Brandstiftung

Beiträge zum Thema Brandstiftung

Blaulicht

Feuer in Heidenau
Brand eines Einfamilienhauses

thl. Heidenau. Am Dienstag wurden Feuerwehr, Rettungsdienst sowie Polizei in die Straße 'Am Metzel' gerufen. Anwohner hatten gegen 8.15 Uhr Rauch aus dem Keller des Hauses dringen sehen und den Notruf gewählt. Zunächst war nicht bekannt, ob sich der Bewohner des Hauses noch im Gebäude befand. Die Feuerwehr suchte unter Atemschutz in dem stark verrauchten Haus nach der Mann. Schnell stand jedoch fest, dass der Bewohner nicht zu Hause war. Die Feuerwehren Heidenau, Tostedt, Dohren, Wistedt und...

  • Tostedt
  • 02.10.19
Blaulicht

Es brannte gleichzeitig an drei Stellen
Unbekannter Feuerteufel im Wald bei Deinste

nw/tk. Deinste. Ein Unbekannter hat am Montagabend gegen 18 Uhr an mehreren Stellen in Deinste im Wald gezündelt. Die schnell anrückenden Feuerwehren aus Deinste und Fredenbeck  konnten die Brände schnell löschen, sodass sich  das Feuer nicht ausbreiten konnte. Insgesamt wurden drei verschiedene Brandnester festgestellt.  Aufgrund der unterschiedlichen Orte geht die Polizei von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 04149-933970 bei der Polizeistation...

  • 10.09.19
Blaulicht

Neu Wulmstorf
Brand eines Einfamilienhauses / Verdacht auf Brandstiftung

as. Neu Wulmstorf. In Neu Wulmstorf geriet am Freitagabend der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in der Straße "Zur Heide" in Brand. Gegen 21.30 Uhr bemerkten mehrere Personen den Brand und alarmierten die Feuerwehr.  Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte befand sich der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Glücklicherweise hatten die neun Bewohner des Hauses und der Einliegerwohnungen, darunter eine Familie mit vier Kindern, das Brandobjekt rechtzeitig verlassen, so dass keine Personen...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.08.19
Blaulicht
Foto: Rolf Hillyer-Funke

Feuer auf Friedhof
Brandstiftung in Himmelpforten

jab. Himmelpforten. Kurz nach Mitternacht ging am Samstag der Alarm bei der Feuerwehr ein. Grund: Brand einer Sitzbank auf dem Friedhof in Himmelpforten. Die Feuerwehr Himmelpforten rückte aus und fand auf dem Gelände einen brennenden Abfallbehälter neben einer Bank am Ehrenmal vor. Das Feuer konnte durch die Einsatzkräfte schnell gelöscht werden. Nun wird wegen mutmaßlicher Brandstiftung ermittelt. Foto: Rolf Hillyer-Funke

  • 22.06.19
Blaulicht
60 Feuerwehrleute bekämpfen den Brand an der Lüneburger Straße in Tespe

Tespe
Offenbar Brandstiftung: Feuer in Friseursalon

ts. Tespe. 60 Feuerwehrleute haben am späten Samstagabend einen Brand in einem Friseursalon in Tespe gelöscht. Nach Angaben der Feuerwehr der Samtgemeinde Elbmarsch gehe die Polizei von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen zur Brandursache sind aber noch nicht abgeschlossen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Feuerwehr habe bei diesem Einsatz ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Ladenlokale und damit einen verheerenden Brand verhindert, teilte Feuerwehrpressewart Lutz Wreide...

  • Elbmarsch
  • 16.06.19
Blaulicht

Brandstiftung in Seevetal
Unterholz angezündet

thl. Seevetal. Am Sonntag gegen 17 Uhr wurde am Moorweidendamm im rückwärtigen Bereich des Parkplatzes beim Regenrückhaltebecken durch unbekannte Täter gezündelt und letztlich das Unterholz in Brand gesetzt. Die Feuerwehr Maschen löschte das sich zum Glück nur langsam ausbreitende Feuer schnell, bevor größerer Schaden entstand.

  • Seevetal
  • 06.05.19
Blaulicht

Brandstiftung im Landkreis Harburg
Osterfeuer vorab in Brand gesetzt

(as). Während die einen das Osterfeuer besuchten, zündelten die anderen: Am Samstagabend bemerkten zwei Fahrradfahrerinnen in Tostedt einen brennenden "Erntedankwagen" und brennende Bäume auf einer Wiese im Schwarzen Weg. Eine Fahrradfahrerin verletzte sich bei dem Versuch, das Feuer zu löschen. Laut Polizei wurden zuvor Grünabfälle in der Nähe in Brand gesetzt, deren Flammen sich ausgebreitet haben. In Seppensen geriet am frühen Samstagmorgen ein etwa 150 Quadratmeter großes Waldstück am...

  • Winsen
  • 22.04.19
Blaulicht
Das kleine Wochenendhaus wurde durch das Feuer komplett zerstört
8 Bilder

Wochenendhaus komplett zerstört

Polizei nimmt Mann vorläufig fest / Feuerwehr-Fahrzeug bleibt im aufgeweichten Boden stecken. mum. Buchholz-Seppensen. Völlig niedergebrannt ist am Donnerstagmorgen ein laut Polizei seit einigen Jahren leerstehendes Wochenendhaus im Buchholzer Ortsteil Seppensen. Das Haus war für die Einsatzkräfte schwer zu finden, da es kaum erkennbar zwischen Weiden am Rande des Golfclubs Buchholz-Nordheide lag. Mitarbeiter der Stadtwerke hatten auf der Suche nach der Ursache für einen nächtlichen...

  • Jesteburg
  • 07.02.19
Blaulicht
Am Wohnhaus entstand erheblicher Sachschaden

Obdachlosenunterkunft in Nottensdorf durch Feuer beschädigt

Brandstiftung? Polizei nimmt 18-jährigen Bewohner fest tp. Nottensdorf. Bei einem Brand "Am Walde" in Nottensdorf wurde am Samstagmittag gegen 12.30 Uhr eine Obdachlosenunterkunft stark beschädigt. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus und nahm einen Bewohner (18) als Tatverdächtigen fest. Einer der drei Bewohner des Hauses hatte den Brand, der sich offenbar vom Obergeschoss in Erdgeschoss ausbreitete, bemerkt und sofort den Notruf gewählt. Der 29-Jährige konnte das Haus zusammen...

  • Stade
  • 02.12.18
Blaulicht
Stadtbrandmeister Klaus Daniel Ney im Hinterhof seiner Altstadtgebäude mit der Schuhmacherwerkstatt (li.), dem Restaurant (Mitte) und einem Nachbar-Wohnhaus   Fotos: tp/Polizei
3 Bilder

Gegen das Stadtbrand-Risiko: Alarmordnung für Altstädte in Stade und Buxtehude

Zwei Standard-Notfall-Szenarien: Feuerwehren sind für Katastrophen gerüstet tp. Stade. Um diese Lage beneidete ihn niemand: Bei einem vermutlich von einem Brandstifter gelegten Feuer am frühen Mittwochmorgen war Stades Stadtbrandmeister Klaus-Daniel Ney der seltenen Situation, dass sein eigenes Hab und Gut in Gefahr war. Nur durch schnelles Eingreifen seiner Feuerwehrkollegen konnte ein Stadtbrand von verheerendem Ausmaß verhindert werden. Das Feuer brach in einem Müllcontainer in einem...

  • Stade
  • 02.11.18
Blaulicht
An den Fahrzeugen entstand Totalschaden

Ein Feuerteufel unterwegs?

Am Sonntag brannte es in Himmelpforten dreimal in nur 45 Minuten sb. Himmelpforten. Geht auf der Stader Geest ein Feuerteufel herum? Die Vermutung liegt nahe, denn am Sonntag, 30. September, kam es in Himmelpforten innerhalb von nur 45 Minuten zu gleich drei Bränden. Die Brandursache ist in allen Fällen noch unbekannt, die Polizei ermittelt. Feuer Nummer 1: Um kurz vor 20 Uhr brannte ein Mülleimer in der Poststraße an der Bushaltestelle gegenüber der Volksbank. Die Ortsfeuerwehr...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 02.10.18
Blaulicht

Brandstiftung in Stade und Himmelpforten

tk. Stade/Himmelpforten. In der Nacht zu Sonntag haben in Stade und Himmelpforten Brandstifter ihr Unwesen getrieben. In Himmelpforten hörten Zeugen am Lindenweg gegen 2.10 Uhr ein lautes Knallen. Ein Audi A3 stand in Flammen. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr brannte der Wagen aus. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben rund 20.000 Euro. In Stade zündeten Unbekannte im Bereich Andreas-Henne-Weg/Arp-Schnittger-Straße eine Bank und einen Tisch aus Kunststoff an. Hier beträgt der...

  • Buxtehude
  • 20.08.18
Blaulicht
Ein unbekannter Autofahrer hatte eine Zigarette ins Stroh auf dem Hänger geworfen Foto: Polizei
2 Bilder

Rüpel zündet im Vorbeifahren mit Zigarette Strohballen auf Hänger an

Unbekannter wirft brennende Zigarette auf voll beladenen Anhänger tk. Stade. Das macht sprachlos: Ein mit Stroh beladener Trecker-anhänger ist am Montagabend abgebrannt, weil ein Autofahrer beim Vorbeifahren absichtlich eine brennende Zigarette in die knochtentrockene Ladung geworfen hatte. Die Tat ereignete sich gegen 21 Uhr in Stade an der Straße "Am hohen Wedel". Dem Treckerfahrer (33) gelang es noch, die Zugmaschine und einen weiteren mit Stroh beladenen Anhänger abzukoppeln und...

  • Buxtehude
  • 27.07.18
Blaulicht
Am Sonntagabend brannte Unterholz am Ahornweg

Serienbrandstifter hält Polizei auf Trab

Schon 15 Taten im Waldgebiet bei Holm-Seppensen thl. Buchholz. In Buchholz treibt offenbar ein Feuerteufel sein Unwesen. Seit Anfang Juni hat der Unbekannte vermutlich 15 Mal zugeschlagen. Immer im großen Waldgebiet bei Holm-Seppensen. Die Polizei tappt noch völlig im Dunkeln. "Es gibt keine heiße Spur", bestätigt Sprecher Torsten Adam dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Am 10. Juni brannte es zum ersten Mal. Jetzt am Wochenende kam es zu den Taten 14 und 15. "Im Zeitraum zwischen Samstag, 17...

  • Winsen
  • 24.07.18
Politik
Nach dem Brandschaden wurden die Schilder vor der Villa abmontiert. Ersatz ist bestellt   Foto: tp

Vandalismus auf der Stader Geest

"Christkindplatz"-Schild und Bänke beschädigt / Tennisheim verwüstet tp. Himmelpforten. Mehrere Fälls sinnloser Zerstörungswut beschäftigen Polizei und Gemeindeverwaltungen auf der Stader Geest. Einen Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro verursachten unbekannte Vandalen kürzlich in Himmelpforten. Auf dem Gelände der Villa von Issendorff zündeten die Täter eine Sitzbank an. Dadurch wurde auch das Hinweisschild „Christkindplatz“ und ein weiteres Schild beschädigt. Die Hinweistafel wurde...

  • Stade
  • 03.07.18
Blaulicht

Feuer in Jorker Wohnhaus: Bewohner hatte seine Möbel angezündet

tk. Jork. Die Ursache für das Feuer in einem Haus in Jork an der Königreicher Straße am frühen Dienstagmorgen ist aufgeklärt: Es war Brandstiftung. Der Bewohner (52) des Gebäudeteils in dem der Brand ausbrach, erschien noch am Dienstagnachmittag auf der Stader Wache und gestand, den Brand in seiner Wohnung selbst gelegt zu haben. Er habe Möbel mit Brandbeschleuniger angezündet. Er habe psychische und persönliche Probleme gehabt, erklärte er der Polizei.  Der 52-Jährige wurde vorübergehend...

  • Buxtehude
  • 14.06.18
Blaulicht

Polizei sucht Radfahrer als wichtigen Zeugen

thl. Seevetal. Nach dem Brand mehrerer Wohnwagen auf dem Parkdeck am Lerchenweg in Meckelfeld am Montagabend (siehe nachstehenden Link) hat die Polizei erste Ermittlungsansätze. Nach der Spurensuche am Dienstag gehen die Beamten mittlerweile von Brandstiftung aus. Großfeuer auf Parkdeck in Meckelfeld Ein Zeuge hat angegeben, eine männliche Person mit dunklen Haaren, dunkler Bekleidung und einem hellen Logo oder Schriftzug auf dem Rücken gesehen zu haben, die kurz vor dem Brandausbruch mit...

  • Winsen
  • 06.06.18
Blaulicht

Schon wieder ein Brand: Feuerteufel steckt in Stade Auto an

tk. Stade. Schon wieder hat es in Stade gebrannt und erneuert deuten die ersten Erkenntnisse der Polizei darauf hin, dass ein Feuerteufel zugeschlagen hat: Am Sonntagmorgen stand in Citroen C4 am Lerchenweg in Flammen. Der Wagen brannte vollständig aus. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 15.000 Euro. Vor zwei Wochen wurden die Feuerwehr in Atem gehalten, weil in der Altstadt sieben Mal Mülleimer brannten. Die Unbekannten nahmen dabei in Kauf, dass in den engen Gassen die Flammen auf die...

  • Buxtehude
  • 04.06.18
Blaulicht

Feuerteufel zündet Mülleimer in Stade an

tk. Stade. Am Dienstabend und in der Nacht zu Mittwoch hat ein Brandstifter die Feuerwehr in Stade in Atem gehalten. Gegen 20.55 Uhr brannte Toilettenpapier in dem öffentlichen WC am "Wasser Ost". Gegen 22.30 Uhr brannten mehrere Mülltonnen am Pferdemarkt. Fast zeitgleich wurde die Feuerwehr zur Lämmertwiete gerufen. Auch hier brannten Mülltonnen. Kurz danach brannten zwei Mülleimer an einer Sitzbank an der Bahnunterführung Richtung Innenstadt. Zeitgleich stand ein Mülleimer an der...

  • Buxtehude
  • 24.05.18
Blaulicht

Gartenmöbel in Kutenholz in Brand gesetzt

lt. Kutenholz. Unbekannte haben am Maifeiertrag gegen 2 Uhr nachts Gartenmöbel auf der Terrasse eines Einfamilienhauses in Kutenholz am Herman-Löns-Platz in Brand gesetzt. Die Bewohner des Hauses waren durch einen lauten Knall geweckt worden, hatten den Brand entdeckt und sofort mit dem Löschen begonnen. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte so verhindert werden, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren aus Kutenholz und Mulsum brauchten nur noch geringe Nachlöscharbeiten...

  • Stade
  • 03.05.18
Blaulicht
Die Mädchentoilette wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen

Salzhausen: Schulausfall nach Brand

Feuer auf Mädchentoilette der Oberschule Salzhausen thl. Salzhausen. Unerwarteter Extra-Ferientag für die Schüler der Oberschule Salzhausen. Am Dienstag durften die Jungen und Mädchen zu Hause bleiben, nachdem es am Montag in der Einrichtung gebrannt hatte. Ein Brandstifter hatte während des Unterrichtes in zwei Toiletten in verschiedenen Etagen Feuer gelegt. Während ein Zeuge das eine Feuer noch in der Entstehung löschen konnte, fraßen sich die Flammen in der anderen Toilette u.a. durch den...

  • Winsen
  • 24.04.18
Panorama
Susanne Meyer sitzt in dem neuen Verkaufsraum. "Noch ist nicht alles fertig. Aber bis Donnerstag klappt das bestimmt."
3 Bilder

Die Institution in Undeloh

Susanne Meyer führt seit 15 Jahren "Heitmanns Hökerladen" / Geschäft wurde 1956 eröffnet. mum. Undeloh. Dass ein Kunde zu ihr in das Geschäft gekommen ist und nichts gefunden hat, daran kann sich Susanne Meyer nicht erinnern. "Heitmanns Hökerladen" in Undeloh ist seit fast 65 Jahren eine Institution in dem kleinen Heidedorf - und seit genau 15 Jahren ist Susanne Meyer ein Teil dieser Erfolgsgeschichte. Tausenderlei Dinge können in "Heitmanns Hökerladen" erstanden werden. Das umfangreiche...

  • Hanstedt
  • 03.04.18
Blaulicht

Unbekannter zündelt an Horneburger Mehrfamilienhaus - Zeugen gesucht

ab. Horneburg. In der Nacht zu Dienstag versuchte ein Unbekannter, die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in Brand zu stecken. Die Hausbewohner waren durch den auslösenden Brandmelder im Treppenhaus wach geworden und bemerkten beißenden Qualm an der Eingangstür. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits von selbst erloschen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Hundert Euro. Die Polizei sucht Zeugen, Tel. 04163 - 826490.

  • Horneburg
  • 13.03.18
Blaulicht

Leerstehendes Haus in Stade wurde angezündet

tk. Stade. Das derzeit unbewohnte Haus an der B73 in Stade, das in der Nacht zum 9. Februar niederbrannte, wurde angesteckt. Unter anderem kam bei den Ermittlungen ein Brandmittelspürhund der Polizei zum Einsatz. Zeugen melden sich unter 04141 - 102215.

  • Buxtehude
  • 22.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.