Mit dem Auto überschlagen

Der Unfallwagen blieb auf dem Dach liegen
  • Der Unfallwagen blieb auf dem Dach liegen
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Winsen. Glück im Unglück hatte der alkoholisierte Fahrer eines Autos, nachdem er sich am Samstagvormittag bei einem Unfall auf der A39 in Richtung Hamburg mit seinem Fahrzeug überschlagen hatte. Der 43-Jährige aus Lüneburg verletzte sich nur leicht.
Nach Angaben der Polizei war der Mann mit seinem Auto ins Schleudern geraten, als er einen Sattelzug überholen wollte. Er kollidierte zweimal mit der Mittelschutzplanke, ehe er sich mit dem Pkw überschlug. Dabei touchierte das Fahrzeug noch den Anhänger eines vor dem Sattelzug fahrenden Pkw-Gespanns. Ein Atemalkoholtest bei dem Unfallfahrer ergab einen Wert von 0,91 Promille. Blutprobe, Führerschein sichergestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.