Stader Tafel

Beiträge zum Thema Stader Tafel

Panorama
Die Auswahl bei den Tafeln ist geringer als in den Vorjahren. Sie erhalten weniger Ware und es gibt mehr Bedürftige

Stader SPD sammelt Lebensmittelspenden
Ein Teil mehr einkaufen für Menschen in Not

jd. Stade. Die Lebensmittel-Ausgabestellen für bedürftige Personen sind derzeit mehr denn je auf Spenden angewiesen. Mit ihrer Aktion "Ein Teil mehr!" wollen die Sozialdemokraten die Stader Tafel unterstützen. Die Genossen bitten alle Staderinnen und Stader, bei ihrem nächsten Wochenendeinkauf zusätzlich eine Spende für die Tafel zu erwerben. Die Sammelaktion findet am Samstag, 30. April, statt. SPD-Mitglieder postieren sich von 9 bis 12 Uhr vor den folgenden Supermärkten, um die Spenden in...

  • Stade
  • 26.04.22
  • 60× gelesen
Panorama
Kai Koeser (Foto, v.re.) und Ratsfrau Daniela Oswald übergaben kürzlich eine Spende an Timm von Borstel von der Stader Tafel

Genossen zeigen Solidarität und Nächstenliebe
SPD-Ortsverein übergibt Spende an die Stader Tafel

jd. Stade. Traditionell unterstützt die Stader SPD zweimal im Jahr mit ihrer Aktion „Ein Teil mehr“ die Stader Tafel. Dabei bitten die Genossen die Stader, bei ihrem Wochenendeinkauf ein Teil mehr als Spende für die Tafel zu kaufen. Doch auch hier hat Corona einiges durcheinandergebracht: Die Sammelaktion vor Ostern musste wegen des Lockdowns kurzfristig abgesagt werden. Im Sommer wurde die Sammlung dann nachgeholt. Dabei kamen neben Dutzenden Kisten Lebensmittel mehr als 300 Euro an Barspenden...

  • Stade
  • 04.01.22
  • 23× gelesen
Politik

Vereine und Einrichtungen sollen auch 2022 Zuschüsse erhalten
Stade hilft den Hilfsorganisationen

jd. Stade. Die Stadt will auch im kommenden Jahr Organisationen, Vereinen und Einrichtungen Zuschüsse gewähren, deren Tätigkeit im öffentlichen Interesse liegt oder dem Gemeinwohl dient. Die Zuschussanträge folgender Institutionen sind nach Ansicht der Verwaltung überwiegend begründet und nachvollziehbar: Es handelt sich um die Stader Tafel, die Gehörlosenstelle der Börne, den Standort der Deutschen Seemannsmission im Hafen Bützfleth, die Krebsberatung Stade, das Frauen- und Mütterzentrum, Pro...

  • Stade
  • 05.10.21
  • 25× gelesen
WirtschaftAnzeige
Hans-Georg Heinssen (2.v.li.) und seine Tochter Anja Erdmann (li.) übergeben die Eier an Caja Carlson und Manni Giede von der Stader Tafel

Großzügige Spenden von Eier Heinssen zum Firmen- und Marktjubiläum
5.000 Eier für die Stader Tafel

sb. Stade. Sage und schreibe 5.000 Eier konnte die Stader Tafel im Juli auf dem Stader Wochenmarkt entgegennehmen. Die großzügige Spende kommt von Händler Hans-Georg Heinssen, Inhaber von Eier Heinssen in Cadenberge. Anlass waren gleich zwei Jubiläen: Eier Heinssen feierte im vergangenen Jahr sein 100-jähriges Bestehen sowie 15 Jahre auf dem Stader Wochenmarkt. "Wegen Corona konnten wir das in 2020 leider nicht groß feiern", bedauern Hans-Georg Heinssen und seine Tochter Anja Erdmann, die das...

  • Stade
  • 03.08.21
  • 68× gelesen
Panorama
Die Spendengelder können die Stader Tafel und die Stader Hospiz-Gruppe gut gebrauchen

Spendengelder überreicht
Hilfe für Stader Tafel und Hospiz-Gruppe

jab. Stade. Über eine Spende in Höhe von insgesamt 6.000 Euro können sich die Stader Tafel und die Stader Hospiz-Gruppe freuen. Die Firma MIS Maschinenbau hat sich zu ihrem zehnjährigen Jubiläum entschieden, eine gemeinnützige Organisation finanziell zu unterstützen. Auf Vorschlag des CDU-Landtagsabgeordneten Kai Seefried wählte das Unternehmen die Tafel und die Hospiz-Gruppe aus. Die Stader Hospiz-Gruppe Stade erhält 3.000 Euro für das Projekt „HerzLicht“, bei dem trauernde Kinder und...

  • Stade
  • 26.05.21
  • 67× gelesen
Panorama

"Ein Teil mehr"
Spenden sammeln für die Stader Tafel

jab. Stade. Um in der Weihnachtszeit möglichst viele Menschen an den Feiertagen mit Lebensmitteln zu versorgen unterstützt die SPD Hansestadt Stade auch in diesem Jahr wieder die Stader Tafel mit ihrer Aktion "Ein Teil mehr". In Zweierteams und unter Corona-Vorzeichen findet die Sammlung am Samstag, 12. Dezember, jeweils von 9 bis 12.30 Uhr vor den Edeka-Märkten Harsefelder Straße, Dankersstraße, Hohenwedel und Bützfleth statt. „Im Pandemiejahr ist diese Unterstützung besonders wichtig“, so...

  • Stade
  • 08.12.20
  • 77× gelesen
Service
Die Kunden der Stader Tafel müssen ab Montag wieder einen Euro für ihre Lebensmittel bezahlen

Ausgabe bedroht
Kunden der Stader Tafel zahlen wieder Tafeltaler

jab. Landkreis. "Die Finanzen der Stader Tafel sehen nicht gut aus", sagt Naby Oberbeck, Geschäftsführerin des Diakonieverbandes Buxtehude-Stade. Ein Grund für die Lage ist der sogenannte Tafeltaler. Ein Obolus, den die Kunden der Tafel für ihre Lebensmittel abgeben - normalerweise. Seit dem Frühjahr hatte die Einrichtung auf die Bezahlung verzichtet, um den Kontakt zwischen den Personen so gering wie möglich zu halten. Doch dadurch wird es finanziell jetzt eng. "Wir müssen den Tafeltaler so...

  • Stade
  • 20.11.20
  • 228× gelesen
Service
Die Stader Tafel kommt mit Lebensmitteltüten nach 
Hahle, Himmelpforten und 
Drochtersen

Fertige Tüten für Tafelkunden
Stader Tafel beliefert vier Ausgabestellen

nw/bo. Stade. Die Stader Tafel ist für bedürftige Mitbürger auch in Corona-Zeiten im Einsatz und organisiert die Lebensmittelausgabe. Nicht nur an der zentralen Ausgabe Am Schwingedeich in Stade, sondern auch in den Ausgabestellen montags in Himmelpforten, mittwochs in Hahle und freitags in Drochtersen erhalten die Kunden zu den bekannten Zeiten Ware. Aus hygienischen Gründen geben die Tafel-Mitarbeiter derzeit allerdings nur bereits fertig gepackte Tüten aus. Bedient werden nur Einzelbesucher....

  • Stade
  • 24.05.20
  • 193× gelesen
Service
Timm von Borstel, Leiter der Tafeln, und Naby Oberbeck machen es vor: Künftig läuft die Ausgabe bei der Stader Tafel 
mit Schutzmaßnahmen ab

Ausgabestelle "Am Schwingedeich" testet neues System
Stader Tafel öffnet wieder

 jab. Landkreis. Die Schließungen der Tafeln habe man sich nicht leicht gemacht, da sind sich Tafel-Mitarbeiter, Diakonieverband und Kirchengemeinden einig. Doch die Lage der strengen Hygienemaßnahmen wegen des Coronavirus machten den Entschluss unumgänglich. Die Zeit wurde genutzt, um das Konzept der Ausgabe für die Tafeln zu überarbeiten. Ab Montag beginnt der Testlauf bei der Stader Tafel "Am Schwingedeich". "Seit der Schließung haben wir uns Gedanken gemacht, wie eine sichere Tafel aussehen...

  • Stade
  • 27.03.20
  • 589× gelesen
Panorama
Antje Müller, Koordinatorin der Töster Tafel (re.), und die ehrenamtliche Tafel-Helferin Karin Stock vor den fast leeren Regalen der Lebensmittelausgabe Foto: bim

Lebensmittelausgabe
Mehrere Tafeln schließen

(bim). Die Coronakrise hat dramatische Folgen für die Ärmsten der Gesellschaft: Im Landkreis Stade hat der Diakonieverband Stade-Buxtehude alle Tafeln - die Lebensmittelausgaben für bedürftige Menschen - aus prophylaktischen Gründen geschlossen. In Tostedt hatte die Töster Tafel des Herbergsvereins, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt am Dienstag vorerst zum letzten Mal geöffnet. Bei der Töster Tafel engagieren sich 35 Ehrenamtliche, die Lebensmittel annehmen, abholen, einsortieren und...

  • Tostedt
  • 20.03.20
  • 500× gelesen
Panorama
Wer macht so etwas? Kartoffeln und Obst wurden achtlos weggekippt   Foto: privat

Unbekannter kippt massenhaft Lebensmittel weg
Obst und Gemüse landen im Graben

jd. Stade. Von der Kampagne "Zu gut für die Tonne", mit der Bundesernährungsministerin Julia Klöckner gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vorgehen will, hat dieser Zeitgenosse wohl noch nichts gehört: Ein Unbekannter hat in der Nähe der Altländer Straße am Stader Ortsausgang in den vergangenen Wochen regelmäßig Obst und Gemüse in den Graben gekippt. Eine WOCHENBLATT-Leserin entdeckte bei ihren Spaziergängen diese gleichermaßen ungewöhnliche wie gedankenlose Art der Entsorgung von...

  • Stade
  • 24.05.19
  • 312× gelesen
Panorama
Bürgermeisterin Silvia Nieber (li.) und die ehrenamtliche Helferin Annemarie Scharrer bei der Lebensmittel-Ausgabe

Bürgermeisterin wirbt für Tafel-Arbeit

Arbeit der Ausgabestellen hat sich stark verändert bc. Stade. Hätte Silvia Nieber (SPD) nicht die vergangenen drei Jahre schon regelmäßig bei der Stader Tafel mitgeholfen, man könnte den Eindruck bekommen, dieser Fototermin hat etwas mit der Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr zu tun. "Nein", sagt Nieber. Sie wolle auf die wichtige Arbeit der Ehrenamtlichen aufmerksam machen. Am Dienstag teilte Nieber mit anderen Tafel-Helfern Lebensmittel an Bedürftige aus, die über einen Berechtigungsschein...

  • Buxtehude
  • 25.05.18
  • 126× gelesen
Panorama
Einige Male im Jahr kommen die Tafel-Helfer aus Himmelpforten um die Verantwortliche Elfi Steffen (vorne, 3. v. re.) zu einer Besprechung bei Kaffee und Kuchen zusammen

Endlich Zeit für Gespräche

Lebensmittelausgabe in Himmelpforten: Austausch der Ehrenamtlichen beim Tafel-Café / Helfer gesucht tp. Himmelpforten. Seit März 2009 gibt es die Lebensmittel-Ausgabe der Stader Tafel in Himmelpforten. Jeden Montag verteilen Ehrenamtliche gegen einen kleinen Kostenbeitrag gespendete Lebensmittel an Bedürftige. Da in der Ausgebestelle meistens starker Kundenandrang herrscht und die Helfer unter Hochdruck arbeiten, bleibt den Freiwilligen kaum Zeit für Gespräche. Alle paar Monate wird dies bei...

  • Stade
  • 03.04.18
  • 234× gelesen
Panorama
Gerhard Dinter (Mitte) und Wladimir Runkowski von der Stader Tafel laden gespendete Lebensmittel in den Lieferwagen. REWE-Mitarbeiterin Kerstin Fäth hilft
2 Bilder

Sammel-Tour für die Stader Tafel: "Helfen, die Armut zu lindern"

40 Kilometer durch die Stadt / Ehrenamtlicher Gerhard Dinter : "Das ist die eigentliche Arbeit" tp. Stade. Über die Laderampe des REWE-Supermarktes fegt frühmorgens eine steife Brise, mit vor Kälte starren Fingern hebt Gerhard Dinter (76) schwere Kartons und Körbe voll Obst, Joghurt, Aufschnitt und Brot in den offenen Lieferwagen. Auch im Winter ist der Macher wöchentlich für die Stader Tafel, der Lebensmittelausgabe des Diakonieverbandes, unterwegs, um in Einzelhandelsgeschäften im Stadtgebiet...

  • Stade
  • 31.01.18
  • 787× gelesen
Panorama
Das Leitungs-Team (v.li.): Sugiri Sakiwan, Sibylle Rohleder, Klaus Schmidt und Christoph Podloucky
2 Bilder

Neues Team leitet die Harsefelder Tafel

jd. Harsefeld. Mit einem neuen Team an der Spitze startet die Harsefelder Ausgabestelle der Stader Tafel ins neue Jahr. Das Leitungs-Quartett, bestehend aus Sibylle Rohleder, Christoph Podloucky, Sugiri Sakiwan und Klaus Schmidt, übernimmt von den Vorgängern ein gut bestelltes Haus: Zum Jahresende hatten die beiden Gründer des Harsefelder Tafel-Ablegers, die Eheleute Christa Wittkowski-Stienen und Dieter Stienen, ihr Amt niedergelegt (das WOCHENBLATT berichtete). Das neue Tafel-Team will die...

  • Harsefeld
  • 23.01.18
  • 1.126× gelesen
Panorama
Christa Wittkowski-Stienen und Dieter Stienen (2.v.li.) wurden von den Harsefelder Bürgermeistern Michael Ospalski (li.) und Rainer Schlichtmann geehrt    Foto: jd

"Du bist die heilige Christa": Engagierte Ehrenamtliche und ihr Mann geben Leitung der Harsefelder Tafel ab

jd. Harsefeld. "Du bist für uns die heilige Christa von Harsefeld" - Mit diesen Worten würdigte Landrat Michael Roesberg, seines Zeichens Katholik, das engagierte Wirken einer Frau, die jetzt schweren Herzens ein Ehrenamt niedergelegt hat, in das sie ihr ganzes Herzblut gesteckt hat: Christa Wittkowski-Stienen leitete mit ihrem Mann Dieter Stienen sieben Jahre lang die Harsefelder Tafel, die beide aus dem Nichts heraus aufgebaut haben. Kurz vor Weihnachten war Schluss: Die Entscheidung hatte...

  • Harsefeld
  • 07.01.18
  • 260× gelesen
Politik

Stader Tafel erhält Geld von der Stadt

6.000 Euro: Knappe Mehrheit für Zuschuss bc. Stade. Die Stader Ratsversammlung hat mit einer knappen Mehrheit von 21 Ja-Stimmen bei 40 anwesenden Ratsmitgliedern entschieden, der Stader Tafel für die Jahre 2018 und 2019 einen städtischen Zuschuss von jeweils 6.000 Euro zu gewähren. So sah es ein SPD-Antrag vor. Die Diakonie braucht das Geld, um eine dringend benötigte Koordinatorin für die vielen ehrenamtlichen Helfer einzusetzen. Die CDU-Fraktion stimmte auch im Rat gegen diese Form der...

  • Stade
  • 27.12.17
  • 125× gelesen
Wirtschaft
Bei der Aktion "Ein Teil mehr" wurden viele Spenden gesammelt

Stader kaufen für die Tafel ein

"Ein Teil mehr": Erfolgreiche Aktion des SPD Ortsvereins Stade sb. Stade. Sehr zufrieden sind die Mitglieder des SPD Ortsvereins Stade und die Ehrenamtlichen der Stader Tafel mit ihrer Aktion "Ein Teil mehr", die sie am vergangenen Samstag in Stade durchführten. In den Edeka-Märkten an der Harsefelder Straße, an der Dankersstraße, am Hohenwedeler Weg und bei Neukauf inm Bützfleth wurden die Kunden von den Initiatoren der Aktion gebeten, bei ihrem Wochenend-Einkauf einen Artikel mehr zu kaufen...

  • Stade
  • 20.12.17
  • 73× gelesen
Politik
Immer mehr Menschen sind auf das Angebot der Tafel angewiesen

Kein Zuschuss für Stader Tafel: Wofür steht das C eigentlich in CDU?

bc. Stade. Das Angebot der Tafeln ist eine gute Sache! Essen, das im Supermarkt keine Verwendung mehr hat, wird an Menschen in Not verteilt. Da dürfte kaum einer widersprechen. Umso unverständlicher, dass die Stader Christdemokraten jetzt einen Zuschuss-Antrag des Diakonieverbandes nicht unterstützen wollten. Dabei benötigen die Lebensmittel-Ausgaben dringend mehr finanzielle Unterstützung angesichts der steigenden Nachfrage. So auch die Stader Tafel. Die Einnahmen aus den Kirchenzuwendungen...

  • Buxtehude
  • 05.12.17
  • 434× gelesen
Panorama
Die Genossen Egon Ohlrogge (vorne re.) und Jürgen Möller (li.) unterstützten die Tafel mit Hygieneartikeln

Stader SPD-Ortsverein übergibt Spende an Tafel

bc. Stade. Die Mitglieder des Stader SPD-Ortsvereins, Egon Ohlrogge und Jürgen Möller, übergaben kürzlich eine Spende an die Stader Tafel. Im Rahmen ihres traditionellen Silvesterpunsch-Standes auf dem Pferdemarkt sammelten die Genossen Geld ein. Die dort eingenommenen Spenden wurden durch den Ortsverein verdoppelt. Nach Absprache wurde der Wunsch der Tafel erfüllt, mit dem Geld Hygieneartikel zu kaufen. Somit haben Zahnpasta, Seife, Zahnbürsten und Duschgel im Wert von 200 Euro das Angebot der...

  • Stade
  • 14.02.17
  • 265× gelesen
Panorama
Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Harsefelder Tafel-Ablegers bereiten die Ausgabe vor. Sie sind stolz darauf, ohne öffentliche Zuschüsse auszukommen

"Unsere Tafel hat kein Minus": Harsefelder Tafel-Ausgabestelle ist stolz darauf, ohne öffentliche Zuschüsse zu arbeiten

jd. Harsefeld. "Bei unserer Tafel läuft es rund. Wir haben im Gegensatz zu den Stadern kein Defizit und haben es auch nie gehabt", sagen Christa Wittkowski-Stienen, ehrenamtliche Leiterin der Harsefelder Ausgabestelle der Stader Tafel, und ihr Mann Dieter Stienen, der ihr bei dieser Aufgabe tatkräftig zur Seite steht. Sie beziehen sich auf einen WOCHENBLATT-Bericht über finanzielle Schwierigkeiten bei der Stader Ausgabestelle ("Stader Tafel braucht Finanzspritze") und auf eine Diskussion in der...

  • Harsefeld
  • 10.01.17
  • 328× gelesen
Panorama
Die Stader Tafel "Am Schwingedeich"

Stader Tafel braucht Finanzspritze

bc. Stade. Die Stader Tafel benötigt finanzielle Unterstützung. Bis jetzt konnten die Defizite durch Rücklagen aufgefangen werden. Das geht künftig laut Di­­­akonie-Geschäftsführerin Annette Kirn nicht mehr. Die Stader SPD-Fraktion will helfen, hat bei Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD) angefragt, Zuschussmöglichkeiten seitens der Stadt oder anderer Behörden zu prüfen. Laut Diakonie wird pro Ausgabestelle ein jährlicher Zuschuss von je 5.000 Euro benötigt, um das Angebot weiterführen zu...

  • Stade
  • 16.12.16
  • 420× gelesen
Panorama
Rotaract Club Stade-Buxtehude mit Gästen beim diesjährigen Beachvolleyball Cup

Rotaract Club Stade-Buxtehude: "Mit Kleinem Großes erreichen"

Kinderkino zu Weihnachten, Beach-Volleyball und Hilfe für die "Tafel" tp. Stade. Bei Rotaract, der Jungorganisation des bekannten Service-Clubs Rotary, treffen sich junge Leute, die das gemeinsame Motto „Lernen - Helfen - Feiern“ verbindet. Der Rotaract Club Stade-Buxtehude hat jetzt sein Jahresprogramm ausgearbeitet. Abgeleitet ist der Name von „Rotary“ und „Action“. "Wir setzen uns beispielsweise für soziale Projekte ein, um die 'Tafeln' in der Region zu unterstützen, oder organisieren im...

  • Stade
  • 08.10.16
  • 219× gelesen
Panorama
Elfi Steffen an der Lebensmittelausgabe

Tafel sucht junge Helfer in Himmelpforten

tp. Himmelpforten. Unterstützung suchen die rund 30 ehrenamtlichen Mitarbeiter der Stader Tafel in Himmelpforten. Die Mehrzahl der Helfer ist laut Elfi Steffen, Leiterin der Essensausgabe für Bedürftige, zwischen 60 und 70 Jahre alt, sodass insbesondere jüngere Engagierte in dem Kreis der Freiwilligen willkommen sind. Einlass in der Ausgabestelle in der Eulsete-Halle ist montags um 14.30 Uhr. • Kontakt: Tel. 04144 - 210220 (Elfi Steffen), E-Mail: elfi@himmelpforten.net.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 31.08.16
  • 167× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.