Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Blaulicht

Schule in Tostedt verwüstet

thl. Tostedt. Irgendwann am langen Pfingstwochenende verwüsteten Unbekannte das Sanitärgebäude der Schule in der Poststraße. Durch ein Fenster stiegen die Täter in das Gebäude ein und zerstörten dort Toiletten, Waschbecken und andere Teile der Einrichtung. Die Polizei schätzt den Schaden auf 10.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an Tel. 04182 - 404270.

  • Tostedt
  • 03.06.20
Blaulicht

Reifen an zwei Pkw zerstochen

thl. Tostedt. In der Nacht zu Sonntag kam es in Tostedt erneut zu Sachbeschädigungen an mindestens zwei Pkw. In der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße zerstachen die Täter an zwei auf Grundstücken geparkten Pkw jeweils zwei Reifen. Der Sachschaden wird auf insgesamt rund 600 Euro geschätzt. Zu den Hintergründen es bislang nichts bekannt.

  • Tostedt
  • 05.05.20
Blaulicht

Vandalismus: Mehrere Pkw in Tostedt beschädigt

thl. Tostedt. In den vergangenen Tagen sind in Tostedt mindestens vier Pkw durch Unbekannte beschädigt worden. In der Poststraße haben Unbekannte bei einem Hyundai Kona in der Zeit zwischen Sonntag, 16 Uhr, und Montag, 6 Uhr, einen Vorderreifen zerstochen. Auch ein wenige Meter weiter stehender VW Polo wurde auf die gleiche Weise angegriffen. Auf dem Parkplatz an der Straße Am Bahnhof traf es am Sonntag, in der Zeit zwischen 16.30 und 20 Uhr, einen Ford Escort. Die Täter schlugen zwei...

  • Tostedt
  • 22.04.20
Blaulicht

Mann warf Fahrrad vor Zug

thl. Tostedt. Am ersten Weihnachtstag, kurz nach 20 Uhr, warf ein Mann beim Tostedter Bahnhof ein Fahrrad vor einen einfahrenden Zug. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und es kam auch zu keinem Sachschaden am Zug, das Fahrrad hingegen erlitt natürlich einen Totalschaden. Die alarmierte Polizei stellte als Verursacher einen Hamburger (34) fest, der angab, er sei auf der Fahrt mit dem Metronom von Hamburg Richtung Bremen kontrolliert worden und mangels eines Tickets für die Fahrradmitnahme...

  • Tostedt
  • 26.12.19
Panorama
Hier werden erst mal keine Ollies, Flips und Grinds mehr geübt: In den vergangenen Wochen ist die Skateranlage an der Oberschule in Nenndorf mehrfach Opfer mutwilliger Zerstörung geworden. Wurden anfangs nur Bretter abegschraubt, haben die Täter jetzt ganze Arbeit geleistet und das Holzkonstrukt regelrecht auseinandergenommen. Die Holzbretter in der Halfpipe und auf der Plattform wurden zerstört - die Anlage kann nicht mehr befahren werden
  7 Bilder

"Das kotzt jeden an!"

Skateranlage in Nenndorf wird immer wieder Opfer von Vandalismus as. Nenndorf. Es ist ein Bild der Zerstörung, das sich den Jugendlichen Jana, Dave und Enrico bietet. Abgeschraubte Bodenplatten und freigelegte Holzbretter, die tiefe Löcher aufweisen - die Skateranlage in Nenndorf, im Sommer ein beliebter Treffpunkt der Jugendlichen, wurde Opfer von Vandalismus. Die Halfpipe ist nicht mehr befahrbar, der Bauhof der Gemeinde Rosengarten musste die Anlage sperren. Dave steht vor einem ovalen...

  • Rosengarten
  • 02.10.18
Panorama
Peter Holst (li.) und Hagen Preuß vom Schützenverein Sieversen-Leversen
wollen ein Zeichen gegen Vandalismus setzen

Schützenverein Sieversen-Leversen wurde Opfer von Vandalismus

Dummejungenstreich oder Zerstörungswut? as. Sieversen. Sonnenschein und super Stimmung - das diesjährige Dorf- und Schützenfest des Schützenvereins Sieversen-Leversen war ein voller Erfolg. Der Ort war mit Fähnchen, Fahnen und Wimpeln grün-weiß geschmückt. Die Dekoration scheint jedoch nicht alle Anwohner zu erfreuen, immer wieder wird der Verein Opfer von Vandalismus. Allein in diesem Jahr wurden drei große Fahnen gestohlen - das wollen Peter Holst und Hagen Preuß nicht mehr hinnehmen....

  • Rosengarten
  • 31.07.18
Panorama
Der Kopf ist abgeschlagen. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben Vandalen in Hanstedt gewütet
  2 Bilder

Wieder Kalb-Vandalismus in Hanstedt

Über ein Jahr war Ruhe - jetzt haben rücksichtslose Vandalen in Hanstedt wieder zugeschlagen. Dem kleinem Kälbchen, das zum „Milch-Denkmal“ mitten im Ort gehört, wurde in der Nacht zu Freitag der Kopf abgeschlagen - bereits zum sechsten Mal. Außerdem haben vermutlich die selben Täter den Schaukasten der Kirche zerstört. mum. Hanstedt. „Wer macht so etwas nur?“ - das fragen sich Klaus Schwanecke von der Interessengemeinschaft Hanstedt (IGH) und viele Bürger. Schon wieder haben sich Unbekannte...

  • Jesteburg
  • 14.11.17
Blaulicht

Vandalen trieben in Tostedter Schule und Winsener Sporthalle ihr Unwesen

ce. Tostedt/Winsen. Von unbekannten Vandalen erheblich beschädigt wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag das Tostedter Schulzentrum in der Schützenstraße. Es wurden Gebäudeteile mit Graffiti beschmiert und Fensterscheiben eingeworfen. Zudem zerstörten die Täter einen abgestellten Roller komplett. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. - Ebenfalls in der Nacht zu Samstag drangen Unbekannte über ein Oberlicht in die Sporthalle der Winsener Schule Am Ilmer Barg ein. Sie zerstören...

  • Winsen
  • 13.08.17
Blaulicht

Unbekannte randalieren in Berufsschule

mum. Winsen. Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag den Holzschuppen auf dem Grillplatz der Berufsbildenden Schulen in Winsen. Ein Holzelement wurde eingetreten. Zudem wurde der Schuppen beschmiert.

  • Jesteburg
  • 14.05.17
Blaulicht

Fahrradreifen aufgeschlitzt

thl. Otter. Vor der Flüchtlingsunterkunft an der Hauptstraße in Otter haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag zwischen 1 und 8 Uhr an 16 Fahrrädern die Reifen aufgeschlitzt. Die Polizei sucht nun Zeugen und bittet um Hinweise unter Tel. 04181 - 2850.

  • Tostedt
  • 27.11.15
Blaulicht

Welle: Dumme Vandalen verwüsten Sporthalle

mum. Welle. Was mag in diesen dummen Menschen nur vorgehen? In der Nacht zu Samstag brachen Vandalen nach Aufhebeln eines Fensters in die Sporthalle in Welle ein. Im Inneren wurden ebenfalls mehrere Türen aufgebrochen und dadurch erheblicher Sachschaden angerichtet. Entwendet wurde nichts.

  • Tostedt
  • 20.09.15
Blaulicht

Infodisplay beschädigt - Zeugen gesucht

thl. Tostedt. Das elektronische Infodisplay auf dem Platz Am Sande ist in dieser Woche von Unbekannten beschädigt worden. Die Glasverkleidung wurde von den Tätern mit einem Gegenstand zerstört. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 5.000 Euro. Die Polizei Tostedt nimmt Hinweise unter Tel. 04182 - 28000 entgegen.

  • Tostedt
  • 24.07.15
Blaulicht

Vandalismus im Freibad

thl. Tostedt. Unbekannte wüteten in der Nacht zu Sonntag im Tostedter Freibad. Sie warfen Sitzbänke in die Schwimmbecken, beschädigten die Startblöcke und machten einen hochwertigen Beckensauger unbrauchbar. Gesamtschaden: mindestens 12.000 Euro.

  • Tostedt
  • 20.07.15
Blaulicht

Mit Auto über den Sportplatz

thl. Tostedt. Vandalen haben auf dem Sportplatz an der Schützenfest ihr Unwesen getrieben. In der Nacht zu Mittwoch fuhren sie mit einem Pkw auf die Grünfläche und zerstörten rund 600 Quadratmeter Rasen durch wildes Umherfahren. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

  • Tostedt
  • 19.02.15
Blaulicht

Vandalismus auf der Baustelle

thl. Tostedt. Unbekannte haben in der Nacht zu Montag die Grundschulbaustelle an der Poststraße heimgesucht. Die Täter warfen zunächst einige Bauzäune um. Dann betraten sie den Rohbau, nachdem sie eine Holztür eingetreten hatten. Im Inneren rissen sie diverse Kabel aus den Wänden und beschädigten Fenster und Türzargen. Schaden: mehrere Tausend Euro.

  • Tostedt
  • 09.12.14
Panorama
Dieser Engel wurde von einem Grab in Tostedt gestohlen
  2 Bilder

Tostedt: Friedhofsdiebe ohne jegliche Skrupel

Unbekannte haben einen Engel von einem Tostedter Grab gestohlen. mum. Tostedt. Diese Geschichte geht unter die Haut! Ingrid Meyer-Molnar aus Schneverdingen erlag im Alter von nur 61 Jahren einem Krebsleiden. Zehn Jahre kämpfte sie gegen die Krankheit, ertrug mehrere Chemotherapien. Am Ende schlief sie in einem Hamburger Hospiz ein. Am kommenden Sonntag ist das genau ein Jahr her. Das Andenken an die stets freundliche und sehr zurückhaltende Frau ist ihren Angehörigen sehr wichtig. Aus...

  • Tostedt
  • 16.05.14
Blaulicht

Festnahme nach Zeugenhinweis

thl. Tostedt. Drei polizeibekannte junge Männer (20, 21 und 26 Jahre alt) demolierten nachts in der Poststraße geparkte Autos. Dumm für sie, dass ein Zeuge ihr Tun beobachtete und die Polizei verständigte - Festnahme. Jetzt suchen die Beamten weitere Geschädigte.

  • Tostedt
  • 14.11.13
Panorama
Mit diesen Werbetafeln wird für die "Töster Kulturtage" geworben

Schilder zu "Töster Kulturtagen" verschwunden

bim. Tostedt. "Wer macht so etwas und warum?", fragen sich die Kunstschaffenden in Tostedt. Um für die ersten "Töster Kulturtage" im August zu werben, waren an fünf Ortsausgangs- bzw. Eingangsschildern große Werbetafeln angebracht. Drei sind jetzt verschwunden, obwohl sie fest angebracht waren. Wert je Schild: 50 Euro. "Im Moment gehe ich von Vandalismus aus", sagt Gerd Gerhardt von der Verwaltung. Hinweise an die Polizei Tostedt unter Tel. 04182 - 28000.

  • Tostedt
  • 02.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.