Trauercafe

Beiträge zum Thema Trauercafe

Service

Ambulanter Hospizdienst ist erreichbar
Auflagen erschweren auch die Trauerarbeit

bim. Tostedt. Kein Trauercafé, keine Trauergruppe und die ambulante Sterbebegleitung unter veränderten Bedingungen - die Corona-bedingten Einschränkungen erschweren auch diese wichtigen Aufgaben. Regulär sind Sterbebegleiter Gesprächspartner und Zuhörer, sie sitzen am Krankenbett, entlasten Angehörige, spenden Trost. Sie sorgen mit Gesten und auch mit Berührungen für Nähe und gehen auf die Bedürfnisse der sterbenden Menschen ein. Wegen der Pandemie endeten die Angebote des ambulanten...

  • Tostedt
  • 23.02.21
  • 61× gelesen
Service

Trauercafé bleibt geschlossen

thl. Winsen. Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt das Trauercafé des Ambulanten Hopsizdienstes auch in der Adventszeit geschlossen. Wer den Wunsch hat, ein Einzelgespräch mit einem Trauerbegleiter zu führen, wendet sich bitte unter Tel. 04171 - 6900602 an Andrea Kenne, Koordinatorin des Hospizdienstes Winsen. Sie wird alles Weitere veranlassen.

  • Winsen
  • 01.12.20
  • 17× gelesen
Service

AlohaRiBa ist die neue Partylocation in Drochtersen

sb. Drochtersen. Mit dem hawaiianischen Gruß "Aloha" begrüßen Rico Meyburg und Bianca Tiessen ab Mitte August Gäste in ihrem neuen Eventraum "AlohaRiBa". Auf dem Firmengelände in Drochtersen, Werkstraße 26, haben sie einen ansprechenden Neubau errichtet, der für Feste aller Art von der Hochzeit bis zur Weihnachtsfeier gemietet werden kann. Auch das regelmäßige Trauercafé von Meyburg Bestattungen findet hier statt. Mit rund 230 Quadratmetern bietet "AlohaRiBa" Platz für bis zu 100 Personen. Das...

  • Drochtersen
  • 29.07.20
  • 518× gelesen
Service

Ambulanter Hospizdienst Winsen bietet Trauercafé an

ce. Winsen. Ein kostenfreies Trauercafé bietet der ambulante Hospizdienst Winsen einmal monatlich jeweils von 15 bis 17 Uhr im Seniorentreff der Stadt Winsen (Mühlenstraße 2) an. Hier die Termine für das zweite Halbjahr: 14. August, 11. September, 9. Oktober, 20. November und 18. Dezember.

  • Winsen
  • 09.08.16
  • 37× gelesen
Wirtschaft
Das Trauercafé von Meyburg Bestattungen

Eigenes Trauercafé: Meyburg Bestattungen bietet besonderen Service

Kunden schätzen die Intimität sb. Drochtersen. Das traditionelle Bestattungsinstitut Meyburg verfügt neben stilvollen Trauer- und Abschiedsräumen in der Werkstraße 20 in Drochtersen seit Anfang 2014 auch über einen eigenes Trauercafé. Hinterbliebene haben dort die Möglichkeit, nach der Beisetzung zusammenzukommen und bei Kaffee, Kuchen oder Snacks dem oder der Verstorbenen zu gedenken. „Unsere Kunden schätzen an dem Trauercafé die Intimität“, sagt Rico Meyburg. „Denn im Gegensatz zu einem...

  • Drochtersen
  • 12.08.15
  • 239× gelesen
Service

Trauercafé lädt ein

Das Trauercafé steht wieder für eine Zusammenkunft offen: Am Sonntag, 19. April, von 15 bis 16.30 Uhr können sich Angehörige mit anderen Trauernden in den Räumen der LAB in der Hauptschule Vossbarg, Ernst-Moritz-Arndt-Str. 23, Neu Wulmstorf, austauschen.

  • Neu Wulmstorf
  • 14.04.15
  • 61× gelesen
Panorama
Helio Meißner

Mitfühlen ohne mitzuleiden: Helio Meißner ist ehrenamtliche Trauerbegleiterin in Buxtehude

Für psychologische Themen hat sich Helio Meißner (61) aus Buxtehude schon immer interessiert. Als ehrenamtliche Trauerbegleiterin hilft sie Menschen in schwierigen Lebenssituationen. "Der Verlust eines geliebten Menschen ist immer ein großer Schmerz", weiß die Büroleiterin einer Hamburger Anwaltskanzlei. "Trauerverläufe können jedoch sehr unterschiedlich sein und nicht jeder kann den Schmerz aushalten", weiß sie. So können Trauernde z.B. an Jahrestagen von plötzlichen und starken Emotionen...

  • Buxtehude
  • 29.08.14
  • 478× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.