"Sterne des Sports": Todtglüsinger SV weiter auf Erfolgskurs

Freuten sich über den 2. Platz: der Vorstand des Buchholzer FC mit Frank Krause von der Volksbank
4Bilder
  • Freuten sich über den 2. Platz: der Vorstand des Buchholzer FC mit Frank Krause von der Volksbank
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Landkreis. Der Todtglüsinger SV gehört zu den erfolgreichsten Sportvereinen in ganz Deutschland. Den Beweis dafür traten die Heidjer einmal mehr an, als sie am Mittwochabend für ihr Projekt "Wer kümmert sich um die Ausrutscher?" von der Volksbank Lüneburger Heide eG und dem Kreissportbund Harburg Land bei einem Festakt in Lüneburg mit dem "Großen Stern des Sports" in Bronze und einem Preisgeld von 2.000 Euro ausgezeichnet wurden. Der ehemalige Skisprung-Weltmeister und Olympiasieger Dieter Thoma als prominenter Gastredner übergab den Preis an Renate Preuß, Eike Holtzhauer und Karl-Heinz Schröder vom Vereinsvorstand.
Mit den "Sternen des Sports" zeichnen die Volksbanken und Raiffeisenbanken gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund seit 2004 bundesweit das Engagement von Sportvereinen aus. Der Todtglüsinger SV erhielt 2008 als Drittplatzierter auf Bundesebene bereits einen Gold-Stern für sein modernes Vereinsmanagement. Mit seinem Sieg auf Kreisebene qualifizierte er sich nun erneut für den Landesentscheid am 3. Dezember, bei dem er einen Silber-Stern und bis zu 2.500 Euro als Preisgeld holen kann.
Bei der prämierten "Ausrutscher"-Initiative betreut der Verein in Kooperation mit dem Amtsgericht Tostedt straffällige Jugendliche im Freizeitarrest und bei der Ableistung von Sozialstunden. Die jungen Leute werden durch gemeinsame Aktivitäten ins Vereinsleben eingebunden und vorhandene Aggressionen durch das Gemeinschaftserlebnis gedämpft. "Dies ist ein bedeutsamer Beitrag zur Bekämpfung der Jugendkriminalität", betonte Kreissportbund-Vorsitzende Almut Eutin in ihrer Laudatio.
Einen "Kleinen Stern" in Bronze und 1.000 Euro gab es für den Buchholzer FC, der auf einem 2. Platz landete. Damit wurden die Aktivitäten von Ehrenamtlichen und im Bundesfreiwilligen-Dienst Tätigen belohnt. Einen 3. Platz, 750 Euro und einen kleinen Stern räumte Blau-Weiss Buchholz für seine vorbildliche Integration im Behindertensport ab. Das herausragende Vereinsmanagement in Zusammenarbeit mit der Ortsbevölkerung nach dem Sporthallenbrand in 2012 brachte dem SV Holm-Seppensen einen Stern-gekürten 4. Platz und 500 Euro. Die gleiche Summe ging an den Fünftplatzierten TuS Nenndorf für dessen Behindertensportgruppe und an den TSV Over-Bullenhausen, der mit seinem Jugendausschuss den 6. Platz erreichte.
- Am Wettbewerb nahmen aus dem Kreis Harburg außerdem folgende Vereine teil: DLRG Buchholz, MTV Eyendorf, MTV Luhdorf-Roydorf, MTV Ramelsloh, MTV Tostedt, Schützenkameradschaft Ohlendorf und TSV Buchholz 08.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

Service

Zahl der akut Infizierten fällt unter 100er-Marke
Corona im Landkreis Stade: Zehn Fälle pro Tag bedeuten eine Sieben-Tage-Inzidenz von 35

jd. Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis Stade pendelt sich auf relativ niedrigem Niveau ein: Einige Tage lag der Inzidenzwert, bezogen auf die neuen Fälle innerhalb der vergangen sieben Tage (umgerechnet auf 100.000 Einwohner), über dem "Richtwert" von 35, jetzt ist er wieder unter diese Marke gefallen. Aktuell beträgt die Sieben-Tage-Inzidenz 24,9 (Stand 24.2.). Allerdings sind diese Schwankungen beim Inzidenzwert nicht ungewöhnlich. Bereits 20 zusätzliche Fälle in der Woche...

Panorama
Winsen hat mit 99,4 den höchsten Inzidenzwert, Hanstedt verzeichnet weiterhin die geringste Inzidenz

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg
Erneuter Corona-Totesfall in Seevetal

as. Landkreis Harburg. Im Landkreis Harburg ist ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet worden. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammte die Tote aus Seevetal. Die Inzidenz liegt im Landkreis Harburg am Donnerstag, 25. Februar, mit 62,1 wieder etwas niedriger als am Mittwoch (66,4). Der Kreis meldet 189 aktive Fälle.  Mit 6,8 hat Hanstedt weiterhin den niedrigsten - und den einzigen einstelligen -  Inzidenzwert im Landkreis. Knapp unter einer Inzidenz von 100 liegt...

Panorama
Junge Bäume bereichern an vielen Stellen das Stadtbild

Klimataugliche Bäume gepflanzt
Stade setzt auf zukunftsfähige und robuste Baumarten

jd. Stade. Oft wird nur darüber berichtet, wenn Bäume gefällt werden. In der vergangenen Pflanzsaison hat die Stadt Stade aber jede Menge neuer Bäume gepflanzt. Insgesamt 138 junge Bäumchen sorgen künftig für mehr Grün im Stadtbild und für ein besseres (Mikro-)Klima. Sie sind Ersatz für Bäume, die im Winter 2019/20 gefällt werden mussten, weil sie morsch oder von Pilzen befallen waren. Nach der Baumschutzsatzung hätten lediglich 82 neue Bäume gepflanzt werden müssen. Dass die Stadt fast 70...

Politik
Blick auf die Betonkonstruktion der 780 Meter langen Decatur-Brücke. 
Das Bauwerk ist in die Jahre gekommen

Liste der Gemeindeverwaltung Seevetal
So viel hat die Decatur-Brücke seit 2010 gekostet

ts. Maschen. Annährend drei Millionen Euro haben die Bauwerksunterhaltung der Decatur-Brücke über dem Rangierbahnhof Maschen und die damit verbundenen Gerichtskosten in den Jahren 2010 bis 2021 gekostet. Die Seevetaler Gemeindeverwaltung hat die Kosten, gegliedert nach Jahren und Art der Leistungen, den Fraktionen des Gemeinderats im nicht-öffentlichen Verwaltungsausschuss in einer Auflistung zusammengefasst, die dem WOCHENBLATT vorliegt. Das Zahlenwerk geht auf eine Anfrage der Fraktion Freie...

Politik
Muss mittelfristig erneuert werden: die Brücke an der Bendestorfer Straße über die Bahnlinie Bremen-Hamburg

Brücke mit Konstruktionsfehlern
Neubauplanung für Buchholzer Eisenbahnbrücke

os. Buchholz. Dass die Brücke an der Bendestorfer Straße über der Bahnstrecke Bremen-Hamburg mittelfristig ersetzt werden muss, steht seit vergangenem Jahr fest. Die halbseitige Sperrung des Bauwerks aus dem Jahr 1955 am Mittwoch, 24. Februar (das WOCHENBLATT berichtete), hat mit der Planung allerdings nichts zu tun. Dabei handelt es sich um eine Überprüfung, die routinemäßig regelmäßig durchgeführt wird. Wie berichtet, hatte eine Kontrolle der Brücke durch ein Ingenieurbüro aus Hannover im...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen