Tostedt: Ladendiebe wollten sich den Weg freiprügeln

thl. Tostedt. Am Mittwoch gegen kurz nach 15 Uhr beobachteten zwei Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes an der Straße Zinnhütte zwei Heranwachsende, von denen einer eine Schachtel Zigaretten in die Jackentasche gesteckt hatte und damit den Kassenbereich passieren wollte. Als die beiden Mitarbeiter die 18 und 19 Jahre alten Männer ansprachen, reagierten diese sofort aggressiv. Beim Versuch, die beiden festzuhalten, entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung zwischen allen vier Personen.
Der 18-Jährige zog plötzlich einen Schlagring aus der Tasche und schlug damit mehrfach auf den 23-jährigen Angestellten ein. Ihm und seinem 26-jährigen Kollegen gelang es dennoch, den 18-Jährigen zu Boden zu bringen und dort bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.
Gegen die beiden Heranwachsenden wurde ein Verfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet. Der 18-Jährige wird sich zudem wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten müssen. Der Schlagring wurde sichergestellt. Der 23-jährige Angestellte erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.