Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Laternen basteln mit den Flüchtlingskindern in Stade

Mit Laternen: die Berufsschülerinnen (Foto: BBS III)
tp. Stade. Schülerinnen der Klasse zwei der Berufsfachschule Sozialassistent der Berufsbildenden Schulen III in Stade haben kürzlich mit 20 Flüchtlingskindern, die im Notaufnahmelager in Turnhallen untergebracht sind, Laternen gebastelt. "Die Mädchen und Jungen haben sich sehr über diese Aktivität gefreut und hatten sichtlich Spaß. Man muss bedenken, dass sie im Lager kaum Beschäftigungsmöglichkeiten haben", berichtet Lehrerin Anke Hilck.

Eine Woche später durften alle gemeinsam Laterne laufen. Dabei waren nicht nur die zwei bis zehn Jahre alten Kinder, die die Laternen gebastelt hatten, sondern auch Eltern und andere Erwachsene aus dem Lager.