Polizei bittet um Hinweise
Känguru hüpft durch Lauenbrück

Wem gehört das Känguru?
  • Wem gehört das Känguru?
  • Foto: Polizeiinspektion Rotenburg
  • hochgeladen von Svenja Adamski

sv/nw. Lauenbrück. Da staunten die Beamten der Polizeistation Fintel nicht schlecht. Eine Zeugin wollte in den vergangenen Tagen in Lauenbrück (Landkreis Rotenburg) ein Känguru oder Wallaby - eine Gattung aus der Familie der Kängurus - gesehen haben. Es sei auf einem Grundstück an der Straße Im Stell herumgehüpft. Zunächst trauten die Beamten dieser Mitteilung nicht so recht. Dann präsentierte die Zeugin ein Foto und einen kurzen Videoclip. Nun fragt die Polizei, wo dieses Tier ausgebüxt sein könnte. Hinweise per Telefon unter 04265-954860.

Autor:

Svenja Adamski aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen