Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Hesse-Bild aus Udo Lindenbergs Kunstsammlung

Dr. Sebastian Möllers und Regina Bucher enthüllen das Bild aus Udo Lindenbergs Kunstsammlung

Prominente Überraschung zur Ausstellungseröffnung "Mit Feder und Farbe" im Kunsthaus in Stade

tp. Stade. Das hat es so noch nie gegeben: Gemälde und Zeichnungen des weltbekannten Literaten Hermann Hesse ("Der Steppenwolf") aus dem Nachlass des seines Sohnes Heiner Hesse zeigt jetzt das städtische Kunsthaus in Stade im Rahmen der Ausstellung "Mit Feder und Farbe". Auf einer Pressekonferenz am Donnerstag Vormittag präsentierten der Museums-Chef Dr. Sebastian Möllers und Regina Bucher, Direktorin des Museums Hermann Hesse Montagnola, eine Überraschung: ein Hesse-Aquarell aus dem Besitz des Rocksängers, Malers und Kunstsammlers Udo Lindenberg.
Lesen Sie mehr zu der Ausstellung in Ihrem WOCHENBLATT zum Wochenende.

• www.museen-stade.de