Tierheim Winsen

Beiträge zum Thema Tierheim Winsen

Panorama
Ramona Bartels gratulierte ihrem Nachfolger Ralf Schaldach (li.) und Beisitzer Volkbert Schulze

Aus der Pleite zum Millionär - Winsener Tierschutzverein will neu durchstarten

Winsener Tierschutzverein hat neuen Vorsitzenden / Weitere Versammlung nach Sommerferien thl. Winsen. Bei dieser Nachricht von Insolvenzverwalter Christian Heim stockte den Anwesenden auf der Jahreshauptversammlung der Atem: Der Winsener Tierschutzverein hat mehrere Erbschaften erhalten und kann dadurch nicht nur sämtliche Verbindlichkeiten ablösen. "Spitz gerechnet bleiben am Ende höchstwahrscheinlich sogar noch rund 1,2 Millionen Euro an Guthaben übrig", so Heim. Wie das WOCHENBLATT...

  • Winsen
  • 26.06.18
Panorama
Vorsitzende Ramona Bartels (hier bei einer Versammlung 2013) hat zur Jahreshauptversammlung eingeladen

Totgesagte leben länger

Tierschutzverein Winsen offenbar aus der Insolvenz gerettet thl. Winsen. Da staunten die Mitglieder des Winsener Tierschutzvereines nicht schlecht, als ihnen jetzt eine Einladung zur Jahreshauptversammlung ins Haus flatterte. Dachten sie doch alle, der Verein sei bereits vor vier Jahren aufgelöst worden. Aber offenbar greift hier das Sprichwort "Totgesagte leben länger". Kurzer Rückblick: Im November 2013 stellen Werner Sommer, langjähriger Vorsitzender des Vereins, und seine Nachfolgerin...

  • Winsen
  • 29.05.18
Panorama
Zeigten den Bürgern die neuen Unterkünfte (v. li.): Marc Pörsch (Human Care), Johannes Freudewald, Sozialarbeiterin Angela Rehaag, Pastor Markus Kalmbach und Superintendent Christian Berndt

Neue Heimat für 120 Flüchtlinge

Bürger waren zu Gast auf alten Tierheim-Gelände thl. Winsen. Das Interesse war groß: Zahlreiche Bürger nutzten am Montagnachmittag die Gelegenheit um sich die neuen Unterkünfte für Asylbewerber auf dem Gelände des ehemaligen Tierheims an der Bürgerweide anzugucken. "Hier sollen 120 Flüchtlinge in den 20 Wohneinheiten untergebracht werden", erläuterte Johannes Freudewald, Sprecher des Landkreises Harburg. Jeder Container hat eine Grundfläche von etwa 60 Quadratmetern und verfügt über drei...

  • Winsen
  • 03.03.15
Politik
Legte die Zahlen vor: Christian Riech

Kein Tierheim in städtischer Hand

thl. Winsen. Die Chancen auf ein neues Tierheim in Winsen schwinden weiter. Vor allem, wenn es um den Betrieb in städtischer Hand geht. Die Freien Winsener hatten einen Antrag gestellt, die Verwaltung möge errechnen, was ein Tierheim der Stadt kosten würde (das WOCHENBLATT berichtete). Diese Zahlen wurden jetzt im Wirtschaftsausschuss vorgelegt. Dabei wurde deutlich: Die Stadt kann und will das nicht stemmen. "Für ein Grundstück und den Bau eines Gebäudekomplexes müssten wir rund 830.000 Euro...

  • Winsen
  • 14.10.14
Politik
Andreas Waldau (Freie Winsener)

Der Kampf für ein neues Tierheim

thl. Winsen. Auch wenn das alte Tierheim an der Bürgerweide offenbar Asylbewerberunterkünften weichen muss - die Stadt benötigt trotzdem ein Tierheim. Dieser Meinung sind nicht nur die Mitglieder der Facebook-Gruppe "Tierheimförderer Winsen", die in Kürze einen Verein gründen wollen, sondern auch die Freien Winsener. "Ein Tierheim ist für eine Stadt wie Winsen unentbehrlich", sagt Fraktionschef Andreas Waldau. Die Unterbringung von Fundtiere habe die Kommune zwar geregelt, es gebe aber auch...

  • Winsen
  • 07.10.14
Panorama
Das Tierheim ist seit Anfang dieses Jahres nach der Insolvenz des Vereins geschlossen

Asylheim statt Hundezwinger

Auf dem Gelände des Winsener Tierheims sollen Flüchtlingen unterkommen thl. Winsen. Seit Wochen hat sich eine Facebook-Gruppe, die sich "Tierheimförderer Winsen (Luhe)" nennt, auf die Fahnen geschrieben, das Tierheim an der Osttangente zu reaktivieren. Doch diesen Plan können die Förderer jetzt offensichtlich zu Grabe tragen. Denn: Auf dem Gelände des Tierheims sollen Asylbewerber-Unterkünfte errichtet werden. Das bestätigt Johannes Freudewald, Sprecher des Landkreises Harburg, dem WOCHENBLATT...

  • Winsen
  • 23.09.14
Politik
Unter Beschuss: Wilfried Rieck

Shitstorm gegen Wilfried Rieck

thl. Winsen. Er hat - nach eigenen Angaben - nur eine sachliche Frage gestellt, darauf hagelte es gleich böse Kritik bis hin zu Beleidigungen. Shitstorm gegen Winsens zweiten Vize-Bürgermeister Wilfried Rieck (Winsener Liste) im sozialen Netzwerk Facebook. Bei Facebook hat sich eine Gruppe gegründet, die sich "Tierheimförderer Winsen" nennt und sich für ein neues Tierheim in der Luhestadt stark macht. In dieser Gruppe, in der Rieck auch Mitglied war, stellte der Politiker die Frage, warum es...

  • Winsen
  • 12.08.14
Panorama
Seit Anfang 2014 steht das Winsener Tierheim leer. Wie es mit dem Gebäude weitergeht, ist derzeit unklar

Ein Haus, das keiner haben will - Was passiert mit dem Winsener Tierheim?

thl. Winsen. So schnell wird man ungewollt "Immobilienbesitzer"! Diese Erfahrung machte jetzt Ramona Bartels, letzte Vorsitzende des insolventen und mittlerweile aufgelösten Winsener Tierschutzvereins. Weil der Insolvenzverwalter das Areal, auf dem das ehemalige Tierheim steht, nicht an die Kirche als Grundeigentümer zurückgegeben hat, muss sich Bartels jetzt um die Rückabwicklung bzw. Weiterverwertung kümmern. "Das hat mich auch sehr gewundert, aber ich bin in diesem Fall weiterhin die...

  • Winsen
  • 30.05.14
Panorama
Dr. Tatjana Rusch (li.) und ihre Mitarbeiterin Katrin Jelinek zusammen mit Schäferhündin Lizzy (8)

Neue Fundtierstelle für Winsen: "Sehr kurze Verweildauer"

thl. Winsen/Stelle. Am Donnerstag, 6. Februar, soll der Verwaltungsausschuss (VA) der Stadt Winsen darüber entscheiden, ob die Fundtiere dauerhaft bei Tierärztin Dr. Tatjana Rusch in Stelle untergebracht werden. Wie das WOCHENBLATT berichtete, hat die Veterinärin, die auch die Fundtiere für die Gemeinde Seevetal und Stelle beherbergt, diese Aufgabe nach Schließung des Winsener Tierheimes bereits kommissarisch übernommen. Allerdings hatten Tierfreunde nach bekanntwerden der neuen Unterbringung...

  • Winsen
  • 04.02.14
Panorama
Christian Riech bestätigte dem WOCHENBLATT die Information

Fundtiere aus Winsen kommen künftig nach Stelle

thl. Winsen. Die Stadt Winsen bringt jetzt nach der Schließung des Tierheimes ihre Fundtiere zunächst bei der Tierärztin Dr. Tatjana Rusch in Stelle unter. Das bestätigt Verwaltungs-Vize Christian Riech dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Der Verwaltungsausschuss (VA) der Stadt soll die Unterbringung im Februar dauerhaft beschließen. Derzeit werde gerade ein Vertrag mit der Medizinerin ausgearbeitet, der dem Gremium ebenfalls vorgelegt werden soll. "Frau Dr. Rusch, die auch eine Tierfarm betreibt,...

  • Winsen
  • 17.01.14
Panorama

Übernahme des Winsener Tierheimes gescheitert - Einrichtung wird geschlossen

thl. Winsen. Schluss, zu Ende, aus, vorbei! Das Winsener Tierheim wird geschlossen. Das bestätigt der Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Christian Heim aus Hamburg, dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Zwar hätten sich Vertreter des Hamburger Tierschutzvereins für eine Übernahme interessiert, doch die Verhandlungen seien letztendlich gescheitert, so Heim. Deswegen werde die Einrichtung jetzt aufgelöst. "Für die bisher verbliebenen Tiere ist gesorgt, sie sind in anderen Heimen untergekommen", so der...

  • Winsen
  • 14.01.14
Panorama
Vorsitzende Ramona Bartels

Winsener Tierschutzverein wird aufgelöst

thl. Winsen. Trauriger Jahreswechsel für die Mitarbeiter des Winsener Tierheims: In einer Betriebsversammlung am heutigen Montag um 15 Uhr erfuhren sie, dass der Insolvenzantrag, den Vereinsvorsitzende Ramona Bartels gestellt hat, nicht zurückgenommen wird, und dass sich kein Investor gefunden hat. Das bedeutet, dass jetzt das offizielle Insolvenzverfahren eröffnet und der Verein aufgelöst wird. "Der Betrieb des Tierheimes geht zunächst weiter, ist über die Insolvenzmasse gedeckt", so Bartels....

  • Winsen
  • 30.12.13
Panorama
Schließt das Winsener Tierheim in Kürze?

Auch Winsener Tierheim vor dem Aus?

thl. Winsen. Fröhliche Weihnacht überall? Für die Mitarbeiter des Winsener Tierheims bestimmt nicht. Sie bangen nämlich um ihre Arbeitsplätze. Und die Chancen, dass diese erhalten bleiben, stehen nicht gerade gut. Denn: Es ist noch alles viel schlimmer als bisher angenommen. Nach der (fast) feststehenden Auflösung des Tierschutzvereins könnte das Tierheim selbst zwar noch betrieben werden, doch die Verluste (rund 5.500 Euro), die die Einrichtung jeden Monat macht, können kaum aufgefangen...

  • Winsen
  • 17.12.13
Blaulicht

Einbruch ins Tierheim Winsen

mi. Winsen. Unbekannte brachen am Samstag, zwischen 12 und 14 Uhr in das Tierheim in Winsen, in der Straße Bürgerweide, ein. Da der Weg am Tierheim entlang zur Tageszeit häufig von Spaziergängern und anderen Passanten genutzt wird, bittet die Polizei Zeugen, die in der betreffenden Zeit Personen oder Fahrzeuge am bzw. im Nahbereich des Tierheims beobachtet haben, sich unter Tel.: 0 41 71 - 79 60 zu melden.

  • Winsen
  • 17.11.13
Panorama
Ehrenvorsitzender Werner Sommer
2 Bilder

Tierheim Winsen - Betrieb läuft erstmal weiter

Tierschutzverein-Insolvenz: Ehrenvorsitzender Werner Sommer stößt sich an Berichterstattung thl. Winsen. Nach dem Insolvenzantrag des Tierschutzvereins Winsen (das WOCHENBLATT berichtete), ist der Fortbetrieb des Tierheims zunächst einmal sichergestellt. "Die sechs Mitarbeiter sind über den Verlauf des Verfahrens informiert, ihre Ansprüche sind für drei Monate über das so genannte Insolvenzgeld gesichert", so Rechtsanwalt Christian Heim aus Hamburg, der vom Gericht als Insolvenzverwalter...

  • Winsen
  • 12.11.13
Panorama
Starb an "Katzen-Aids": Kater "Bulli", hier zu Lebzeiten bei einer "kreativen Schaffenspause"

"Habe von Krankheit nichts gewusst": Winsenerin bekommt mit "Katzen-Aids" infizierten Kater vom Tierheim

ce. Winsen. Hat das Winsener Tierheim seine Fürsorgepflicht verletzt oder wurden die knappen Mittel der Einrichtung einem Kater zum tödlichen Verhängnis? "Ich habe einen Kater gekauft. Man hat mir aber nicht gesagt, dass er an Katzenaids erkrankt ist. Jetzt ist er tot", sagt Ilona M. (34, Name von der Red. geändert) traurig und wütend. Vom Tierheim fordert sie nun Schadensersatz. Das ist geschehen: Vor vier Wochen holte Ilona M. für 80 Euro den gut neunjährigen europäischen Kurzhaar-Kater...

  • Winsen
  • 26.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.