Waldklinik Jesteburg

Beiträge zum Thema Waldklinik Jesteburg

Panorama
Ein starkes Team: Hans-Heinrich Aldag (re.) mit seiner Frau Cathrin (3. v. re.) und den Kindern Kristine Amelie
und Nils Hinnerk
15 Bilder

Alles Gute zum Geburtstag, Dr. Hans-Heinrich Aldag

mum. Jesteburg. „Ein wichtiger Charakterzug meines Mannes ist, dass er an Menschen interessiert ist“, sagt Cathrin Aldag. Im Vorgespräch für diese Seiten, die anlässlich des 60. Geburtstags von Dr. Hans-Heinrich Aldag erscheinen, gewährte seine Ehefrau WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff Einblicke in das Privatleben ihres Mannes. Aldag wuchs in Jesteburg auf, besuchte dort die Grundschule. Das Abitur machte er auf demAlbert-Einstein-Gymnasium in Buchholz. „Heini interessierte sich  sehr...

  • Jesteburg
  • 25.05.18
Politik
Könnte sein Aussehen mittelfristig stark verändern: das Buchholzer Krankenhaus an der Steinbecker Straße
2 Bilder

"Wir müssen Schritt halten mit unseren Nachbarn"

Digitales Krankenhaus und Millionen-Investitionen: Krankenhaus Buchholz soll modernisiert werden os. Buchholz. Im Mai steht für Norbert Böttcher, Geschäftsführer der Krankenhäuser Buchholz und Winsen, ein wichtiges Gespräch in Hannover an: Im Dialog mit Landes-Sozialministerin Carola Reimann (SPD) und Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) will er ein Projekt erörtern, mit dem das Krankenhaus Buchholz in eine sichere Zukunft geführt werden soll. Der Masterplan 2025 umfasst zwei...

  • Buchholz
  • 27.04.18
Wirtschaft
Staatssekretär Jörg Röhmann (2. v. re.) traf sich zu einem Fachgespräch mit Klaus Köhring (v. li.), Dr. Hans-Heinrich Aldag und Dr. Hans-Peter Neunzig

Vorreiter bei der Frührehabilitation

Staatssekretär Jörg Röhmann besuchte Waldklinik Jesteburg. mum. Jesteburg. Staatssekretär Jörg Röhmann aus dem niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung besuchte jetzt die Waldklinik Jesteburg. Anlass war ein Meinungsaustausch über gesundheitspolitische Fragen mit Dr. Hans-Heinrich Aldag, Geschäftsführer der Waldklinik, vor allem in dessen Funktionen als Vorsitzendem des Verbandes der Privatkliniken Niedersachsens und der Niedersächsischen...

  • Jesteburg
  • 29.09.17
Panorama
Silke Büttinghaus mit ihrem Sohn Georg. Für sie startet in Egestorf eine Spendenaktion
4 Bilder

Der lange Weg zurück ins Leben

WOCHENBLATT-Austräger Eike (15) und Tjark (14) wollen Geld für schwerstkranke Mutter sammeln. (mum). Diese Geschichte geht unter die Haut: Familie Büttinghaus aus Egestorf (Samtgemeinde Hanstedt) lebt bis zum 28. März 2015 ein glückliches Familienleben. Silke (31) ist im achten Monat mit ihrem zweiten Kind schwanger, als sie morgens vor ihrem Mann Jörg (40) zusammenbricht. Sie kann weder Arme noch Beine spüren. Minuten später wird Silke mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Hamburg...

  • Jesteburg
  • 02.12.16
Service

Vergesslichkeit oder schon Demenz? - Die "Angehörigenschule" bietet in der Waldklinik Jesteburg Kurse an

mum. Jesteburg. "Ist es nur Vergesslichkeit oder schon Demenz?" lautet ein kostenloser Orientierungskursus, den die "Angehörigenschule" in der Waldklinik Jesteburg (Kleckerwaldweg 145) zum Thema Demenz anbietet. In insgesamt drei Stunden bekommen die Teilnehmer eine Einführung und fachliche Informationen zum Krankheitsbild "Demenz", zur Diagnostik, zu Fragen der Alltags- und Konfliktbewältigung sowie zur Organisation und Finanzierung einer möglichen Betreuung. Der Kursus findet statt am...

  • Jesteburg
  • 07.08.15
Service

"Angehörigenschule" zum Thema Demenz

mum. Jesteburg. Die "Angehörigenschule" veranstaltet am Donnerstag und Freitag, 11. und 12. Dezember, einen Spezialkursus zum Thema "Demenz - für Angehörige, Freunde, Nachbarn" in der Waldklinik Jesteburg (Kleckerwaldweg 145). Jeweils zwischen 10 und 16 Uhr werden fachliche Informationen zum Thema "Demenz" und der Alltags- und Konfliktbewältigung vermittelt. Gleichzeitig besteht für Angehörige und ehrenamtlich Pflegende die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Eine Anmeldung ist erforderlich,...

  • Jesteburg
  • 08.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.