Alles zum Thema Wiedervereinigung

Beiträge zum Thema Wiedervereinigung

Politik
Carsten Hilck (v.li.), Oliver Grundmann, Karsten Behr und Jürgen Balzer hatten viel Spaß beim Schwelgen in Erinnerungen. Die JU Wiepenkathen war früher die stärkste im gesamten Landkreis
3 Bilder

Junge Union Wiepenkathen: "Wir hatten ein Monopol"

bc. Stade. Es herrscht Wahlkampf. In wenigen Wochen will CDU-Mann Oliver Grundmann wieder für den Wahlkreis Stade I/Rotenburg II in den Bundestag einziehen. Fragt man alte Weggefährten aus Grundmanns Anfangszeiten in der Jungen Union (JU) Wiepenkathen, zeichnete sich seine Polit-Karriere schon früh ab - eine Zeit Mitte der 1980er Jahre, in der die JU im kleinen, pechschwarzen Dorf Wiepenkathen die stärkste im gesamten Landkreis war. Oliver Grundmann und frühere JU-Kollegen schwelgen im...

  • Stade
  • 08.08.17
Panorama
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Nindorf und Sagard erlebten jetzt gemeinsam mit ihren Familien einen vergnüglichen Abend im Wildpark-Restaurant

Das ist gelebte Partnerschaft! - Kameraden der Feuerwehren aus Nindorf und Sagard besuchen sich seit 25 Jahren

mum. Hanstedt-Nindorf. So schnell vergeht die Zeit! Im Jahr der Wiedervereinigung (1990) schlossen die Gemeinden Hanstedt und Sagard (auf der Insel Rügen) eine Partnerschaft. „Erklärtes Ziel war es, Verbindungen zwischen den jeweils ortsansässigen Vereinen und Institutionen zu knüpfen“, sagt Rolf Kistenbrügger. Maßgeblich verantwortlich waren damals der Sagarder Unternehmer Karl-Heinz Becker und der Hanstedter Lehrer und gebürtige Sagarder Klaus Schwanecke. Während sich viele der Verbindungen...

  • Hanstedt
  • 11.11.15
Panorama
Spaziergang mit dem Vater in Pankow: Nicole Baer als Kind
2 Bilder

25 Jahre Wiedervereinigung: Opa komponierte für den Sandmann

Klein-Nicole (4) verschlief die Grenzöffnung / Kindheit ohne Mängel in Ost-Berlin verlebt (tp). DDR-Funktionär Günter Schabowski verkündet am Abend des 9. November 1989 im Fernsehen die neue, großzügige Regelung für Reisen ins westliche Ausland „sofort, unverzüglich“ und löst damit einen Massenansturm von DDR-Bürgern auf die Grenze nach West-Berlin und in der Folge die historischen Öffnung der Mauer aus. „Meine Eltern waren dabei“, berichtet Nicole Baer (30) aus Stade. Sie selbst lag...

  • Stade
  • 09.10.15
Panorama
Joachim Schleif
2 Bilder

Hilfsbereite Vopos in Ostberlin

Joachim Schleif wurde zum Flughafen eskortiert as. Buchholz. „Ich habe ein ganz besonderes Erinnerungsstück“, präsentiert Joachim Schleif, Kreistagsabgeordneter im Landkreis Harburg, eine Flasche „Durchbruch ‚89“, ein deutscher Sekt, der von der CDU anlässlich der Wiedervereinigung ausgeschenkt wurde. Am 3. Oktober 1990 machte der Buchholzer mit der Jungen Union einen Ausflug an die deutsch-deutsche Grenze nach Zarrentin. Schleif erinnert sich an feierliche Reden und die ostdeutsche...

  • Buchholz
  • 03.10.15
Panorama
Dankbar für die Deutsche Einheit: Gerhard Käse (CDU, li.) mit dem Referenten Ingo Espenschied

„Die Wiedervereinigung ist geglückt“

as. Nenndorf. „Die DDR war ein Unrechtsstaat und ein Terrorregime. Gott sei Dank, dass wir die Wiedervereinigung bekommen haben!“ Einen besseren Abschluss als diesen Diskussionsbeitrag hätte die gut besuchte Veranstaltung der Senioren Union zur Wiedervereinigung im Gasthaus Böttchers nicht finden können. In Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung wurde der Politologe und Journalist Ingo Espenschied als Referent gewonnen. Mit seinem Vortrag „Deutschland in Europa - 25 Jahre Deutsche...

  • Rosengarten
  • 03.10.15
Panorama
Dieter Conath und Günther Borchers (re.) mit dem klassischen DDR-Symbol: dem Trabi
2 Bilder

Sonderschau mit gezackten Zeitzeugen: Briefmarkensammler richten Ausstellung im Harsefelder Rathaus aus

jd. Harsefeld. Briefmarken sind so etwas wie stumme Zeitzeugen: Oftmals werden sie aufgrund bedeutender historischer Ereignisse herausgegeben oder sie erinnern an besondere Jahrestage. Auch anlässlich der Wiedervereinigung, die sich am kommenden Samstag zum 25. Mal jährt, wurden Marken gedruckt. Passend zu diesem Jubiläum richten die Briefmarken- und Münzenfreunde der Geest eine Sonderausstellung im Harsefelder Rathaus aus. Am Samstag, 3. Oktober, und am Sonntag, 4. Oktober, werden jeweils von...

  • Harsefeld
  • 29.09.15
Service

Ausstellung zur Wiedervereinigung

as. Meckelfeld. Der Weg zur Deutschen Einheit wird jetzt in der gleichnamigen Ausstellung im Gymnasium Meckelfeld (Appenstedter Weg 100) nachgezeichnet. Die Schau behandelt den turbulenten Zeitraum von der friedlichen Revolution im Herbst 1989 bis zur Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990. Dabei widmet sie sich gleichermaßen der innerdeutschen Entwicklung wie den schwierigen Verhandlungen, die den Weg zur Wiedervereinigung im Einvernehmen mit den alliierten Siegermächten ermöglichten. Die...

  • Seevetal
  • 16.09.15
Service

Vortrag zur Entwicklung der Agrarwirtschaft nach der Wende

mi. Rosengarten. "Die Entwicklung der Agrarwirtschaft nach der Wiedervereinigung" zu diesem Thema referiert Dr. Wilhelm Peters, Ministerialdirigent a. D. des Landwirtschaftsministeriums Mecklenburg-Vorpommern am Mittwoch, 19. März, um 15 Uhr im Restaurant Rosenhof in Nenndorf. Veranstalter ist die Senioren Union Rosengarten. Gäste sind willkommen.

  • Rosengarten
  • 04.03.14