Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Rotaract Club Stade-Buxtehude: "Mit Kleinem Großes erreichen"

Rotaract Club Stade-Buxtehude mit Gästen beim diesjährigen Beachvolleyball Cup (Foto: Rotaract Club Stade-Buxtehude)

Kinderkino zu Weihnachten, Beach-Volleyball und Hilfe für die "Tafel"

tp. Stade. Bei Rotaract, der Jungorganisation des bekannten Service-Clubs Rotary, treffen sich junge Leute, die das gemeinsame Motto „Lernen - Helfen - Feiern“ verbindet. Der Rotaract Club Stade-Buxtehude hat jetzt sein Jahresprogramm ausgearbeitet.

Abgeleitet ist der Name von „Rotary“ und „Action“. "Wir setzen uns beispielsweise für soziale Projekte ein, um die 'Tafeln' in der Region zu unterstützen, oder organisieren im Sommer für den guten Zweck ein Beachvolleyball-Turnier", berichtet Sophie Hagebölling, Rotaract-Sprecherin aus Stade. "Ganz nach dem Motto 'Mit Kleinem Großes erreichen'.“

Der Rotaract Club Stade-Buxtehude besteht aus 13 aktiven Mitgliedern. "Für das kommende Clubjahr haben wir uns viel vorgenommen", so Sophie Hagebölling. Neben der Sozialaktion „Kauf-Ein-Teil-Mehr“ im Oktober und November planen die Mitglieder eine gemeinsame Clubfahrt an die Ostsee. Tradition hat die Kinoaktion im Advent in Buxtehude: Kinder werden zu einem Weihnachtsfilm einladen. "Außerdem lernen wir durch verschiedene Besichtigungen und Vorträge von unterschiedlichen Institutionen im Landkreis Stade immer wieder Neues über unsere Region. Auch kooperieren wir mit anderen Rotary Clubs und werden eingeladen, an interessanten Veranstaltungen teilzunehmen", berichtet Sophie Hagebölling.

Die Mitglieder treffen sich in jeder ungeraden Kalenderwoche mittwochs abwechselnd in Stade und Buxtehude. Interessenten zwischen 18 und 30 Jahren melden sich per E-Mail unter stade-buxtehude@rotaract.de.