Storchen-Drama mit Happy-End in Tönnhausen

Gefährliche Situation: Der Storch hatte sich in einem Schnurbündel verheddert
3Bilder
  • Gefährliche Situation: Der Storch hatte sich in einem Schnurbündel verheddert
  • Foto: Stoerche-LKHarburg.de
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Winsen. Von einem "Storchen-Drama mit Happy-End" berichtete jetzt Tom Sauerland, der sich als Storchenvater im Landkreis Harburg engagiert. Schauplatz war ein Storchenhorst im Winsener Ortsteil Tönnhausen, wo sich Meister Adebar mit seinem Schnabel in einem Bündel blauen Bindegarns verfangen hatte. Womöglich hatte der Vogel das Schnurbündel bei einer Zwischenlandung vom Boden aufgepickt. Als Storchenbetreuer Sauerland hinzugezogen wurde, hatten die Anstrengungen des Tieres, die Last loszuwerden, schon zu einer starken Halsverdickung geführt. Dies hinderte den Storch an der Aufzucht und Fütterung seiner beiden Jungen. 
Sauerland holte sich daraufhin Rat bei anderen Storchenbetreuern, Ornithologen, Tierärzten, dem Kreis-Veterinäramt und der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises. Gemeinsam entschied man, die Jungstörche anderntags auszuhorsten und sie in ein Nest in Stöckte umzuquartieren, wo sie betreut werden sollten. "Es war nicht klar, ob wir den betroffenen Storch einfangen können. So wäre es zumindest mit etwa 90-prozentiger Wahrscheinlichkeit möglich gewesen, den Nachwuchs zu retten", so Sauerland.
Am nächsten Morgen stellte man fest, dass der Storch sich von den Schnüren befreit hatte, somit selbst wieder Nahrung aufnehmen und auch seine Jungen füttern konnte.
Die Feuerwehr fuhr mit ihrer Drehleiter hoch zum Horst, um weitere darin befindliche Schnüre und Netze rauszuholen und so eine erneute Gefährdung der Tiere zu vermeiden.
"Achtet bitte darauf, dass keine Schnüre und Netze in der freien Natur liegen, und sammelt sie ansonsten auf!", appelliert Tom Sauerland auch zum Schutz der Störche an alle Bürger.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Panorama

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg
Inzidenzwert steigt auf 64,8

os. Winsen. Am Donnerstag, 29. Oktober, meldete der Landkreis Harburg 1.221 bestätigte Corona-Fälle - ein Plus von 41 zum Vortag. Die Zahl der Genesenen stieg um 31 auf 979, die Zahl der Verstorbenen blieb bei 24. Die akuten Corona-Fälle summierten sich damit auf 218. 488 Personen befanden sich in Quarantäne. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert kletterte auf 64,8. Die Corona-Zahlen der vergangenen Wochen im Überblick: 28. Oktober 2020: 1.180 bestätigte Fälle / 948 Genesene / 24 Tote 27....

Panorama

Bewohner in Apensen positiv getestet
Corona-Fall in Flüchtlingsunterkunft

sla. Apensen. In einer Flüchtlingsunterkunft in Apensen ist ein Flüchtling nachweislich an Corona erkrankt. Die anderen fünf Bewohner der Unterkunft, die alle in Einzelzimmern wohnen, befinden sich in Quarantäne und wurde bereits getestet. Das Testergebnis steht aktuell noch aus, sagt Tanja von der Bey, Mitarbeiterin der Gemeinde Apensen. Die Bewohner würden sich an alle Abstands- und Hygieneregeln halten und wären zudem mit Desinfektionsmitteln hinreichend ausgestattet.

Service

So viel wie nie: 90 aktive Corona-Fälle am Freitag, 30. Oktober
Aktuelle Corona-Zahlen im Landkreis Stade: Höchstwert vom März wird übertroffen

jd. Stade. Der Landkreis Stade hat bei den aktiven Corona-Fällen den höchsten Wert seit Beginn der Pandemie erreicht: Das Stader Gesundheitsamt meldet am Freitag, 30. Oktober, 90 aktuell mit dem Coronavirus infizierte Personen. Innerhalb nur eines Tages sind 27 neue Fälle hinzugekommen. Das bedeutet einen Anstieg um 43 Prozent. Der bisherige Höchstwert von 76 aktuellen Corona-Fällen vom 28. März ist damit deutlich übertroffen.  Sieben-Tage-Inzidenz klettert nach oben Damit schnellt im...

Panorama
Bei der Auktion "ebbes-ersteigern.de" gibt es mit etwas Glück Mega-Reiseangebote zur Hälfte des Preises

Mega-Auktion rund um Urlaub, Reisen und Freizeit von 14. bis 30. November
Reiseschnäppchen mit "ebbes-ersteigern.de"

Mit der neuen Auktion ebbes-ersteigern.de gibt es auch in dieser Zeit tolle Möglichkeiten, "mal rauszukommen", sich zu erholen und sich etwas zu gönnen. Denn "ebbes-ersteigern.de" bietet vom 14. bis 30. November 2020 jede Menge attraktive Reiseschnäppchen. "Diese Plattform könnte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen", sagt Stephan Schrader, Geschäftsführer des WOCHENBLATT, das die Auktion mit ins Leben gerufen hat. "Wir alle wollen auf andere Gedanken kommen. Sich und anderen eine Freude zu...

Panorama

Wegen des zweiten Shutdowns
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

os. Landkreis Harburg. Wegen des neuerlichen Shutdowns werden im Landkreis Harburg wieder zahlreiche Veranstaltungen abgesagt, egal ob im Sport, in der Kultur oder in der Politik. Das WOCHENBLATT dokumentiert an dieser Stelle, welche Veranstaltungen abgesagt wurden. Die Liste wird fortlaufend angepasst. Die Samtgemeinde Jesteburg sowie die Gemeinde Rosengarten setzen im November vorerst mit den Sitzungen der Fachgremien aus. In Buchholz wurden bereits die Sitzungen der Ortsräte...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen