruf gestartet. Über die eigens dafür erstellten Website...

  • Neu Wulmstorf
  • 11.11.14
Panorama
Ein Junge sitzt auf einem Plastikstuhl vor seinem zerstörten Zuhause. Der Taifun „Haiyan“ hat die Philippinen schwer getroffen
3 Bilder

Taifun-Katastrophe auf den Philippinen: Diese Hilfe kommt garantiert an

Round Table organisiert weltweite Spendenaktion zu Gunsten der Taifun-Opfer auf den Philippinen. (mum). Ein kleiner Junge sitzt auf einem Plastikstuhl vor den Überresten seiner Hütte. Seine Schwester blickt auf das, was einmal ihr Zuhause war. Das Foto entstand Anfang vergangener Woche. Noel Carpio hat es der Redaktion zur Verfügung gestellt. Carpio ist Präsident von Round Table Philippinen. „In den vergangenen Tagen haben mich viele E-Mails erreicht, in denen ich um Hilfe gebeten wurde“,...

  • 15.11.13
Panorama

Spendenaufruf zum Jubiläum Kiekeberg

Geld statt Blumen wünschen nw. Ehestorf. Der Förderverein des Freilichtmuseums am Kiekeberg feiert 2014 sein 25-jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung setzt der Verein bei der Umsetzung von Bau- und Forschungsprojekten auf die Expertise regionaler Unternehmen. Anlässlich seines Jubiläums bittet der Verein engagierte Gewerbetreibende seine Arbeit mit Spenden zu unterstützen. Anlässe zum Spenden sieht Heiner Schönecke, Vorsitzender des Fördervereins, viele: „Nutzen Sie zum Beispiel Ihr eigenes...

  • Rosengarten
  • 27.09.13
Panorama
Dem Kater (hier noch vor der Operation) geht es inzwischen deutlich besser

Kleinem Kater geht es gut

kb. Buchholz. Glück im Unglück hatte der Kater, für den das WOCHENBLATT am vergangenen Samstag einen Hilfeaufruf startete. Das Tier war angefahren und schwer verletzt von einer Mitarbeiterin des Buchholzer Tierheims aufgefunden worden. Diagnose: doppelter Beckenbruch. Dank der Spendenbereitschaft der WOCHENBLATT-Leser konnte das Tier nun operiert werden. "Dem Kater geht es gut, er frisst und übt jeden Tag das Laufen", sagt Tierärztin Dr. Brigitte Limbach, bei der sich das Tier derzeit erholt....

  • Buchholz
  • 27.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.