Grundschule

Beiträge zum Thema Grundschule

Service

Angebot für Eltern von Grundschülern
Infoabend an der Selma-Lagerlöf-Oberschule in Harsefeld

jab. Harsefeld. Die Anfragen der Eltern zu den Regularien, Abläufen und Schulvorstellungen häufen sich. Daher bietet die Selma-Lagerlöf-Oberschule in Harsefeld jetzt einen Online-Infoabend für Eltern von jetzigen Viertklässlern an. Am Montag, 15. März, um 19.30 Uhr werden Fragen der Erziehungsberechtigten beantwortet. Eltern die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, können sich über die Internetseite der Selma-Lagerlöf-Oberschule www.slo-harsefeld.de in den Online-Konferenzraum einwählen und...

  • Harsefeld
  • 09.03.21
Panorama
Blick in die neue Mensa der Grundschule am Feldbusch: Hier können bis zu 80 Kinder gleichzeitig ihr Mittagessen einnehmen
3 Bilder

Mensa im Herzen der Schule
Harsefelder Grundschule am Feldbusch startet in den Ganztagsbetrieb

jab. Harsefeld. Sie ist die erste Grundschule der Samtgemeinde Harsefeld, die in diesem Schuljahr in den Ganztagsbetrieb startet: die Grundschule am Feldbusch. Die Voraussetzungen dafür wurden durch den Neubau der Mensa (Kosten rund 1,2 Millionen Euro) im Herzen der Schule geschaffen. Mit dem neuen Schuljahr beginnt in der Grundschule am Feldbusch der offene Ganztagsbetrieb. Rund 145 der 240 an der Grundschule angemeldeten Kinder sind dafür registriert. Damit sie nach dem Vormittagsunterricht...

  • Harsefeld
  • 01.09.20
Panorama
Noch gibt es auf der Baustelle viel zu tun

Umzug erst zum Winter
Fertigstellung der neuen Rosenborn-Grundschule verzögert sich

jab. Harsefeld. Viele Schüler hatten sich vermutlich schon auf den großen Umzug in den Neubau der Rosenborn-Grundschule in den Herbstferien gefreut. Doch das Unterfangen muss nun doch noch einige Wochen länger warten, teilte Bernd Meinke, Fachbereichsleiter Zentrale Dienste, Jugend und Bildung, mit. Im März wurde mit viel Freude das Richtfest auf der Baustelle des Grundschulneubaus, der im Juli 2019 begonnen wurde, gefeiert. Damals lief noch alles nach Zeitplan. Inzwischen hat das Coronavirus...

  • Harsefeld
  • 25.08.20
Politik

Schulräume sollen für Kitas zur Verfügung stehen

sc. Bargstedt. In der Grundschule in Bargstedt sind voraussichtlich Räume frei, die den Kitas zur Verfügung gestellt werden sollen, so Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann. Dieses Jahr fehle es in Bargstedt an Betreuungsplätzen für die unter drei-jährigen Kinder. Um das Problem zu beheben, sollen die freien Unterrichtsräume in der Grundschule Bargstedt in den Sommerferien umgebaut werden. Überprüft werde jetzt die aktuelle Raumnutzung der Schule, welche Gruppe dort einziehen könnte und die...

  • Harsefeld
  • 28.05.19
Politik
Der neue Übungsplatz   Fotos: tp
5 Bilder

Auf dem neuen Verkehrsübungsplatz in Stade geht es rund

Kreisstadt investiert 185.000 Euro tp. Stade. Auf dem Gelände der Grundschule und des Bildungshauses im Stader Stadtteil Hahle wurde ein neuer Verkehrsübungsplatz eingeweiht. In die moderne Anlage wurden insgesamt 185.000 Euro investiert. Auf der Fläche, die sich zur Schulung von Kindern zwischen drei und zehn Jahren eignet, gibt es Ampeln, Zebrastreifen, Parkplätze, Fahrzeuge und Co. - und auf einem Kreisel geht's rund. Der Kurs führt einer Sitzecke sowie an Spiel- und Sportanlagen vorbei. Die...

  • Stade
  • 19.10.18
Panorama
Hoch-Stimmung auf dem geschmückten Anhänger der Ottenser Hippies im "Flower Power"-Stil
5 Bilder

Bäcker und Hippies gaben Vollgas in Ottensen

Eine tolle Dorfgemeinschaft: Ernteparade begeisterte / Vier Wagen aus Rübke tp. Ottensen. Die Oldtimer-Trecker knatterten und gaben Gas beim farbenfrohen Ernte-Umzug durch Buxtehude-Ottensen. Unter einem Dutzend phantasievoll geschmückten Wagen waren dieses Mal gleich vier Anhänger aus Rübke: "Das freut uns sehr", war Haupt-Organisatorin Bettina Priebe begeistert. Als neue Vorsitzende des ausrichtenden Vereins Ottenser Erntekronenbinder führte sie erstmals Regie bei der Vorbereitung des...

  • Apensen
  • 25.09.18
Panorama
Vereins-Chef Heinz Mügge aus 
Düdenbüttel   Foto: De Plattdüütschen

Geld für ehrenamtliche Platt-Experten im Landkreis Stade

Verein aus Düdenbüttel fördert Einsatz an Kitas und Schulen tp. Düdenbüttel. Nicht nur fordern, sondern auch selbst etwas tun. So sieht es der Verein „De Plattdüütschen“. Deshalb haben der Verein mit Sitz in Düdenbüttel und der Landkreis Stade in den vergangenen 15 Jahren für die Erteilung rund 6.500 Plattdeutsch-Unterrichtsstunden gemeinsam 100.000 Euro an die ehrenamtlichen Platt-Experten an Grundschulen ausgezahlt. Hinzu kommen diverse Unterrichtsmaterialien und Fortbildungen. Künftig wird...

  • Stade
  • 24.07.18
Politik
Gemeindedirektor Ralf Handelsmann (re.), Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher (li.) und Deutschlehrerin Antje Kortzack unterzeichneten den Kooperationsvertrag. Mirja Thiede (Grundschule, hi. v. li.), Meike Beck (Bücherei) und Grundschüler waren dabei   Fotos: tp

"Leo Lesepilot" ist der Renner in Fredenbeck

Spaß an Büchern: Vorzeige-Projekt jetzt auch für Drittklässler / Vertrag unterzeichnet tp. Fredenbeck. Die Grundschule und die Bücherei der Gemeinde Fredenbeck setzen ihr gemeinsames Vorzeige-Projekt "Leo Lesepilot" fort. Am vergangenen Freitag unterzeichneten Gemeindedirektor Ralf Handelsmann, der Fredenbecker Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher und Deutschlehrerin Antje Kortzack einen Kooperationsvertrag. Nachdem das Lese-Einstiegs-Projekt im vergangenen Jahr mit den Klassen eins und zwei...

  • Stade
  • 22.05.18
Panorama

Heizung kaputt! In Ahlerstedt fällt am Mittwoch (7. Februar) die Schule aus

jd. Ahlerstedt. Die Schüler in Ahlerstedt haben allen Grund zum Jubeln: Am heutigen Mittwoch, 7. Februar, bleiben die Oberschule (Schule am Auetal) sowie die Grundschule geschlossen. Der gesamte Unterricht fällt aus. Die Kinder und Jugendlichen dürfen sich über einen zusätzlichen Ferientag freuen. Grund für den schulfreien Tag ist ein Defekt an der Heizungsanlage. "Es fehlt ein wichtiges Ersatzteil, das wir nicht so schnell beschaffen können", sagt Harsefelds Vize-Rathauschef Bernd Meinke. Er...

  • Harsefeld
  • 06.02.18
Politik
Der frühere ALDI-Markt: Dort soll ein Ärztezentrum entstehen   Fotos: jd
2 Bilder

Brücke, Baugebiete und ein Bürgerhaus: An diesen Themen arbeitet die Harsefelder Politik

jd. Harsefeld. Noch herrscht Winterpause in der Harsefelder Politik. Erst im Februar stehen wieder Rats- und Ausschusssitzungen auf dem Terminkalender. Dann geht es auch weiter mit den Beratungen über die Themen, die 2018 anstehen. Einige Projekte wurden bereits im Vorjahr durch Beschlüsse der jeweiligen politischen Gremien auf den Weg gebracht, andere sollen in diesem Jahr nach intensiver Vorbereitung und Diskussion zur Entscheidungsreife gelangen. Der Überblick über die wichtigsten Vorhaben...

  • Harsefeld
  • 16.01.18
Panorama
Nach dem Brand mussten Sanitäranlagen und weitere Räume gereinigt werden: Schulleiterin Ilka Rauch im Jungen-WC, wo das Feuer ausbrach
3 Bilder

Kokelei auf der Jungen-Toilette in Mulsum

Unbekannter legt Feuer im Sanitärbereich / Grundschule evakuiert / Unterricht fiel aus tp. Mulsum. "Hurra, Hurra, die Schule brennt": Nur im Song der Band Extrabreit ist das ein lustiges Szenario. In der Grundschule in Mulsum brachte ein Unbekannter mit leichtsinniger Zündelei die Schüler und ihre Lehrer in Gefahr. Vermutlich ein Schüler hatte am vergangenen Donnerstag gegen 12.20 Uhr in der Jungen-Toilette mit einem Feuerzeug gespielt und dabei den Brand entfacht. Der Täter hatte eine Rolle...

  • Stade
  • 16.01.18
Panorama
Ist ein Sanierungsfall: die Rosenborn-Grundschule   Foto: jd

Rosenborn-Grundschule in Harsefeld: Kommt ein Neubau?

jd. Harsefeld. Die ältesten Gebäudeteile sind mehr als 60 Jahre alt - und offenbar nicht für die Ewigkeit gebaut worden: Die Harsefelder Rosenborn-Grundschule ist dringend sanierungsbedürftig. Zunächst gingen die Überlegungen nur in Richtung energetische Sanierung. Deren Kosten würden sind auf rund vier Millionen Euro belaufen. Doch bei genauerem Hinsehen eines Experten stellt sich die Frage: Lohnt es sich überhaupt, so viel Geld auszugeben? Die Bausubstanz lässt es nämlich nicht zu, das...

  • Harsefeld
  • 28.06.17
Politik
Die Grundschule in Apensen ist Thema im Ausschuss

Debatte um die Grundschule - "Isern-Hinnerk"-Schule in Apensen soll Anbau erhalten

jd. Apensen. Die Samtgemeinde Apensen ist derzeit dabei, das Thema Grundschule neu zu justieren: Es gilt dabei zu klären, wie sich die Kommune in den kommenden Jahren bei der Kinderbetreuung positioniert. Davon hängt letztlich auch ab, welche Baumaßnahmen erforderlich sind. Beim einem Hort sind andere räumlichen Anforderungen gegeben als bei einer Ganztagsschule. Aber auch durch neue pädagogische Konzepte und nicht zuletzt aufgrund der Einführung der inklusiven Schule kann ein zusätzlicher...

  • Harsefeld
  • 07.02.17
Panorama
Michael Ospalski und Rainer Schlichtmann nehmen von Stefan Hentschel und Thomas Felske (v.li.) die Unterschriftenliste entgegen

Kein Plan B für den Hort: Wo sollen Harsefelder Schulkinder nachmittags betreut werden?

jd. Harsefeld. Harsefelds Rathauschef Rainer Schlichtmann will den "Unsinn", wie er es nennt, jetzt schwarz auf weiß bestätigt bekommen. Bereits im November hatte er im WOCHENBLATT heftig kritisiert, dass in Klassenräumen nachmittags keine Hortbetreuung erlaubt ist: "Wir sind gesetzlich gezwungen, unsere Grundschulen nachmittags leerstehen zu lassen." Nun hat Schlichtmann das DRK - die Hilfsorganisation ist Träger fast aller Kitas in Harsefeld - gebeten, beim Land eine Betriebserlaubnis für den...

  • Harsefeld
  • 18.01.17
Politik
In Buxtehude werden Kinder nicht im Hort, sondern der Offfenen Ganztagsschule betreut

Das große Hort-Dilemma - Gemeinden kritisieren Gesetz: Klassenzimmer ja, Hort-Gruppenraum nein

jd/tk. Landkreis. Die Vorstellung scheint absurd zu sein: Der Staat schreibt Hauseigentümern vor, wann und zu welchen Zwecken sie die Zimmer ihres Eigenheimes nutzen dürfen. Doch diese übersteigerte Form amtlicher Regulierungswut gibt es - allerdings nicht im privaten Bereich, sondern bei der öffentlichen Nutzung von Gebäuden. Es geht um die Schulen: Sie gehören überwiegend den Kommunen. Die dürfen über ihr Eigentum aber nicht frei verfügen. Ein Beispiel aus Harsefeld macht den bürokratischen...

  • Harsefeld
  • 21.11.16
Panorama
Haben für ihre Gäste leckere Pizza zubereitet: die Schüler der Koch-AG an der Rosenborn-Grundschule

Leckeres Essen steht auf dem Stundenplan

jd. Harsefeld. Harsefelder Drittklässler nehmen an Koch-AG teil. Hier kochen nicht die Lehrer vor Wut, sondern die Schüler voller Begeisterung: An der Harsefelder Rosenborn-Grundschule steht leckeres Essen auf dem Stundenplan. Im Rahmen einer AG schwingen die Drittklässler regelmäßig den Kochlöffel - unter der Anleitung einer Mutter, die das Projekt ehrenamtlich betreut. Möglich wird die Arbeit der Koch-AG durch die Unterstützung des Leiters Rewe-Marktes am Paschberg, Rainer Boie: Der stellt...

  • Harsefeld
  • 02.06.15
Panorama

Schöne Klänge hallen durch die Schulgänge

jd. Harsefeld. Harmonische Klänge werden ab sofort durch die Gänge der Harsefelder Grundschule am Feldbusch hallen. Der Förderverein spendete für alle Klassen Kisten mit Orffschen Instrumenten. Damit bestehe nun die Möglichkeit, in sämtlichen Klassenzimmern zu musizieren, so Schulleiterin Annelene Reinhard. Die Lehrer können auf diese Weise den Unterricht auch mit musikalischen Elementen gestalten. Die Schule beteiligt sich seit dem vergangenen Schuljahr an dem Projekt "Musikalische...

  • Harsefeld
  • 08.07.14
Panorama
Anhand eines Modells erklärt Ralf Elbers den Schülern die Funktion der Wirbelsäule
2 Bilder

Kindern den Rücken stärken

jd. Harsefeld. Gesundheitsvorsorge in der Schule: Krankenkasse bietet Bewegungsförderung an. Donnerstagmittag in der Harsefelder Rosenborn-Grundschule: Ralf Elbers sitzt in Trainingshose und T-Shirt auf dem Fußboden des kleinen Gymnastikraumes. Um sich herum hat er elf Kinder geschart. Die Zweitklässler sind gespannt darauf, was in dem Beutel steckt, den Elbers in der Hand hält: Zum Vorschein kommen kleine quadratische Holzklötzchen und Schaumstoffstückchen. Mit ihnen will Elbers auf...

  • Harsefeld
  • 15.11.13
Panorama

EHEC-Fall in Harsefeld: Sorge unbegründet

jd. Harsefeld. Große Aufregung um einen EHEC-Fall in Harsefeld: An der tückischen Darminfektion ist vor kurzem ein Kleinkind erkrankt, dessen Geschwister die örtliche Rosenborn-Grundschule besuchen. Viele Eltern waren in Sorge, dass sich die Infektion in der Schule ausbreitet. Sie hatten noch die EHEC-Epidemie vom Frühjahr 2011 im Hinterkopf. Damals erkrankten allein in Norddeutschland 4.000 Menschen. Das gefährliche Darmbakterium forderte 53 Todesopfer. Doch im Harsefelder Fall gibt es...

  • Harsefeld
  • 09.11.13
Sport
Lennart Rühle auf dem Weg zum "Schulmeister"

Lina und Lennart sind Schulmeister

Sprintwettkampf in Horneburg ig. Horneburg. Beim dritten Sprintertag des VfL Horneburg auf dem Sportplatz Blumenthal starteten erstmalig auch die Grundschüler der ersten und zweiten Klassen, um ihre schnellsten Sprinter über 50m zu ermitteln. Die Nase vorn hatte im Ziel der Achtjährige Lennart Rühle. Seine Zeit: 8,38 s. Bei den Mädchen sicherte sich Lina Batt in 9,72 s den Titel „Schulmeisterin 2013“. Marten Rühle (VfL Horneburg) siegte im Foto-Finish mit guten 8,83 s vor seinem...

  • Stade
  • 28.06.13
Panorama
Kleine "Indianer" mit ihren selbstgebauten Schamanentrommeln
3 Bilder

Grundschüler tanzten und trommelten

jd. Harsefeld. Eine musikalische Reise um die Welt unternahmen die Schüler der Harsefelder Grundschule am Feldbusch. Im Rahmen einer Projektwoche lernten die Kinder Musik aus verschiedenen Kulturen kennen. Jeder Jahrgang bereiste einen anderen Kontinent. So versuchten sich die Erstklässler an den Didgeridoos der australischen Aborigines, während die Schüler der zweiten Klassen indianische Lieder einstudierten. Die Drittklässler stimmten afrikanische Gesänge an und stampften zu den Rhythmen der...

  • Harsefeld
  • 25.06.13
Politik
Mädchen und Jungen aus den beiden Harsefelder Grundschulen waren zu Gast im Rathaus

Diskussionsrunde mit jungen "Experten": Schüler berieten im Harsefelder Rathaus über Spielgeräte

jd. Harsefeld. Wo sonst Politiker debattieren, kamen jetzt Kinder zu Wort: 20 Grundschüler befassten sich im Harsefelder Ratssaal mit einem Thema, für das sie die geborenen Experten sind. Es ging um die Anschaffung neuer Spielgeräte. Diese sollen auf dem Abenteuerspielplatz aufgestellt werden, der zwischen Campingplatz und Klosterteichen angelegt wird. Samtgemeindebürgermeister Rainer Schlichtmann und Planer Rainer Dittloff wollten dazu die Meinung der Kinder einholen. Diese hielten mit ihren...

  • Harsefeld
  • 21.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.