Beiträge zum Thema Tempo 30

Politik

Tempo-30-Zone im Butendiek

sc. Harsefeld. Die Straßen „Im Butendiek“ und „Im Buhn“ sollen zu einer Tempo-30-Zone werden. Darüber diskutierte der Bauausschuss des Fleckens Harsefeld nach dem Antrag der SPD-Fraktion. Mit einer knappen Mehrheit sprachen sich die Ausschussmitglieder für eine Einrichtung einer verkehrsberuhigten Zone im Butendiek aus. Die beiden Straßen gelten aus Sicht der Straßenverkehrsbehörde als Durchgangsverkehr von geringer Bedeutung, die vorrangig zum Schutz der Wohnbevölkerung, Fußgänger und...

  • Harsefeld
  • 13.07.21
  • 13× gelesen
Politik
"Im Butendiek" soll bald Tempo 30 gelten, wenn es nach der SPD-Fraktion geht

Gefahren minimieren
Harsefelder SPD-Fraktion fordert Tempo 30 "Im Butendiek"

jab. Harsefeld. Raser und Temposünder in der Straße "Im Butendiek" ausbremsen - das möchte die Harsefelder SPD-Fraktion. Sie fordern in einem Antrag eine Geschwindigkeitsreduzierung in der Straße vom "Im Sande" bis zum Friedhof Ehrenberg. Das Wohngebiet „Im Butendiek“ umfasst die gleichnamige Straße, eine Stichstraße von dieser und die Stichstraße „Im Buhn“. Es ist in sich geschlossen und weist mit Ausnahme des Pferdehofes ausschließlich, in der Regel in sich geschlossene, Wohnbebauung auf....

  • Harsefeld
  • 16.06.21
  • 28× gelesen
Politik
In der Große Gartenstraße herrscht jetzt Tempo 30
3 Bilder

Erste Umsetzungen des neuen Radverkehrskonzeptes in Harsefeld / Verkehr wird entschleunigt
Sicherheit für Radfahrer

sc. Harsefeld. Harsefeld will seine Fahrradfahrer weiter stärken. Dafür hat der Flecken ein Radverkehrskonzept für das gesamte Gemeindegebiet ausgearbeitet. Dadurch hat sich die Verkehrsführung an einigen Stellen im Flecken für Verkehrsteilnehmer bereits geändert. Erkennbar ist das an den neu aufgestellten Tempo-30-Schildern. Mit dem Radverkehrskonzept wolle man verstärkt darauf aufmerksam machen, dass Radfahrer nicht auf die Gehwege gehören, sondern auf die Fahrbahn, erklärt Marina Vollmann...

  • Harsefeld
  • 12.05.20
  • 228× gelesen
Panorama
Die bisherige Parkplatz-Zufahrt wird gesperrt  Foto: Stadtmarketing

Brücken-Bauarbeiten beginnen: Am Harsefelder Bahnhof gilt ein Jahr lang Tempo 30

jd. Harsefeld. Bereits vor Wochen fand der offizielle erste Spatenstich für die Brücke über die EVB-Bahnstrecke statt. Doch von einer Baustelle war bis auf den für diesen Anlass herbeigekarrten Erdhaufen nichts zu sehen. Das hat sich jetzt geändert: Erstes Baumaterial, ein Container und einige Absperrungen wurden bereits auf der Fläche gegenüber vom Bahnhof deponiert. Wegen der Bauarbeiten, die in diesen Tagen beginnen, gilt ab Montag, 12. November, ein Tempolimit auf der Umgehungsstraße (K26...

  • Harsefeld
  • 01.11.18
  • 192× gelesen
Politik
Die Ampel an der Großen Gartenstraße soll anders geschaltet werden

Harsefelder CDU möchte Tempo 30 einführen

jd. Harsefeld. Christdemokraten im Geestflecken halten Verkehrssituation in der Großen Gartenstraße für gefährlich. Sie gehört zu den meistbefahrenen Strecken in Harsefeld: Auf der Großen Gartenstraße sind rund um die Uhr etliche Autofahrer unterwegs. Einige steuern die Sparkasse-Filiale oder den Tabakladen mit der Lotto-Annahmestelle an, andere bringen die Kinder zur Schule oder zum Kindergarten bzw. holen sie wieder ab. Außerdem ist die Straße eine der beiden Hauptzufahrten zum Wohngebiet am...

  • Harsefeld
  • 08.03.15
  • 149× gelesen
Politik
An dieser Stelle im Schafgarbenweg soll nach dem Wunsch der Anwohner aus dem Mädesüßweg ein Poller installiert werden.Doch die Politik lehnt das ab

Schweller sollen Raser stoppen

jd. Harsefeld. Anwohner des Harsefelder Mädesüßweges sorgen sich um die Verkehrssicherheit / Politiker lehnen Absperr-Poller ab.Ist der Mädesüßweg in Harsefeld eine "Rennpiste", die häufig von Rasern als Abkürzung von der Buxtehuder Straße zur Straße "Im Sande" genutzt wird? "Ja", sagen etliche Anwohner des engen und fußweglosen Sträßchens, das sich mitten durch ein beschauliches Eigenheimquartier schlängelt. "Nein", meint hingegen die Verwaltung, die der Ansicht ist, dass es sich überwiegend...

  • Harsefeld
  • 24.06.14
  • 400× gelesen
Politik
Die umstrittene Einbuchtung (Pfeil) wird zurückgebaut

Nur nicht langsamer als Tempo 30

jd. Harsefeld. Politiker wollen keine weitere Geschwindigkeitsreduzierung in der Harsefelder Marktstraße. Es bleibt bei Tempo 30 in der Harsefelder Ortsmitte: Die Mitglieder des Bauausschusses lehnten es ab, die Höchstgeschwindigkeit in der Marktstraße noch weiter zu drosseln. Bei den Politikern stieß der Vorschlag des Verkehrsplaners Jörn Janssen, ein Limit von 20 km/h oder sogar Schritttempo einzuführen, auf Unverständnis. Zwar gebe es in der Straße noch immer zu viel Durchgangsverkehr, doch...

  • Harsefeld
  • 30.04.14
  • 186× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.