Hospiz

Beiträge zum Thema Hospiz

Service
Hilft, die richtigen Worte im Umgang mit Schwerkranken und Sterbenden zu finden: Pastorin Anne Rieck

Gesprächsabend in Buchholz
Hilfreiche Worte im Umgang mit Sterbenden

Der Nachbar, die Freundin oder der Kollege ist schwerkrank oder stirbt. Was kann gesagt werden, wenn einem die Worte fehlen. Viele fühlen sich hilflos, vermeiden vielleicht sogar die Begegnungen, weil sie nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen. Hilfreiche Worte im Umgang mit Schwerkranken und Sterbenden möchte Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Kirchenkreis Hittfeld und Pastorin am Krankenhaus Ginsterhof, in einem Gesprächsabend unter dem Titel „BeAchte mich!“...

  • Buchholz
  • 22.06.22
  • 24× gelesen
Panorama
Die beiden Trauerbegleiterinnen Jutta Wagener (v.li.) und 
Annemarie Thieme sowie Vereinsvorsitzender Dieter Kanzelmeyer haben ein offenes Ohr für alle Trauernden
2 Bilder

Hospiz-Gruppe Stade
Bei der Trauerarbeit wird auch viel gelacht

Wo die Arbeit der Sterbebegleiter endet, beginnt die Arbeit der ehrenamtlichen Trauerbegleiter der Hospiz-Gruppe Stade. Sie kümmern sich um die Familie, Freunde, Erwachsenen und Kinder, die nach dem Tod eines geliebten Menschen zurückbleiben und mit ihrer Trauer zu kämpfen haben. "Es ist eine schöne Arbeit, die unglaublich viel zurückgibt", sagt Jutta Wagener, eine der 40 ausgebildeten Sterbe- und Trauerbegleiterinnen im Verein. "Wir geben den Trauernden den Raum und die Zeit, zu erzählen, und...

  • Stade
  • 03.06.22
  • 74× gelesen
Service

Um den Schwarzen Berg in Stade
Trauerspaziergang der Hospiz-Gruppe Stade

sv. Stade. Die Die Hospiz-Gruppe Stade lädt am Freitag, 27. Mai, zu einem Trauerspaziergang ein. Hier können sich Trauernde bei einem ca. zweistündigen Spaziergang rund um den Schwarzen Berg in Stade austauschen. Der Spaziergang wird geführt von drei ehrenamtlichen Trauerbegleitern der Hospiz-Gruppe Stade. Start ist um 14 Uhr beim Büro der Hospiz- Gruppe in Stade, Bremervörder Str. 99, Haus 1 auf dem Krankenhausgelände. Anmeldungen sind bis zum 25. Mai erforderlich unter Tel....

  • Stade
  • 16.05.22
  • 14× gelesen
Panorama
Anja Wunderlich (li.) koordiniert jetzt gemeinsam mit Hospizdienst-Leiterin Andrea Kenne die Einsätze der Ehrenamtlichen
2 Bilder

Winsener Hospizdienst-Koordinatorin verabschiedet
Anja Wunderlich ist neue Koordination im Ambulanten Hospizdienst Winsen

ce. Winsen. Nach sieben Jahren wurde Pia Kraft jetzt als Koordinatorin des Ambulanten Hospizdienstes Winsen und damit in den Ruhestand verabschiedet. Bei einem kleinen Empfang mit Ehrenamtlichen und Kollegen ehrte Superintendent Christian Berndt die scheidende Mitarbeiterin. "Sie haben den Hospizdienst vor sieben Jahren, als wir in eine ungewisse Zukunft blickten, in schwierigem Fahrwasser übernommen und ihn gut in Winsen etabliert. Viele Menschen nehmen die Hilfe in Anspruch, viele engagieren...

  • Winsen
  • 09.02.22
  • 56× gelesen
Panorama
Bei der Spendenübergabe (v. li): Bürgerstiftungs-Vorsitzender Dr. Karl-Heinz Winterstein, Heinz Hauschild, Stiftungsvorstand der Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung, und Michael Riemann, Vorstandsmitglied Finanzen der Bürgerstiftung

Im Landkreis Harburg
25.000 Euro für das Hospiz Nordheide

bim. Buchholz. Zu einem freudigen Anlass versammelten sich jetzt die Vorstände zweier Stiftungen im Hospiz Nordheide in Buchholz: Heinz Hauschild vom Vorstand der Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung überreichte einen Scheck in Höhe von 25.000 Euro an Dr. Karl-Heinz Winterstein und Michael Riemann vom Vorstand der Bürgerstiftung Hospiz Nordheide. Geld wird in die Außengestaltung investiert Das Geld wird in dem im März vergangenen Jahres bezogenen Neubau bzw. dessen Gelände gut angelegt. Denn...

  • Tostedt
  • 21.01.22
  • 52× gelesen
Panorama
Zum Abschied gab es eine Elbmarscher Obstkiste: Andrée Möhl-Berndt (an der Kiste) und die Mitglieder des Kirchenvorstandes

"Sie hat das Gemeindeleben bereichert"
Andrée Möhl-Berndt wurde als Elbmarscher Pastorin verabschiedet

ce. Drennhausen. Nach acht Jahren als Pastorin in der Elbmarsch wurde Andrée Möhl-Berndt jetzt mit einem Gottesdienst in der Drennhäuser St.-Marien-Kirche und einem anschließenden Empfang vom Vorstand der Kirchengemeinde Elbmarsch verabschiedet. Mit einiger Wehmut verlässt sie das Pfarrhaus hinter dem Elbdeich, das ihr und den drei Kindern lange Zeit ein Zuhause war. Die Offenheit und der starke Einsatz der Gemeindemitglieder werden ihr in guter Erinnerung bleiben. Gleiches gilt für die vielen...

  • Elbmarsch
  • 20.01.22
  • 34× gelesen
Service
Wiekbe Runkler (li.), Mitarbeiterin im Hospiz Buchholz und Pastorin Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Kirchenkreis Hittfeld

"Letzte-Hilfe-Kursus"
Begleitung für den letzten Weg

lm/nw. Buchholz. Sterben ist ein Teil unseres Lebens. Was passiert in der letzten Lebensphase, welche Beschwerden treten häufig auf? Wie kann ich helfen und begleiten? Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für sterbende Menschen und ihre Angehörigen? Antworten auf diese und andere Fragen können Interessierte im „Letzte Hilfe Kursus nach Dr. med. Georg Bollig“ erfahren. Kursleiterinnen sind Pastorin Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Ev.-luth. Kirchenkreis...

  • Buchholz
  • 12.01.22
  • 23× gelesen
Wirtschaft
Thomas Hempel, Schatzmeister der KKI (2.v.re.), und Peter Johannsen, Geschäftsführer des Hospiz Nordheide (2.v.li.), nahmen die Schecks von Filialleiterin Susanne Nieswandt (rechts) und Mitarbeiterin Svenja Dinse entgegen

Galerie-Apotheke: Kunden spendeten
6.000 Euro für die KinderKrebsInitiative Buchholz und das Hospiz Nordheide

Insgesamt 6.000 Euro konnte die Galerie Apotheke in Buchholz an zwei gemeinnützige Vereine übergeben und somit deren wertvolle Arbeit unterstützen. Wie in den vergangenen Jahren hatten wieder viele Kunden der Galerie Apotheke in Buchholz ihre Gesundheitsmünzen für einen guten Zweck gespendet. Die Apothekerfamilie Weber rundete die Spende auf. 3.000 Euro erhielt die KinderKrebsInitiative (KKI) in Buchholz. Schatzmeister Thomas Hempel nahm den Scheck entgegen und bedankte sich im Namen des...

  • Buchholz
  • 30.11.21
  • 109× gelesen
  • 1
WirtschaftAnzeige
Das Team des Bäckerei Weiss-Fachgeschäfts an der Bremer Straße 78 (v.li.): Jessie Werk, Eyleen Rosenblatt, Sandra Wottrich, Lino Credo und Christian Koch
4 Bilder

Neue Backwaren-Oase für die Genießer
Ob Frühstück, Snacks oder Kuchen: Qualität von der Bäckerei Weiss

"Dieser Standort wird ein ganz Besonderer. Wir integrieren neben bewährten Details auch zahlreiche neue Ideen in dieses Fachgeschäft", sagt Hendrik Weiß, Inhaber der Firma Bäckerei Weiß & Sohn GmbH aus Tostedt. Das Familienunternehmen eröffnet am Montag, 6. Dezember, sein neues Fachgeschäft an der Bremer Straße 78 in Buchholz. Zahlreiche Passanten haben den Neubau auf dem Gelände neben der Autohaus Bardowicks bereits gesehen. "Wir freuen uns, dass wir den Buchholzern und den Bewohnern das...

  • Buchholz
  • 30.11.21
  • 1.446× gelesen
  • 2
Panorama
Hans Dittmer bleibt der Bürgerstiftung als Berater erhalten
3 Bilder

Bürgerstiftung Hospiz Nordheide
Hans Dittmer zieht sich zurück

os. Buchholz. Wechsel im Vorstand der Bürgerstiftung Hospiz Nordheide: Nach 18 Jahren erfolgreicher, ehrenamtlicher Tätigkeit zieht sich Hans Dittmer (80) zurück. Der ehemalige Direktor für Firmenkunden der Sparkasse Harburg-Buxtehude steht der Stiftung als Ehrenmitglied aber weiter als Berater zur Verfügung. Dittmers Nachfolger wird Michael Riemann, der mehr als 30 Jahre als Führungskraft für die Deutsche Bank gearbeitet hat. Er vervollständigt den Vorstand mit dem Vorsitzenden Dr. Karl-Heinz...

  • Buchholz
  • 12.11.21
  • 118× gelesen
Panorama
Jörg Ramm (li.) übergibt einen Scheck über 3.000 Euro an Peter Johannsen, Geschäftsführer des Hospizes Nordheide Foto: as

Jörg Ramm spendet im Namen der verstorbenen Ursula Wiencke
3.000 Euro für das Hospiz Nordheide

as. Buchholz. "Das Hospiz Nordheide ist eine tolle Einrichtung, die unbedingt unterstützt werden muss. Ich würde mir wünschen, dass Ursulas Spende viele Nachahmer findet", sagt der Bendestorfer Jörg Ramm. Seine Freundin Ursula Wiencke hat im Sommer ihre letzten vier Wochen in der Einrichtung verbracht, bevor sie mit 86 Jahren an Speiseröhrenkrebs verstarb. Jetzt überreichte Jörg Ramm in ihrem Namen einen Scheck über 3.000 Euro an den Geschäftsführer des Hospizes, Peter Johannsen. Mehr als 30...

  • Jesteburg
  • 29.10.21
  • 40× gelesen
Service

In Tostedt
Erinnerungsgottesdienst für Trauernde

bim. Buchholz. Der Oekumenische Hospizdienst Buchholz e.V. und das Hospiz Nordheide gGmbH laden für Samstag, 6. November, um 15 Uhr all diejenigen, die um einen nahen An- und Zugehörigen trauern, zu einem Erinnerungsgottesdienst in die St. Johannis Kirche Buchholz, Wiesenstraße 25, ein. Mit dem Tod eines nahestehenden Menschen verändert sich alles. Ein gemeinsamer Weg ist zu Ende. Da braucht es Zeit, die Erfahrung des Verlustes in das eigene Leben zu integrieren. Die Teilnehmerinnen und...

  • Buchholz
  • 22.10.21
  • 18× gelesen
Service
Laden zum „Letzte-Hilfe-Kursus" ein: Wiekbe Runkler (li., Hospiz Nordheide) und Pastorin Anne Rieck (Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Kirchenkreis Hittfeld)

„Letzte-Hilfe-Kursus“
Sterbende auf dem letzten Weg begleiten

tw/nw. Buchholz. Sterben ist zwar ein Teil des Lebens, aber was passiert in der letzten Lebensphase, welche Beschwerden treten häufig auf? Wie können Außenstehende helfen und begleiten? Was für Unterstützung gibt es für Sterbende und ihre Angehörigen? Antworten auf diese und andere Fragen erfahren Teilnehmer in dem kostenfreien „Letzte-Hilfe-Kursus nach Dr. med. Georg Bollig“. Das Seminar organisieren Pastorin Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Ev.-luth. Kirchenkreis...

  • Buchholz
  • 11.09.21
  • 51× gelesen
Panorama
Freude bei den Buchfinken (Damengruppe des Golfclubs Buchholz Nordheide) über das Spendenergebnis ihres Benefiz-Turniers für das Hospiz
2 Bilder

Buchfinken spenden Erlös aus Benefiz-Golfturnier für das Hospiz

tw. Buchholz. Und 13 ist doch eine Glückszahl: Beeindruckende Ein-Dutzend-und-einmal haben jetzt die Buchfinken für das Hospiz gespendet. Die stolze Summe von 4.755 Euro sammelte die Damengruppe des Golfclubs Buchholz Nordheide kürzlich auf ihrem jährlichen Benefiz-Turnier. Denn sie verzichteten auf die Siegerpreise und rundeten die Startgebühren großzügig auf. Trotzt ungemütlicher Wetterbedingungen kämpften sich die 59 Teilnehmerinnen tapfer durch den Regen und nahmen auch eine längere...

  • Buchholz
  • 20.08.21
  • 32× gelesen
Service
Ein lockeres Gespräch mit Schwerkranken oder Sterbenden zu führen, fällt manchen schwer. Tipps dazu gibt Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Kirchenkreis Hittfeld und Pastorin am Krankenhaus Ginsterhof, beim Gesprächsabend "BeAchte mich!"

„BeAchte mich!“: Hilfreiche Worte und Denkanstöße
Lockere Gespräche mit Schwerkranken und Sterbenden führen

tw/nw. Buchholz. Der Nachbar, Freund oder Kollege ist schwerkrank oder stirbt. Vielen Menschen fehlen in solchen Situationen die Worte. Sie fühlen sich hilflos, vermeiden vielleicht die Begegnung, weil sie nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen. Bei dem Gesprächsabend "BeAchte mich!" vermittelt Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Kirchenkreis Hittfeld und Pastorin am Krankenhaus Ginsterhof, hilfreiche Worte im Umgang mit schwerkranken und sterbenden Menschen. •...

  • Buchholz
  • 23.07.21
  • 66× gelesen
Service
Sabine Zimdahl (li.), stellvertretende Pflegedienstleitung im Hospiz Nordheide in Buchholz, und Pastorin Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im Kirchenkreis Hittfeld

Unterstützung auf dem Weg zum Tod
Letzte-Hilfe-Kursus für Angehörige und Sterbende

tw. Buchholz/Hittfeld. Sterben ist zwar ein Teil des Lebens, aber über die Unterstützungsmöglichkeiten für sterbende Menschen und ihre Angehörigen wissen nur wenige etwas. Was passiert in der letzten Lebensphase, welche Beschwerden treten häufig auf? Wie kann ich helfen und begleiten? Antworten auf diese und andere Fragen werden im Letzte-Hilfe-Kursus nach Dr. med. Georg Bollig vermittelt. Das Seminar leiten Pastorin Anne Rieck, Beauftragte für Hospiz- und Palliativseelsorge im ev.-luth....

  • Buchholz
  • 26.06.21
  • 55× gelesen
WirtschaftAnzeige
Ann-Christin Henn-Gehlken (li., Physiotherapie Henn) überreicht Sabine Zimdahl (Hospiz Nordheide) 1.000 Euro

Losaktion für Respekt und Wertschätzung
Physiotherapie Henn spendet 1.000 Euro für das Hospiz

tw. Holm-Seppensen. Zum dritten Geburtstag der Praxis für Physiotherapie Henn in Holm-Seppensen Anfang dieses Jahres rief Inhaberin Ann-Christin Henn-Gehlken eine besondere Losaktion für das Hospiz Nordheide ins Leben. Patienten und Mitarbeiter beteiligten sich begeistert, zu gewinnen gab es zehn Massagegutscheine. Den eingenommenen Betrag verdoppelte Physiotherapie Henn sogar auf 1.000 Euro. Sichtlich gerührt nahm Sabine Zimdahl (stellv. Pflegedienstleitung, Hospiz Nordheide) nun den Scheck...

  • Buchholz
  • 22.06.21
  • 60× gelesen
Panorama
Der Scheck war ein tolles Geschenk für Geschäftsführer Peter Johannsen, aber auch für Marlis Hartig selbst

Buchholz
1.250 Euro für das Hospiz Nordheide von Künstlerin Marlis Hartig

sv. Buchholz. "Das ist ein Weihnachtsgeschenk an mich selbst", sagt die Undeloher Künstlerin Marlis Hartig, als sie Geschäftsführer Peter Johannsen kurz vor Weihnachten den Spendenscheck überreicht. Stolze 1.250 Euro hat sie durch den Verkauf von neun ihrer Werke zum halben Preis gesammelt und den gesamten Erlös dem Hospiz Nordheide Buchholz gespendet. Das Geld fließt in den Hospiz-Neubau an der Hermann-Stöhr-Straße. Auf einem Rundgang zeigt Peter Johannsen der Undeloher Künstlerin die...

  • Buchholz
  • 12.01.21
  • 93× gelesen
Panorama
"Voll erblüht" hat Marlis Hartig bereits verkauft - 13 weitere Bilder stehen noch bis zum vierten Advent zum Verkauf.

Guter Zweck
Noch 13 Werke verkauft Marlis Hartig für die Hospizarbeit

sv. Undeloh. Für das Buchholzer Hospiz verkauft die Undeloher Künstlerin Marlis Hartig seit Ende November einige ihrer Werke zum halben Preis. Acht Bilder sind bereits verkauft, 13 können noch bis zum vierten Advent erstanden werden. Dann geht der volle Erlös an das Buchholzer Hospiz. Wer Interesse an den farbenfrohen und ausdrucksstarken Gemälden hat und die Hospizarbeit unterstützen möchte, der kann sich die Bilder online auf der Homepage der Künstlerin ansehen:...

  • Hanstedt
  • 11.12.20
  • 70× gelesen
Panorama
"Die Weiblichkeit gewinnt ..." und "Engel der Heilung" 
stehen zum Verkauf

20 Werke für die Hospizarbeit
Marlis Hartig verkauft ihre Bilder für einen guten Zweck

sv. Undeloh/Buchholz. Die Undeloher Künstlerin Marlis Hartig stiftet seit drei Jahren jedes Jahr ein Bild an das Hamburger Hospiz im Helenenstift. Diese Herzenssache möchte sie nun in etwas größerer Form auch auf das Buchholzer Hospiz ausweiten. Denn die Künstlerin weiß, wie wichtig die Hospizarbeit ist: Sie hatte das Glück, ihre eigene Mutter Zuhause auf ihrem letzten Weg begleiten zu dürfen. Dass sterbende Menschen während der Corona-Pandemie nun ihre verbliebene Zeit nicht immer im Kreis der...

  • Hanstedt
  • 27.11.20
  • 158× gelesen
Politik
Präsentierten das Bauvorhaben an der Glüsninger Straße (v. li.): 
die Stadtplaner Christoph Stellmacher und André Sawallich,
Projektentwickler Steffen Lücking, Elke Koch und Tobias Sinning
(beide Jona Pflegedienst)
2 Bilder

Präsentation
Projekt "Generationenwohnen" in Fleestedt beeindruckt mit sozialer Infrastruktur

ts. Fleestedt. Erstmals hat der Projektentwickler und Bauinvestor Steffen Lücking am Montagabend im Planungsausschuss des Seevetaler Gemeinderats sein Vorhaben mit dem Titel "Generationenwohnen" an der Glüsinger Straße in Fleestedt öffentlich vorgestellt. Das Interesse der Bevölkerung war groß, mit rund 50 Besuchern waren alle Sitzplätze für das Publikum im großen Saal der Burg Seevetal in Hittfeld belegt. Bei der Präsentation betonte Lücking die soziale Dimension des geplanten Quartiers und...

  • Seevetal
  • 22.09.20
  • 577× gelesen
Wirtschaft
Das städtebauliche Funktionskonzept zeigt, wie das geplante Generationenquartier in Fleestedt den Siedlungskörper abrunden würde

Generationenquartier
Wie der Projektentwickler Steffen Lücking in Fleestedt Familien mit Kindern, Alte und Behinderte zusammenbringen will

ts. Fleestedt. Sozialer gehe es nicht mehr, sagt der Projektentwickler und Bauinvestor Steffen Lücking über sein neuestes Vorhaben: In Fleestedt will er auf zurzeit landwirtschaftlich genutzter Fläche entlang der Glüsinger Straße ein Quartier bauen, in dem Familien mit Kindern, Senioren und Behinderte zusammenleben können. Die geplante soziale Infrastruktur wäre in Seevetal und vermutlich im übrigen Landkreis Harburg in ihrer Konzentration einzigartig: Teilweise sogenannten bezahlbaren Wohnraum...

  • Seevetal
  • 15.09.20
  • 1.167× gelesen
Panorama

Unternehmer Steffen Lücking spendet Reise
Dänemark-Urlaub in der Flaschenpost

as. Langenrehm. Eine ungewöhnliche Flaschenpost übergab der Unternehmer Steffen Lücking aus Rosengarten jetzt anlässlich seines Besuches im Kinderhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen. Der Inhalt: ein Gutschein für einen 14-tägigen Aufenthalt in einem barrierefreien Strandhaus inkl. Urlaubsgeld für eine bedürftige Familie im Wert von rund 5.000 Euro. "Ich würde mir wünschen, dass mehr Menschen die Probleme unserer Gesellschaft erkennen und sich für die Schwächeren einsetzen", sagt Steffen...

  • Rosengarten
  • 11.03.20
  • 451× gelesen
Panorama
Leiten den Kursus: Sabine Zimdahl (li.), stv. Pflegedienstleitung im Hospiz Nordheide (li.), und Pastorin Anne Rieck

Am Ende wissen, wie es geht

Kirchenkreis organisiert "Letzte Hilfe"-Kursus. (mum). Ein geliebter Mensch erkrankt schwer und muss vielleicht in absehbarer Zeit sterben. Wie geht man damit um? Was ist hilfreich zu wissen für die, die schwer erkrankte oder sterbende Menschen begleiten? "Oft werden Angehörige von solchen Situationen überrollt, sie haben kaum Zeit, Luft zu holen. Und sie wissen gar nicht, dass sie sich selbst auch Hilfe holen können", sagt Pastorin Anne Rieck. Sie ist Beauftragte für Hospiz- und...

  • Seevetal
  • 06.09.19
  • 208× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.