Brandstiftung

Beiträge zum Thema Brandstiftung

Blaulicht

Buchholz
Carport mitsamt Pkw in Holm-Seppensen ausgebrannt

In der Nacht zu Mittwoch, gegen 1.33 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr in den Keilerweg nach Holm-Seppensen gerufen, nachdem Anwohner einen brennenden Carport gemeldet hatten. Als die ersten Rettungskräfte eintrafen, standen der Doppelcarport und zwei darin stehende Kleinwagen bereits im Vollbrand. Der Feuerwehr gelang es, den Brand zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das nur zehn Meter entfernte Wohnhaus zu verhindern. Die Bewohner blieben unverletzt. Am Wohnhaus entstand kein...

  • Buchholz
  • 15.06.22
  • 297× gelesen
Blaulicht

Brandsatz ins Schlafzimmer geworfen
Hinterhältiger Brandanschlag in Buxtehude

Das ist ein ganz übler Fall von Brandstiftung: In der Nacht zu Dienstag ist an der Weberstraße in Buxtehude gegen 0.30 Uhr ein Feuer in einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Ein Unbekannter hatte brennbares Material am Rahmen eines Schlafzimmerfensters angebracht und den Brandsatz auch durch das auf Kipp stehende Fenster ins Innere des Zimmers geworfen. Die Bewohnerin (61) hatte das Feuer rechtzeitig bemerkt und konnte es löschen, bevor sich die Flammen weiter...

  • Buxtehude
  • 07.06.22
  • 1.826× gelesen
Blaulicht

Kinderwagen in Brand gesteckt
Brandstiftung in Buchholzer Mehrfamilienhaus

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in einem Mehrfamilienhaus im Buchholzer Veilchenweg ein Kinderwagen in Brand gesetzt, welcher direkt hinter der Haustür im Treppenhaus stand. Durch die Rauchgasentwicklung im Flur konnten die Bewohner das Haus nicht verlassen. Durch die freiwillige Feuerwehr Buchholz konnte der Kinderwagen schnell gelöscht und das Treppenhaus gelüftet werden. Drei Bewohner kamen mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung zur Untersuchung ins Krankenhaus. (lm).

  • Buchholz
  • 05.06.22
  • 169× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Traktor in Buchholz in Brand gesetzt

Am Sonntag gegen 21.15 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr in ein Waldstück an der Straße Dangersen Dorf gerufen. Ein Zeuge hatte dort einen brennenden Traktor festgestellt. Das Fahrzeug wurde von der Feuerwehr abgelöscht. Bei der Aufnahme des Brandortes wurde festgestellt, dass der Tank beschädigt und der auslaufende Dieselkraftstoff vermutlich in Brand gesetzt worden war. Neben dem Schaden am Fahrzeug entstand auch Flurschaden, da der Boden durch den Kraftstoff kontaminiert wurde. Die Polizei...

  • Buchholz
  • 23.05.22
  • 78× gelesen
Blaulicht

Brände in Stade und Himmelpforten
Schon wieder schlägt ein Feuerteufel zu

Schon wieder zieht ein Brandstifter durch Stade: In der Nacht zu Sonntag brannte es in der Schwingestadt drei Mal.   Gegen 2.20 Uhr brannten an der Chaukenstraße zwei Altkleiderbehälter und kurz nach 3 Uhr am Barger Weg mehrere Altpapiersammelbehälter und wenig später im Bockhorster Weg ebenfalls mehrere Altpapierbehälter. In Himmelpforten am Bahnhof wurden gegen kurz nach 5 Uhr ebenfalls Altpapierbehälter angezündet. Auch hier musste die Feuerwehr alarmiert werden, um den Brand zu löschen. Der...

  • Stade
  • 23.05.22
  • 193× gelesen
Blaulicht

Salzhausen
Unbekannte zünden Streuholzballen am Busbahnhof an

Einen Ballen aus Weichholzspäne haben Unbekannte in der Nacht zu Sonntag am Busbahnhof in Salzhausen in Brand gesetzt. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter den Ballen von einem nahegelegenen landwirtschaftlichen Betrieb gestohlen haben. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Winsen unter der Telefonnummer 04171-7960 entgegen.

  • Salzhausen
  • 22.05.22
  • 19× gelesen
Blaulicht

Haus in Glüsingen niedergebrannt
Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht weitere Zeugen

Nach dem Brand eines unbewohnten Fachwerkhauses am 3. Mai geht die Polizei nach Abschluss der Spurensuche mittlerweile von Brandstiftung als Ursache für das Feuer aus. Großfeuer zerstört landwirtschaftliches Wohngebäude in Glüsingen Im Zuge der Befragungen gab ein Zeuge an, vier Kinder beobachtet zu haben, die einige Stunden vor dem Brandausbruch mit Fahrrädern und Rucksäcken das Grundstück an der Straße Wennern, Ecke Glüsinger Straße, betreten hätten. Die vier Jungs könnten wichtige Zeugen für...

  • Seevetal
  • 18.05.22
  • 67× gelesen
Blaulicht
Der Wohnwagen brannte komplett aus. Der junge Mann, der darin schlief, entkam nur knapp dem Tod

Haftbefehl wegen versuchten Mordes
Mutmaßliche Brandstifter aus Drochtersen in U-Haft

tk. Drochtersen/Stade. Sie sitzen wegen versuchten Mordes in U-Haft:  Zwei Männer aus Drochtersen (18 und 22) werden verdächtigt, einen Wohnwagen in Drochtersen angezündet zu haben, in dem en junger Mann (18) schlief. Der 18-Jährige ist nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei der Anstifter, der den 22-Jährigen das Feuer hat legen lassen. Der Tatverdacht gegen das Duo war so konkret, dass die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl beantragte, der vom Haftrichter bestätigt wurde.  Die...

  • Stade
  • 10.05.22
  • 1.309× gelesen
Blaulicht

Winsen
71-Jähriger setzt Mercedes in Brand

ts. Winsen. Ein 71 Jahre alter Mann hat am Karfreitag gegen 10 Uhr einen am Wikingerweg in Winsen abgestellten Mercedes in Brand gesetzt, teilte die Polizei am heutigen Sonntag mit. Das 17 Jahre alte Fahrzeug brannte aus. Die Polizei schätzt den Schaden auf 3.000 Euro. Der Mann war betrunken, hatte 1,32 Promille. Einen Grund, warum er den Pkw angezündet hat, nannte die Polizei nicht.

  • Winsen
  • 17.04.22
  • 958× gelesen
Blaulicht

Stromkasten und Altpapiertonne brennen
Brandstifter in Horneburg

tk. Horneburg. Ein Brandstifter hat am Mittwochabend gegen 23.20 Uhr in Horneburg an der Straße "Im großen Sande" eine Altpapiertonne abgefackelt. Weil die direkt neben einem Stromkasten stand, brannte der ebenfalls aus. Die Folge: Ein Schaden von mehreren tausend Euro. Der Brand wurde von einem aufmerksamen Zeugen entdeckt, der sofort die Feuerwehr alarmierte. Hinweise an die Polizeistation Horneburg unter Tel. 04163-828950.

  • Buxtehude
  • 08.04.22
  • 66× gelesen
Blaulicht
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Hütte im Vollbrand
3 Bilder

Brandstiftung in Salzhausen
Holzhütte hinter Tennishalle niedergebrannt

thl. Salzhausen. Feueralarm in Salzhausen: Mehrere Anrufer meldeten der Rettungsleitstelle am Mittwoch gegen 16.55 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Tennishalle. Bereits auf der Anfahrt konnten sich die anrückenden Einsatzkräfte der Feuerwehren Salzhausen und Gödenstorf/Oelstorf an einer großen dunklen Rauchwolke orientieren. Eine erste Erkundung ergab, dass im Bereich der Fischteiche hinter der Tennishalle eine etwa zehn mal fünf Meter große Holzhütte in Vollbrand stand. Das...

  • Salzhausen
  • 24.03.22
  • 114× gelesen
Blaulicht

Anklage wegen Brandstiftung
Flüchtling: Prozess statt psychiatrische Hilfe

sv. Buxtehude. Schwere Brandstiftung mit Gefährdung anderer Menschenleben und eine mögliche Höchststrafe von 15 Jahren - die Anklageschrift klingt dramatisch, als der Richter sie der 25-jährigen irakischen Mutter A. (Name der Redaktion bekannt) diese Woche im Buxtehuder Amtsgericht vorliest. Ihr wird vorgeworfen, vor zwei Jahren, im Februar 2020, eine Decke angezündet zu haben, auf der ihre beiden Kinder im Alter von vier Monaten und fünf Jahren lagen. Zwei Stunden nach dem Vorfall hatte der...

  • Buxtehude
  • 18.03.22
  • 247× gelesen
Blaulicht

Brandstifter in Buchholz unterwegs

thl. Buchholz. Am Sonntagmorgen brannten an der Straße Weg zur Mühle mehrere Mülltonnen auf einem Privatgrundstück. Unbekannte hatten diese offenbar gegen 3 Uhr in Brand gesetzt. Die Feuerwehr löschte den Brand. Durch die Flammen waren bereits ein Zaun und angrenzende Pflanzen in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Gesamtschaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Wer ist der Feuerteufel von Luhdorf? Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter...

  • Buchholz
  • 07.03.22
  • 161× gelesen
Blaulicht
Der Audi A5 ist ein Totalschaden
3 Bilder

Acht Autos in Stade abgefackelt
Polizei nimmt Verdächtigen fest

tk. Stade. Schon wieder fackelte am Mittwochabend ein Auto in Stade ab - der achte Fall von angezündeten Autos seit dem vergangenen Wochenende. Doch diese erschreckende Serie in Stade und Umgebung ist vermutlich vorbei: Die Polizei nahm einen dringend Tatverdächtigen Mann (28) aus Stade vorläufig fest. Er wurde in unmittelbarer Nähe des Brandorts vom Mittwochabend dingfest gemacht. Gegen 20 Uhr fiel einem zufällig vorbeikommenden Polizeibeamten in Stade-Wiepenkathen am Gravenhorst-Weg auf...

  • Stade
  • 10.02.22
  • 629× gelesen
Blaulicht

Sechs Autos brennen aus
Brandserie in Stade: Zeuge gesucht

tk. Stade. Am vergangenen Wochenende am Samstag ist es in Stade zu einer Serie von Fahrzeugbränden gekommen, bei dem sechs Autos zum Teil vollständig zerstört wurden (das WOCHENBLATT berichtete). Der Schaden liegt nach Polizeiangaben bei rund 40.000 Euro. Brandserie in Stade: Mehrere Autos standen in Flammen An einem der Brandorte in Stade-Wiepenkathen wurde nach Zeugenaussagen ein Autofahrer beobachtet, der der Polizei möglicherweise weiterhelfen könnte. Dieser vollschlanke Mann soll 25 bis 30...

  • Stade
  • 09.02.22
  • 120× gelesen
Blaulicht
Vandalismus: Ein Schuppen wurde in Jesteburg niedergebrannt. Die dahinter liegende Jagdhütte wurde völlig auseinandergenommen
3 Bilder

1.000 Euro Belohnung für Hinweise
Jesteburg: Schuppen in Brand gesteckt und Jagdhütte verwüstet

as. Jesteburg. Setzt sich der Vandalismus in Jesteburg jetzt an anderer Stelle fort? In der vergangenen Woche brannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag an der Straße "Am Rüsselkäfer" ein Schuppen nieder. Die einige Meter dahinter liegende Jagdhütte wurde mutwillig komplett zerstört: Die Möbel zu Kleinholz zerschlagen, das Geschirr zerdeppert und die Wände herausgerissen. Lediglich die Außenwände und das Dach stehen noch. Nach ersten Schätzungen liegt der Schaden insgesamt bei rund 10.000...

  • Jesteburg
  • 07.02.22
  • 425× gelesen
  • 1
Blaulicht

Gartenschuppen in Jesteburg in Brand gesetzt

thl. Jesteburg. Am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr entdeckte eine Zeugin Feuer auf einem Waldgrundstück bei der Straße Am Rüsselkäfer. Als die ersten Rettungskräfte vor Ort eintrafen, war die rund zwölf Quadratmeter große Gartenhütte bereits komplett niedergebrannt. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die hölzerne Hütte vorsätzlich in Brand gesetzt worden war. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Zeugen, denen verdächtige Personen im Bereich des Waldes zwischen den Straßen Am...

  • Jesteburg
  • 04.02.22
  • 75× gelesen
Blaulicht

Mülltonnenbrände in Buchholz

thl. Buchholz. Am Donnerstagmorgen gegen 5.35 Uhr wurde in der Straße Pennskuhle eine Mülltonne in Brand gesetzt. Im Rahmen der Fahndung entdeckten Beamte gegen kurz nach 6 Uhr auch in der Straße Am Thing eine brennende Mülltonne. Von einem Tatzusammenhang ist auszugehen. In den vergangenen Wochen kam es bereits mehrfach zu ähnlich gelagerten Fällen im Buchholzer Stadtgebiet. Der Zentrale Kriminaldienst geht ersten Hinweisen nach. Zeugen, denen verdächtige Personen aufgefallen sind, werden...

  • Buchholz
  • 28.01.22
  • 76× gelesen
Blaulicht
WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Jörg Dammann im Gespräch mit den Flüchtlingen, die Vorwürfe gegen die Gemeinde erheben
2 Bilder

Flüchtling soll Mitbewohner bedroht haben
Nächtlicher Einsatz in Aspe: Asylbewerber legte Feuer und zückte ein Messer

jd. Kutenholz-Aspe.Erneut kam es zu einem gefährlichen Zwischenfall in einer Flüchtlingsunterkunft im Landkreis Stade: In der Nacht von Samstag auf Sonntag legte ein Bewohner ein Feuer und bedrohte seine Mitbewohner danach offenbar mit einem Messer. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich nach ersten WOCHENBLATT-Informationen um einen etwa 40-jährigen Asylbewerber aus dem Sudan. Der Fall erinnert an das nächtliche Drama von Harsefeld: Dort war der Sudanese Kamal I. Anfang Oktober von...

  • Fredenbeck
  • 25.01.22
  • 1.290× gelesen
Blaulicht

Brandstiftung in Himmelpforten
Jugendliche zünden Gartenhaus mit Böllern an

tk. Himmelpforten. Das war kein dummer Streich, sondern eine Straftat: Jugendliche haben am Donnerstagabend einen Gartenschuppen in Himmelpforten vermutlich mit einem Böller in Brand gesetzt.  Der Hauseigentümer hatte einen lauten Knall gehört und dann Rauch bemerkt. Er versuchte selbst, bis die Feuerwehr eintraf, den Brand zu löschen. Die 30 Einsatzkräfte hatten das Feuer schnell unter Kontrolle, so dass es sich nicht weiter ausbreiten konnte. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben mehrere...

  • Stade
  • 14.01.22
  • 136× gelesen
  • 1
Blaulicht

Landkreis Harburg
Vergleichsweise ruhiges Wochenende für die Einsatzkräfte

(os). Mit Ausnahme des Brandes in Hörsten, bei dem eine Person am Sonntagmorgen lebensgefährlich verletzt wurde (s. Artikel unten), verlief das Einsatz-Wochenende im Landkreis Harburg aus Sicht der Polizei vergleichsweise ruhig. Erfolgreich verlief am Samstagabend die Suche nach einer an Demenz erkrankten Person in Winsen. Nachdem diese von einem Seniorenpflegeheim als vermisst gemeldet worden war, wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet. Daran waren u.a. ein Personenspürhund und ein...

  • Winsen
  • 09.01.22
  • 327× gelesen
Blaulicht
Wer steckte nachts zwei Autos in Brand? Dem Angeklagten lässt sich die Tat nicht nachweisen Symbolfoto: Adobe Stock/shangarey

Wird feuriger Liebhaber zum Brandstifter?
Kurzes amouröses Abenteuer endet vor dem Schöffengericht in Stade

jd. Stade. Die kurze Liebe ist erkaltet - und statt glühender Leidenschaft stehen plötzlich die Autos der Verflossenen in Flammen. Was sich in jener Herbstnacht mitten im idyllischen Kehdingen zugetragen hat, klingt zunächst nach einem Racheakt eines verschmähten Liebhabers: Vor dem Schöffengericht Stade musste sich jetzt ein 66-jähriger Berliner wegen vorsätzlicher Brandstiftung verantworten. Er war angeklagt, im Oktober 2020 zwei Pkw vor dem Grundstück seiner ehemaligen Kurzzeit-Liebschaft in...

  • Stade
  • 07.01.22
  • 588× gelesen
  • 1
Blaulicht
Großeinsatz beim Brand des leerstehenden Kedinger Hofes
2 Bilder

Freiburg/Elbe
Polizei geht beim Kehdinger Hof von Brandstiftung aus

sla. Freiburg/Elbe. Wie berichtet, ist in der Nacht von Sonntag auf Montag in Freiburg/Elbe der leerstehende "Kehdinger Hof" abgebrannt. Am gestrigen Mittwoch haben Brandexperten der Polizeiinspektion Stade zusammen mit einem Gutachter und einem speziell für diese Zwecke ausgebildeten Brandmittelspürhund die Brandruine in Freiburg in der Hauptstraße untersucht. Dabei stießen die Ermittler auf eindeutige Hinweise, die nahelegen, dass das Feuer durch Brandstiftung entstanden sein muss. An...

  • Buxtehude
  • 06.01.22
  • 399× gelesen
Blaulicht
Traurig: Der verkohlte Haufen war eine Bücher-Telefonelle

Bücher-Telefonzelle und Auto abgefackelt
Brandstifter in Stade unterwegs

nw/tk. Stade. Ein Brandstifter hat in Stade sein Unwesen getrieben: In der Nacht zu Dienstag brannte um 3.30 Uhr an der Timm-Kröger-Straße eine mit Tausch-Büchern gefüllte ehemalige Telefonzelle. Die Büchertelefonzelle wurde total zerstört. Der Gesamtschaden liegt nach Polizeiangaben bei rund 1.500 Euro. Vermutlich zuvor hatte möglicherweise derselbe Täter in der Nähe Papierreste, Zigarettenstummel und einen Ast in die Tanköffnung eines geparkten Mercedes gesteckt und angezündet. Der Versuch,...

  • Stade
  • 05.01.22
  • 375× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.