Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wer hat die Köhlerhütte angesteckt?

Die Köhlerhütte, ein beliebter Treffpunkt zwischen Hanstedt und Ollsen, brannte Ende März aus. Bislang konnten die Täter nicht ermittelt werden. Jetzt setzt Gemeinde-Direktor Olaf Muus eine Belohnung aus (Foto: Hanstedt)

Gemeinde-Direktor Olaf Muus lobt 300 Euro für Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen.

mum. Hanstedt. Die Köhlerhütte, idyllisch an einem Teich gelegen, ist im Sommer ein beliebter Treffpunkt für Familienfeste und Grillabende. Doch das ist Geschichte. An einem Freitagabend Ende März fackelten vermutlich jugendliche Party-Macher die Hütte zwischen Hanstedt und Ollsen ab. Polizeiangaben zur Folge, befeuerten die Täter den Grill in dem Unterstand derart stark - dafür wurde sogar Sperrmüll aus dem Ort herbei geschleppt - das die Flammen außer Kontrolle gerieten und die gesamte Hütte abbrannte. Die Feuerwehren aus Hanstedt und Ollsen löschten den Brand zwar schnell, konnten aber nichts mehr retten.
Obwohl die Polizei intensiv ermittelte und die Bürger um Unterstützung bat, fehlt bislang jede Spur von den Tätern. Das will die Gemeinde jetzt ändern. "Wir wollen die laufenden Ermittlungen mit einer Belohnung in Höhe von 300 Euro für sachdienliche Hinweise unterstützen", sagt Gemeinde-Direktor Olaf Muus.
Muus ist enttäuscht, dass diejenigen, die für den Brand verantwortlich sind, offensichtlich nicht den Mut haben, zu ihrer Tat zu stehen und sich freiwillig gemeldet haben. "Ich habe bisher darauf gesetzt, dass es sich nicht um eine vorsätzliche Brandstiftung gehandelt hat. Mit diese Einschätzung liege ich aber wohl falsch." Aus diesem Grund habe er sich entschlossen, die polizeilichen Ermittlungen mit einer Belohnung zu unterstützen. Schließlich gehe es auch darum, dass die Gemeinde Hanstedt nicht auf den Kosten für den Wiederaufbau der Köhlerhütte sitzen bleibe. Denn ein Abriss sei zwar leider unumgänglich, aber der beliebte Treffpunkt am Köhlerhüttenteich soll in jedem Fall wieder aufgebaut werden.
• Muus bittet darum, sachdienliche Hinweise an die Polizeidienststelle in Winsen zu melden. Die Nummer lautet 04171 - 7960.