TSV Winsen: Vielfältiges Mitmach-Angebot auf Stadtfest

Freuen sich auf das Stadtfest (v. li.): Tjorben Jänicke, Dagmar Luhmann und Kathrin Jänicke
  • Freuen sich auf das Stadtfest (v. li.): Tjorben Jänicke, Dagmar Luhmann und Kathrin Jänicke
  • hochgeladen von Thomas Lipinski

thl. Winsen. Auf vielfältige Weise präsentiert sich der TSV Winsen auf dem Stadtfest, das von Mittwoch bis Sonntag, 4. bis 8. Mai, stattfindet. Und zwar auf der Mitmach-Meile am Tag der Vereine (Samstag von 12 bis 18 Uhr) im Schlosspark sowie am gleichen Tag auf der Schlossplatz-Bühne.
Während auf der Bühne Sportler einen Einblick ins Ju-Jutsu sowie in Flamenco und Bauchtanz geben, können Interessierte im Park gleich mitsporten. "Wir bieten zum einen Escribic an, das von Trainerin Kathrin Jänicke und ihren Sohn Tjorben präsentiert wird", sagt TSV-Vorsitzende Dagmar Luhmann. Dabei handelt es sich um einen neuen Trendsport, der eine Mischung aus philippinischen Stockkampf und Aerobic ist. "Escribic schult Kopf, Kondition und Koordination und ist für Jung und Alt gleichermaßen geeignet", so Kathrin Jänicke. "Wir zeigen vor Ort ein paar Schritt-/Schlagkombinationen, die die Besucher nachmachen können."
Am zweiten Stand des TSV Winsen können die Besucher unter dem Motto "Die Sinne schärfen" bestimmte Sachen ertasten. Zudem ist am Schlossteich eine Abordnung der Kanu-Abteilung des Vereins und bietet kleine Boote zum Ausprobieren sowie ein großes Boot zum Mitfahren an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen