Zukunft der Malerschule

Beiträge zum Thema Zukunft der Malerschule

Politik
Das Kulturforum (li.) und die Malerschule von der Este-Seite: Die Zukunft der ehemaligen Meisterschmiede für Maler
und Lackierer wird jetzt konkret geplant Foto: tk

Zukunft der Buxtehuder Malerschule: Ideen werden bewertet

Nutzung der Malerschule: Viele Möglichkeiten für die Zukunft tk. Buxtehude. "Wir wollen das Optimale", sagte der für Tourismus und Kultur verantwortliche Fachbereichsleiter Torsten Lange den Mitgliedern im Wirtschafts- und Kulturausschuss, die gemeinsam über eine neue Nutzung der Malerschule beraten haben. Zustimmendes Nicken in beiden Ausschüssen. Alle Ideen dazu, und davon gibt es viele, sollen jetzt von einem externen Berater gesichtet und bewertet werden. Am Ende wird der Politik eine...

  • Buxtehude
  • 23.10.18
Politik

KOMMENTAR: Es spricht mehr für als gegen die "Buxtehuder Kulturinsel"

Lorenz Hünnemeyer kann dicke Bretter bohren. Daran habe ich keine Zweifel. Und einer der Gründe dafür, dass er jetzt das Kulturforum führen will, dürfte der Wunsch aus dem Trägerverein sein, die Malerschule zu übernehmen. Eine Idee, über die es sich nachzudenken lohnt. Was in dem stadteigenen Gebäude bislang grob geplant wurde, ist nicht mehr als eine Ideenskizze. Ein überdachter Touri-Spaß rund um die Themen Hafen und Hanse. Und ganz ehrlich: So groß wie das Gebäude auch ist - eine Art...

  • Buxtehude
  • 30.05.17
Politik
Die Malerschule, hier die Rückseite, liegt in einem besonders attraktiven und inzwischen komplett sanierten oder neu bebautem Ecke der Estestadt

WOCHENBLATT-Leserumfrage: Die Buxtehuder Malerschule ist den Bürgern wichtig

Nach WOCHENBLATT-Leseraufruf: Großes Interesse an der Zukunft tk. Buxtehude. Die Zukunft dieses Gebäudes liegt den Buxtehudern am Herzen; Der WOCHENBLATT-Aufruf, was mit der Malerschule geschehen soll, stieß auf große Resonanz und brachte viele interessante Vorschläge. Auch in der Stadtverwaltung, berichtet Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt, wurden schon Ideen eingereicht. Mehrere WOCHENBLATT-Leser schlagen vor, dass die Malerschule vorübergehend als Domizil für Flüchtlinge genutzt...

  • Buxtehude
  • 06.10.15
Politik
Soll hier umgebaut werden? Das Foto entstand während der Sanierung der Fassade vor einigen Jahren

Ihre Meinung ist gefragt: Was soll aus dem Gebäude der Buxtehuder Malerschule werden?

Das stellt sich die Politik vor / Was ist die Meinung der WOCHENBLATT-Leser? tk. Buxtehude. Was soll mit dem Gebäude der Malerschule geschehen, wenn die Meisterschmiede im März ihre Pforten schließt? "Es sollte gut durchdacht und zukunftsweisend sein", ist die Meinung von Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt. Eine Idee, die CDU und Grüne nach ersten internen Diskussionen erörtern: Die Malerschule bleibt eine Bildungseinrichtung. Klarer Fall für die Christdemokraten: "Die...

  • Buxtehude
  • 29.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.