Alles zum Thema Theo Reinhardt

Beiträge zum Thema Theo Reinhardt

Sport
Die Entscheidung: Paul Lindenau fährt vor Theo Reinhardt (re.) und John Andre Kämna über die Ziellinie
13 Bilder

Radrennen "GP Buchholz": Vorjahrssieger Reinhardt knapp geschlagen
Paul Lindenau hat den besten Punch

os. Buchholz. Paul Lindenau hat am Himmelfahrtsdonnerstag die 28. Auflage des Radrennklassikers "GP Buchholz" gewonnen. Im Hauptrennen über 90 Kilometer setzte sich der Fahrer des Stevens Racing Teams im Sprint gegen Vorjahressieger Theo Reinhardt (HEIZOMAT Rad-Net.de), Weltmeister auf der Bahn, sowie John Andre Kämna (VC Vegesack) durch. Mehr zum "GP Buchholz" lesen Sie in unserer Printausgabe am Samstag.

  • Buchholz
  • 30.05.19
Sport
Im vergangenen Jahr beglückwünschten Mit-Organisator Uwe Varenkamp (li.) und Schauspieler Uwe Rohde (re.) Radprofi Theo Reinhardt zum Sieg
2 Bilder

Jedermannrennen beim Radrennklassikers "GP Buchholz"

Vorbereitung für 28. Auflage am Himmelfahrtsdonnerstag läuft auf Hochtouren os. Buchholz. Der Himmelfahrtsdonnerstag und Radrennfahrer, das passt in Buchholz seit vielen Jahren bestens zusammen. Die Vorbereitungen für die 28. Auflage des Klassikers "GP Buchholz" laufen auf Hochtouren. Für die Organisation zeichnet erstmals das Duo Joachim Zinnecker und Uwe Varenkamp verantwortlich. Sie folgen auf Norbert Stein, der das Radrennen in den vergangenen Jahren organisierte. Neben den bewährten...

  • Buchholz
  • 08.03.19
Sport
Diese vierköpfige Spitzengruppe um den späteren Sieger Theo Reinhardt (2. v. re.) diktierte lange Zeit das Renngeschehen
33 Bilder

Radrennklassiker "GP Buchholz": Sieger Theo Reinhardt selbstbewusst nach früher Attacke

Bahnrad-Weltmeister distanziert die Konkurrenz mit knackigem Sprint / U15-Lokalmatador Köbernik siegt, wird aber disqualifiziert os. Buchholz. Er wolle immer wieder neue Reize setzen und sich nicht nur auf das Bahnfahren konzentrieren, erklärte Theo Reinhardt im Siegerinterview. Dass er auch auf der Straße ein Top-Radrennfahrer ist, zeigte der amtierende Bahn-Weltmeister (im Zweier-Mannschaftsfahren mit Roger Kluge) im Hauptrennen des 27. "GP Buchholz": Nach 90 harten Kilometern auf dem...

  • Buchholz
  • 11.05.18
Sport
Theo Reinhardt (re.) holte sich den Sieg beim GP Buchholz. Organisator Uwe Varenkamp gehörte zu den ersten Gratulanten

GP Buchholz: Rad-Weltmeister Reinhardt hat den besten Punch

os. Buchholz. Radrennfahrer Theo Reinhardt ist nicht nur auf der Bahn ein Ass, sondern auch auf der Straße: Am Himmelfahrts-Donnerstag gewann der 27-jährige Bahnrad-Weltmeister (im Zweiermannschaftsfahren Madison zusammen mit Roger Kluge) das Hauptrennen bei der 27. Auflage des Radrenn-Klassikers "GP Buchholz". Nach 30 Runden auf dem anspruchsvollen Drei-Kilometer-Rundkurs in der Nordheidestadt setzte sich Reinhardt nach einem langen Sprint vor Dennis Klemme (Stevens Racing Team) durch. Lesen...

  • Buchholz
  • 10.05.18
Sport
Startet beim "GP Buchholz": Bahnrad-Weltmeister Theo Reinhardt
5 Bilder

Radrennen "GP Buchholz": Sogar ein Weltmeister ist am Start

27. Auflage des Klassikers: Bahnradspezialist Theo Reinhardt zeigt auf der Straße sein Können / Neun spannende Rennen an Himmelfahrt os. Buchholz. Himmelfahrt und Radrennen - das gehört seit mehr als einem Vierteljahrhundert in Buchholz zusammen. Am Donnerstag, 10. Mai, ist es wieder soweit: Die Radsportsparte von Blau-Weiss Buchholz (BW) lädt zur 27. Auflage des "GP Buchholz". Für die neun Rennen lagen bei Redaktionsschluss mehr als 220 Anmeldungen vor. Erster Start ist um 9.30 Uhr (s. auch...

  • Buchholz
  • 04.05.18