Ausbauplan wird nicht ausgesetzt: Samtgemeinde Salzhausen hält an Sanierung von Straße Garstedt-Vierhöfen fest

Scheiterte mit seinem Antrag: Grünen-Chef Joachim Bartels   Foto: ce
  • Scheiterte mit seinem Antrag: Grünen-Chef Joachim Bartels Foto: ce
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Toppenstedt. Die Samtgemeinde Salzhausen hält an ihrem im Dezember gefassten Grundsatzbeschluss fest, die vier Kilometer lange Gemeindeverbindungsstraße zwischen Garstedt und Vierhöfen zu sanieren. Das entschied der Samtgemeinderat mit großer Mehrheit in seiner Sitzung am Montagabend in Toppenstedt. Das Gremium lehnte gleichzeitig den Antrag der Grünen ab, die Ausbauplanung auszusetzen und in den Fachausschüssen erneut über das Projekt zu beraten.
Grünen-Fraktionschef Joachim Bartels begründete seinen Antrag damit, dass zum Zeitpunkt des Grundsatzbeschlusses das ganze Ausmaß des Vorhabens - weitgehende Einplankung der Strecke und Tempo 100 als Bedingung für Fördergelder vom Land zulasten der Sicherheit von Radlern und Fußgängern - nicht absehbar gewesen sei. Die Samtgemeinde erhält für die Sanierung vom Land eine Förderung von gut 900.000 Euro bei einem Eigenanteil von etwa 800.000 Euro. "Die beschlossene Ausbauvariante mit einer Straßenhaltbarkeit von etwa 30 Jahren ist auch finanziell die nachhaltigste", sprach Michael Albers (UWG) der Ratsmehrheit aus dem Herzen. "Auf die Fördermittel kann die Samtgemeinde angesichts der künftigen Investitionen nicht verzichten."
Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause erklärte, dass man bezüglich der von der Unteren Verkehrsbehörde des Kreises erwogenen Tempo-70-Regelung auf der Straße, die eine Förderung gefährden könnte, mit Kreis und Land im Gespräch sei. "Unser Wunschziel ist, dass wir Tempo 70 und trotzdem die Fördergelder bekommen können", so Krause.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen