Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Flüchtlinge luden Helfer in Bützfleth zur Grillparty ein

Flüchtlinge und Hellfer mit Bürgermeister Sönke Hartlef (hi., elfter v. li.) (Foto: tp)

Bratwurst und Tanz im Dorfgemeinschaftshaus / In Kürze Brandschutzerziehung im Gerätehaus

tp. Bützfleth. Als Dankeschön an die Ehrenamtlichen, die seit Dezember jeden Freitag im Willkommens-Café im Dorfgemeinschaftshaus der Stader Ortschaft Bützfleth für Flüchtlinge engagieren, wurden nun die die Rollen getauscht: Rund 60 Neubürger übernahmen den Service bei einer Grillparty mit Bratwurst und einer Riesenauswahl an persischen und arabischen Salaten sowie Beilagen, die die Flüchtlinge mitgebracht hatten.

Eingeladen waren auch Helfer, die sonst eher von zu Hause aus agieren, wie Hans-Eilert-Wychgram, der schon Dutzende gespendete Fahrräder repariert hat. Bürgermeister Sönke Hartlef zieht eine positive Bilanz: "Es war ein sehr harmonisches Fest. Es wurde sogar getanzt. Zunächst nach orientalischer Popmusik, später auch nach deutschen Schlagern."

Weitere Aktivitäten sind geplant, z.B. eine Brandschutzerziehung im Gerätehaus der Bützflether Feuerwehr.