Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit dem Naturheilzentrum Stade und der Sanguinum-Therapie das Wunschgewicht 2017 endlich angehen

Mit der Sanguinum-Therapie gelingt das Abnehmen (Foto: Sanguinum)
sb. Stade. Die guten Vorsätze von Silvester werden oft zum schlechten Gewissen der nächsten Wochen. Der Jojo-Effekt macht den Erfolg der ersten Diät-Tage schnell wieder zunichte. Und mit der Anzahl der Diäten steigt über die Jahre hinweg auch vielfach das Gewicht weiter an.

So ging es auch Sina K. (28), die immer mehr zugenommen hat und zuletzt beinahe 100 Kilogramm wog. Gemeinsam mit ihrer Sanguinum-Therapeutin hat sie bereis 2015 mehr als 25 Kilogramm abgenommen - und in 2016 ihr Gewicht sogar noch weiter reduziert. Jetzt sind es mehr als 31 Kilogramm weniger!

Um diätmüde Patienten dauerhaft zum Wunschgewicht zu begleiten, bietet auch Heilpraktiker Sven Sbrezensy in seiner Praxis in Stade die Sanguinum Stoffwechselkur an. Ziel der Kur ist die dauerhafte Anregung des Stoffwechsels. Dazu arbeitet der Therapeut zusammen mit dem Patienten einen individuellen Therapie- und Ernährungsplan aus. Sven Sbrezesny ist überzeugt: „Das naturmedizinische Abnehmkonzept greift tiefer als die üblichen Diäten, weil es auf Kontinuität setzt, die Ursachen des Übergewichts beleuchtet und den Patienten über einen längeren Zeitraum therapeutisch begleitet.“

Interessierte erhalten ein kostenloses Informationsgespräch mit einer Analyse ihrer Körperzusammensetzung:

Naturheilzentrum Stade
Sven Sbrezesny
Teichstraße 3
Tel. 04141 - 92 20 44
http://www.nhz-stade.de