Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Frisches Blut für den Bürgerverein Bützfleth

Nahmen an der Fahrrad-Rallye teil: Sebastian Junge und sein Sohn Kalle

Mehr Angebote für junge Familien

tp. Bützfleth. Mit einem Bürgerfest mit Musik und Spielen für jede Altersgruppe feierte der Bürgerverein Bützfleth im vergangenen Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Aus Anlass des "runden Geburtstages" modernisierte der Vorstand die Satzung und fasste die Ziele des rund 280 Mitglieder starken Vereins neu. Gegenüber dem politischen Engagement rückt künftig die Erhöhung der Lebens- und Freizeitqualität in der Stader Ortschaft in den Vordergrund. Im Mittelpunkt der Vereinsaktivitäten stehen fortan Angebote für junge Familien.

"Wir sind kein Verein nur für alte Leute", betont Bürgervereins-Sprecherin Irma Tiessen-Franke. Für mehr "frisches Blut" im Vereinsleben haben die Ehrenamtlichen ein attraktives Jahresprogramm 2016 auf die Beine gestellt. Neben bewährten Veranstaltungen und Unternehmungen wie dem Boßelturnier, der Fahrradrallye durchs Dorf und dem Bürgerfest ergänzen jetzt besondere Gruppenausflüge das Angebot: Im Juni und Juli sind Bus-Tagestouren zum Matjesfest in Glückstadt und in den Wildpark Schwarze Berge geplant. Das genaue Datum und die Teilnahmegebühren werden jeweils noch bekanntgegeben.

Schon jetzt können sich Interessierte beim Vorsitzenden Reinhard Ahrens zur Brunch-Flussfahrt auf der Dove Elbe am Dienstag, 31. Mai anmelden, Tel. 04146 - 5248. Treffpunkt ist um 7 Uhr die Haltestelle Karkenpatt. Preis: 98 Euro pro Person.
Freiwillige sind eingeladen, am Umwelttag, Samstag, 12. März, 9,30 Uhr, bei der Säuberung der Feldmark mitzuhelfen. Im Anschluss gibt es Rindfleisch-Suppe für alle.

Die Jahresbeiträge von 8 Euro pro Mitglied kommt der Dorfgemeinschaft zugute. Mit dem Geld werden Feuerwehr, Spielkreis, Kirche und Co. unterstützt.
• www.buergervereinbuetzfleth.jimdo.com