Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bürgemeister-Bewerber buhlen um Betriebe

Thies Ockelmann
mi. Rosengarten. Die Wichtigkeit des Gewerbes für die Gemeinde Rosengarten betonten jetzt die Bürgermeisterkandidaten Dirk Seidler (SPD, CDU, FDP, UWR) und Thies Ockelmann (Grüne, Linke) auf einer Sitzung des Gewerbevereins Rosengarten.
Dirk Seidler versprach den anwesenden Unternehmern ein „offenes Rathaus“ in dem die Verwaltung ein „Dienstleister für Bürger und Betriebe“ sein sollte. Außerdem stellte der Verwaltungsfachmann dem Gewerbe eine beratende Mitgliedschaft in einschlägigen Gemeinde Gremien in Aussicht. Auch regelmäßige Betriebsbesichtigungen, um sich vor Ort ein Bild zu machen hielt Seidler für machbar.

Thies Ockelmann, hob in einem sehr ausführlichen Vortrag die Wichtigkeit des Gewerbevereins für die Vernetzung der Gewerbelandschaft in Rosengarten hervor. Der Kandidat erteilte der Ansiedlung von flächenfressender Logistik eine Absage. Außerdem wolle er sich für die Erstellung eines Fördermittel-Ratgebers für das Gewerbe stark machen. Eine große Chance für das Gewerbe in Rosengarten liegt laut Ockelmann auch in der Nähe zu Hamburg hier könnten laut Ockelmann Synergieeffekte entstehen.