alt-text

++ A K T U E L L ++

199 Werftmitarbeitern droht die Kündigung

Uniform

Beiträge zum Thema Uniform

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht

Vom Balkon in die Tiefe gefallen
Junger Mann stürzt in den Tod

tk. Buxtehude. Ein junger Mann (21) ist bei einem tragischen Unglück am Samstagmorgen gegen 6 Uhr in Buxtehude ums Leben gekommen. Er war während einer Feier zum Rauchen auf den Balkon gegangen und vom sechsten Stock in die Tiefe gestürzt. Wie es zu diesem Drama kam, ist unbekannt. Die Polizei geht nach ihren Ermittlungen von einem Unglücksfall aus. ++Update++ Seevetal: Das Ende einer Verfolgungsjagd

Sport
Dirk Leun und der Co-Trainer Adrian Fuladdjusch erwarten ein schweres Spiel in der Halle Nord

Buxtehude empfängt SV Union Halle-Neustadt
BSV trifft auf "Danish Dynamite"

nw/tk. Buxtehude. Nach dem erfolgreichen Saisonstart gegen Sachsen Zwickau (32:25) wartet eine Woche später die nächste schwere Aufgabe auf die Handball-Bundesliga-Frauen des Buxtehuder SV. Zum zweiten Heimspiel kommen die „Wildcats“ der SV Union Halle-Neustadt in die Halle Nord – und zwar „mit ganz breiter Brust und sehr viel Selbstvertrauen“, wie BSV-Trainer Dirk Leun prognostiziert. Anpfiff ist am Sonntag, 19. September, um 15 Uhr. Das Spiel wird live übertragen auf sportdeutschland.tv. Mit...

Blaulicht
Katze "Alfi" wurde von einem Luftgewehrschützen angeschossen
3 Bilder

In Wenzendorf
Fiese Attacke auf Katzendame "Alfi"

bim. Wenzendorf. War es ein fieser Katzenhasser, der aus dem Hinterhalt auf wehrlose Vierbeiner schießt? Oder hat ein Sportschütze in dem Wohngebiet mit seinem Luftgewehr übers Ziel hinausgeschossen? Katze "Alfi" wurde am Samstag, 4. September, gegen 14 Uhr im Bereich des Wennerstorfer Kirchwegs im Wenzendorfer Ortsteil Dierstorf-Heide von einem Luftgewehr ins Bein geschossen und schwer verletzt. Ihre Halter Melanie und Kay Lorenzen hoffen, dass der Tierquäler gefasst wird. Freigängerin und...

Blaulicht
Der "Maskenmann", der verurteilte Kindermörder Martin Ney, 2013 vor dem Stader Landgericht

Der Kindermörder wurde in Frankreich vernommen
Der "Maskenmann" ist wieder zurück in Deutschland

tk. Stade. Der vom Landgericht Stade wegen dreifachen Kindesmordes verurteile Martin Ney ist zurück in Deutschland und sitzt wieder in der JVA Celle ein. Der als "Maskenmann" berüchtigte Mörder und Kinderschänder wurde im Januar nach Frankreich ausgeliefert, weil er verdächtigt wird, auch dort ein Kind getötet zu haben. Wie die Zeitung "Ouest France" zuerst berichtete, kann ihm der Ermittlungsrichter in Nantes diese Tat aber nicht nachweisen, so dass die fristgerechte Überstellung zurück nach...

Panorama
Die Küche hat schon bessere Tage gesehen
2 Bilder

Bewohner müssen selber putzen - manche weigern sich beharrlich
Ekel-Unterkunft: Lässt sich das Dreck-Problem lösen?

tk. Buxtehude. Das Video aus den Räumen der Container-Unterkunft für Geflüchtete am Bahnhof in Neukloster, das der Redaktion zur Verfügung gestellt wurde, zeigt drastische Bilder: Verdreckte Küche, Toilette und Duschen in einem Zustand, der schlichtweg eklig ist. Hat die Stadt dort etwas vernachlässigt? "Nirgendwo sonst in unseren Unterkünften haben wir ein solches Problem", sagt Holger Ullenboom, dessen Fachgruppe Wohnen und Soziales dafür zuständig ist. Diese katastrophale Situation betreffe...

Panorama

Alarmierende Corona-Zahlen
Deshalb sind die Inzidenzwerte in Tostedt so hoch

bim. Tostedt. Warum sind die Corona-Zahlen in der Samtgemeinde Tostedt so viel höher als in anderen Kommunen im Landkreis Harburg? Das wollen viele WOCHENBLATT-Leser wissen. Der Inzidenzwert in Tostedt lag am gestrigen Dienstag, 14. September, bei 332,5 (Vortag: 291,4). 89 Fälle wurden dort in den vergangenen sieben Tagen registriert. Wie der Landkreis jetzt auf WOCHENBLATT-Anfrage mitteilt, sind die hohen Werte auf "eine christliche Religionsgemeinschaft mit mehreren Großfamilien mit vielen...

Panorama
4 Bilder

Corona-Zahlen am 16. September
Inzidenz sinkt auf 85,9 im Landkreis Harburg

(sv). Der Inzidenzwert im Landkreis Harburg ist am heutigen Donnerstag, 16. September, wieder auf 85,9 (Vortag: 95,7) gesunken. Der Landkreis meldet heute 352 aktive Fälle (+9) und 220 Corona-Fälle in den letzten sieben Tagen (+25). Die Hospitalisierungsinzidenz steigt leicht auf 4,7 (+0,1). Die Intensivbettenbelegung sinkt auf 5,5 Prozent (-0,2 Prozent). Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.667 Corona-Fälle (+19). Davon sind bislang insgesamt 7.201 Personen wieder...

Panorama
Mit je 1.000 Euro sind die neuen Einsatz-Anzüge so teuer wie ein Brautkleid: Fabian Plath und Martina Köpcke-Lausch fühlen sich in den beigebfarbenen Uniformen sichtlich wohl
3 Bilder

112-Retter in Stade sind jetzt "Pretty in Beige"

400.000 Euro für neue Feuerwehr-Uniformen in Stade / Rettungsgriff im Genick tp. Stade. Bei der großen Traditionsübung am Donnerstag nach Pfingsten sah die Öffentlichkeit die Feuerwehrleute aus Stade zum letzten Mal in ihren dicken, dunkelblauen Uniformen schwitzen. Jetzt hat die alte Montur ausgedient: Die 112-Retter sind ab sofort "Pretty in Beige" Im Einsatz. Bei einer exklusiven WOCHENBLATT-Modenschau im Feuerwehrhaus an der Hansestraße präsentierten die Ehrenamtlichen Fabian Plath (25) und...

  • Stade
  • 29.05.18
  • 1.238× gelesen
Panorama
Mal in Uniform, mal im Lieblings-Outfit: Beim Spielmannszug greift Victoria zur Flöte, in der übrigen Freizeit am liebsten zum Handy

Zwischen Partymucke und Marschmusik: Victoria Nordengrün ist Jugendvertreterin im Horneburger Spielmannszug

(jd). Die Lebenswelt vieler Teenager bewegt sich heute zwischen Konsumdenken, Null-Bock-Haltung und gepflegter Langeweile. Jugendliche, die sich für eine Sache engagieren, sind fast eine Ausnahme. Zu ihnen zählt Victoria Nordengrün. Die IGS-Schülern aus Dollern ist beim Horneburger Spielmannszug aktiv. Sie musiziert nicht nur, sondern tritt auch für die Interessen anderer ein: Vicky, wie die 14-Jährige von allen genannt wird, ist seit Kurzem Jugendvertreterin im Verein. In ihrem Posten sieht...

  • Horneburg
  • 10.06.16
  • 314× gelesen
Panorama
Eine Kammer voll Feuerwehr-Devotionalien: neben 300 Feuerwehrhelmen hortet Stefan Braun in seiner Wohnung Mützen und Uniformen
3 Bilder

Leidenschaftlicher Sammler aus Stade: Unter jedem seiner Helme steckte ein Retter

Blaulicht total: Stefan Braun trägt Kopfbedeckungen von Brandschützern aus aller Welt zusammen / Schon 300 Exemplare tp. Stade. Mit einem Alt-Stader Feuerwehrhelm nahm die Sammlung ihren Anfang, inzwischen hortet Stefan Braun (55) aus Stade zahlreiche Kopfbedeckungen von Brandschützern aus aller Welt. Für den sympathisch-verrückten Feuerwehr-Enthusiasten gilt das Lebensmotto: Blaulicht total! Neben Feuerwehrhelmen sammelt der Pressesprecher der Stader Feuerwehr Mützen und Uniformen. Wichtig:...

  • Stade
  • 22.08.15
  • 1.196× gelesen
Blaulicht
Stades Polizeisprecher Rainer Bohmbach: Wer unsicher ist, ob ein Beamter tatsächlich echt ist, soll die Polizei anrufen

Ein echter Polizist oder nicht? Ein Bürger will's genau wissen

tk. Buxtehude. Für Bernd Prang ist das ein Problem, für die Polizei dagegen nicht. "Woher weiß ich mit Sicherheit", fragt Prang, "dass der uniformierte Beamte vor mir auch echt ist?" Und das war passiert: Eines Abends klingelte es an Prangs Tür. Der Polizeibeamte in Uniform hatte eine Frage. Prang wollte den Dienstausweis sehen und bekam die Antwort: Den brauche ein Polizeibeamter in Uniform nicht. Uniform und Waffe seien ein überzeugender Beweis für die "Echtheit". Das sieht Bernd Prang...

  • Buxtehude
  • 28.01.13
  • 2.648× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.