Ulrich Graß

Beiträge zum Thema Ulrich Graß

Service
Ein Teil des Organisationsteams (v. li.): Die Lehrer Ulrich Graß, Susanne Löwe und Hans-Wilhelm 
Wilkens sowie die engagierten Jugendlichen Finn und Dennis
2 Bilder

"Day of Tolerance" in Tostedt: Für Vielfalt und Toleranz

bim. Tostedt. Das "House of Tolerance", das im August vor fünf Jahren im Rahmen des Bürgerfestes „Bunt, laut, lecker“ in Tostedt auf Initiative des Forums für Zivilcourage und der Evangelischen Jugend entstand, zieht um: Am kommenden Samstag, 18. August, um 15 Uhr wird es im Rahmen eines "Day of Tolerance" vom Tostedter Feuerwehrhaus zu seinem neuen Standort am Jugendzentrum in der Dieckhofstraße gebracht. Dort steigt ab 16.30 Uhr ein Sommerfest mit buntem Bühnen- und Mitmach-Programm. Das...

  • Tostedt
  • 15.08.18
Politik
Seit einem Jahr müssen die Flüchtlinge sich zu dritt ein kleines Zimmer teilen
4 Bilder

Flüchtlingsunterbringung: Ehrenamtliche als nützliche Idioten des Landkreises?

bim. Landkreis. Auf zwölf Quadratmetern zu dritt wohnen und schlafen, sich mit neun Personen verschiedener Nationalitäten und kulinarischer Vorlieben eine Küche und auch noch sanitäre Anlagen teilen. Diese Art der Unterbringung ist menschenunwürdig - auch für Flüchtlinge. Konflikte sind programmiert. Daher hatten bereits vor drei Wochen Tostedter Flüchtlingsunterstützer einen offenen Brief an den Landkreis formuliert, um auf die Missstände der Dreifachbelegung der Zimmer in den Unterkünften...

  • Tostedt
  • 09.09.16
Panorama
9 Bilder

Lebendige Willkommenskultur in Tostedt

bim. Tostedt. Afrikanische Klänge auf der Krar, einem Zupfinstrument, dargeboten von Flüchtling Machu, und ein bezaubernder Fächertanz vietnamesischer Mädchen - internationales Flair bestimmte das Willkommensfest am Christus Centrum Tostedt (CCT) mit dem Umzug des "House of Tolerance". Dazu hatten das Forum für Zivilcourage und der Flüchtlings-Unterstützerkreis am Sonntag eingeladen. Es bot auch Anlass für einige nachdenkliche Betrachtungen. Ein Sonntag sei ein merkwürdiger Tag für einen...

  • Tostedt
  • 07.07.15
Panorama
So protestierten die Lehrer des Gymnasiums Tostedt. Einige Schüler unterstützten sie, u.a. mit Blasmusik
3 Bilder

"Das Kultusministerium bleibt eine Antwort auf die Proteste an den Gymnasien schuldig"

bim/kb. Landkreis. „Bei der Bildungsoffensive der Landesregierung läuft etwas sehr schief. Den Gymnasien ist Geld genommen worden“, sagt der Tostedter Gymnasiallehrer Ulrich Graß. Erneut protestierten jetzt die Kollegien der fünf Gymnasien im Landkreis Harburg gegen die vom Kultusministerium eingeführte Arbeitszeitverlängerung - diesmal unter dem Motto: „Schwarze Zeiten für Gymnasien“. Nicht nur in Tostedt, sondern auch in Buchholz, Hittfeld und Meckelfeld gab es Aktionen. Schüler und Lehrer...

  • Tostedt
  • 30.01.15
Panorama
Bei der Preisübergabe: Ulrich Graß (Mi.) vom Forum für Zivilcourage mit Dr. Gideon Joffe, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, und Lea Rosh, Vorsitzende des Förderkreises "Denkmal für die ermordeten Juden Europas"

"Forum für Zivilcourage" ausgezeichnet

bim. Tostedt/Berlin. Den "Preis für Zivilcourage gegen Rechtsradikalismus, Antisemitismus und Rassismus" nahm jetzt Ulrich Graß vom Tostedter "Forum für Zivilcourage" beim Charity-Dinner für den "Raum der Namen" des Holocaust-Denkmals in Berlin in Empfang. Verliehen wurde er zum fünften Mal vom Förderkreis „Denkmal für die ermordeten Juden Europas“ und von der Jüdischen Gemeinde zu Berlin. Mit dem Preis wird das Engagement der Initiative gewürdigt, die 1998 gegründet wurde, nachdem eine...

  • Tostedt
  • 11.11.14
Panorama
Forums-Sprecher Ulrich Graß, hier in dem in einem Klassenzimmer eingerichteten "Fluchtraum", nimmt den Preis in Empfang

Tostedter Forum für Zivilcourage wird ausgezeichnet

bim. Tostedt. Wenn sich Sigmar Gabriel (55, SPD) Anfang November beim Spenden-Dinner des Förderkreises "Denkmal für die ermordeten Juden Europas" im Berliner Kempinski Hotel Adlon ein Stelldichein gibt, steht nicht der Vize-Kanzler, sondern eine Tostedter Initiative im Mittelpunkt: Denn dann wird das Tostedter Forum für Zivilcourage mit dem Preis gegen Rechtsradikalismus, Antisemitismus und Rassismus ausgezeichnet. Forums-Sprecher Ulrich Graß wird den mit 2.000 Euro dotierten Preis in Empfang...

  • Tostedt
  • 24.10.14
Panorama
800 Luftballons ließen die rund 1.400 Schüler des Tostedter Schulzentrums gen Himmel steigen

"Luftpost für Afrika" hilft beim Aufbau einer Schule in Uganda

bim. Tostedt. Hunderte bunte Luftballons für den guten Zweck stiegen jetzt von Tostedt aus gen Himmel. Die rund 1.400 Schüler der weiterführenden Schulen dort beteiligten sich damit an der bundesweiten Aktion "Luftpost für Afrika", mit dem der Aufbau eines Ausbildungszentrums - des "Buwere Vocational College" in Uganda - gefördert wird. Durch den Verkauf der an die Luftballons gehängten Karten erzielten die Tostedter 1.200 Euro. "Wir hatten mit 800 die meisten Luftballons aller elf...

  • Tostedt
  • 26.09.14
Panorama
Stellten im Gymnasium das Julius-Club-Projekt vor (v. li.): Lehrer Ulrich Graß, Frank Ottens von der VGH in Tostedt, VGH-Vertriebsleiter Christoph Langenbucher und Büchereileiterin Nicole Scheibel

400 Schüler erfuhren in Tostedt vom Julius-Club

bim. Tostedt. Premiere bei der Veranstaltungsreihe "Julius-Club - Jugend liest und schreibt" - der Büchereizentrale Niedersachsen und der VGH-Stiftung in Tostedt: Statt lesefreudige Kinder und Jugendliche in die Bücherei im Rathaus einzuladen, gingen Büchereileiterin Nicole Scheibel und ihr Team sowie Mitglieder des Büchereifördervereins jetzt ins Gymnasium in Tostedt, um die Schüler dort auf das Leseförderprojekt aufmerksam zu machen. Den 400 Schülern der fünften, sechsten und siebten Klassen...

  • Tostedt
  • 29.07.14
Panorama
Ewald Wehkamp von der Verwaltung ist Ansprechpartner für Anwohner und Ehrenamtliche
7 Bilder

In Tostedt konnten Anwohner die Containeranlagen für Asylbewerber besichtigen

bim. Tostedt. Mitte April werden die ersten Asylbewerber in Tostedt erwartet. Untergebracht werden sollen sie in Containern am Elsterbogen und am Helferichheim. Jetzt hatten die Anwohner des Containerstandortes am Helferichheim Gelegenheit, die Anlage anzuschauen und sich zu informieren. Für Gespräche standen u.a. Bernd Möller, zuständig für die Anlage am Elsterbogen, und Thomas Qualmann, zuständig für die Anlage am Helferichheim, sowie Ewald Wehkamp von der Verwaltung, der Ansprechpartner für...

  • Tostedt
  • 08.04.14
Panorama
"Wir lassen unsere Schule nicht im Regen stehen" lautete das Motto am Gymnasium Tostedt, wo Lehrer, Schüler und Eltern gemeinsam eine Menschenkette ums Gymnasium bildeten
3 Bilder

Gymnasien protestieren gegen die Sparpläne der niedersächsischen Landesregierung

bim/bc. Landkreis. Verschiedene Gymnasien im Landkreis beteiligten sich am Donnerstag an Protestaktionen gegen die Sparbeschlüsse der rot-grünen Landesregierung. Unter dem Motto „5 vor 12“ folgten über 60 Lehrer des Gymnasiums Meckelfeld sowie über 100 Lehrer, Schüler und Eltern des Gymnasiums Neu Wulmstorf dem landesweiten Aufruf der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) und gingen auf die Straße. Rund 600 Schüler zweier Gymnasien in Winsen klagten über die durch die Sparmaßnahmen...

  • Tostedt
  • 21.03.14
Panorama
Der Posaunenchor der Johannes-Kirchengemeinde, dirigiert von Wiebke Corleis
18 Bilder

Gelungener Auftakt der "Töster Kulturtage"

bim. Tostedt. Tostedt ist nicht nur als Wohnort attraktiv. Wie vielfältig das kulturelle Leben ist, beweisen derzeit die Mitwirkenden der "Töster Kulturtage". Diese wurden am Freitag mit einer beeindruckenden "Langen Nacht der Chöre" in der Johannes-Kirche eröffnet. Sänger zwischen sechs und 90 Jahren sowie der Posaunenchor der Kirchengemeinde und der Sing- und Instrumentalkreis Wistedt gestalteten ein abwechslungsreiches Programm und luden zum Mitsingen ein. "Wir leben in einer lebendigen...

  • Tostedt
  • 25.08.13
Politik
Mitveranstalter Ulrich Graß und Kreisjugendpfleger Franz Schaffeld freuten sich, dass die Workshops mit viel Begeisterung aufgenommen wurden und sind der Überzeugung, dass durch den Tag ein Nachdenken über Rechtsextremismus stattfinden wird
2 Bilder

Rechte Plakate beim Tostedter Jugendkongress

tj/bim. Tostedt. Wie wichtig es ist, Jugendliche für das Thema Rechtsextremismus zu sensibilisieren, zeigte sich bei dem Aktionstag "Zivilcourage" und dem Jugendkongress "Gegen Extremismus - für Toleranz und Vielfalt" der vier weiterführenden Schulen in Tostedt. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung erschienen auf einschlägigen Internetseiten, die der rechten Szene zuzuordnen sind, abfällige Kommentare. Konkrete Taten folgten in der Nacht vor dem Thementag, als auf der Bushaltekehre des...

  • Tostedt
  • 10.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.