Filmmuseum

1 Bild

Das Ziel rückt näher

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.08.2016

„Freunde des Filmmuseums Bendestorf“ freuen sich über Fahrstuhl-Einbau. mum. Bendestorf. Das sind gute Nachrichten! In der vorigen Woche bauten zwei Mitarbeiter der Firma Hiro-Lift aus Bielefeldt einen Fahrstuhl in das neue Filmmuseum auf dem ehemaligen Studio-Areal in Bendestorf ein. „Das ist für uns ein wichtiger Schritt gewesen“, sagt Bernd Beiersdorf, Beiratsmitglied des Fördervereins „Freunde des Filmmuseums...

2 Bilder

Nur ein Sturm im Wasserglas?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.08.2016

Grüne wollen Studiohalle in Bendestorf unter Denkmalschutz stellen lassen. mum. Bendestorf. Eigentlich ist seit einem Jahr alles klar. Im Herbst 2015 machte der Bendestorfer Gemeinderat den Weg für das wohl am heftigsten diskutierte Projekt im Ort frei. Projektentwickler Friedrich W. Lohmann will auf dem ehemaligen Studio-Areal 30 Wohneinheiten bauen. Das Konzept sieht vor, dass dafür auch die alte Studio­halle A1...

1 Bild

Der Fahrstuhl ist bestellt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.06.2016

Bendestorf: Filmmuseum | „Freunde des Filmmuseums Bendestorf“ bringen weitere 30.000 Euro auf / NDR-Beitrag am Mittwoch. mum. Bendestorf. Das sind phantastische Nachrichten! Die Mitglieder des Fördervereins „Freunde des Filmmuseums Bendestorf“ haben ein großes Etappenziel erreicht: „Wir haben die 30.000 Euro für den dringend erforderlichen Fahrstuhl - eine Auflage des Landkreises - zusammenbekommen“, so Karl-Jochen Lewerenz. Inzwischen sei er...

4 Bilder

"Das wird ein Besucher-Magnet!"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 18.03.2016

Mitglieder des Fördervereins „Freunde des Filmmuseums Bendestorf“ arbeiten intensiv an ihrem Traum. mum. Bendestorf. Es herrscht Aufbruchstimmung! Überall in den Räumen des ehemaligen Vox-Klangstudios in Bendestorf wird intensiv gearbeitet. Die Mitglieder des Fördervereins „Freunde des Filmmuseums Bendestorf“ haben ein ehrgeiziges Ziel: „Wir wollen im Herbst eröffnen“, sagt Karl-Jochen Lewerenz. Um dieses Ziel zu...

2 Bilder

„Wahn der Sinnlichkeit“ - Anna Steinert dreht Kurzfilm auf dem Studio-Areal in Bendestorf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.10.2015

Rauchschwaden zogen durch das ehemalige Vox-Klangstudio auf dem verlassenen Filmstudio-Areal in Bendestorf. Dort wo in naher Zukunft das Filmmuseum eröffnen soll, herrschte am Wochenende rege Betriebsamkeit. Anna Steinert nutzte die Räumlichkeiten für ihr Film-Projekt „Wahn der Sinnlichkeit“ und verwendete dafür künstlichen Nebel. In dem Kurzfilm, der im Frühjahr präsentiert werden soll, erleben die Darsteller eine Reise in...

2 Bilder

Die Grünen fordern: "Rettet die Halle A1! in Bendestorf"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 31.01.2014

Die Grünen in Bendestorf greifen zum letzten Strohhalm, um die traditionsreiche Halle A1 auf dem ehemaligen Filmstudio-Areal zu retten. „Nachdem sich im Gemeinderat eine Mehrheit gegen den Erhalt der Halle A1 abzeichnet, sehen wir in der bevorstehenden Einwohnerversammlung die letzte Chance“, so Fraktionsvorsitzender Gunnar Herr. Am Dienstag, 4. Februar, findet ab 20 Uhr im „Makens-Huus“ (Poststraße 4) eine Versammlung statt....

1 Bild

Bendestorfer Fimstudio-Areal: Kommt jetzt eine Bürgerbefragung?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 03.12.2013

Filmstudio: Die Grünen sind gegen den Abriss der Halle A1 / Neues Konzept für Museum gefordert. mum. Bendestorf. „Es ist unser ausdrückliches Ziel, die Halle A1 auf dem Filmstudio-Gelände zu erhalten“, sagt Gunnar Herr, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bendestorfer Gemeinderat. Am Dienstag, 10. Dezember, beschäftigt sich der Gemeinderat ab 20 Uhr im „Makens Huus“ erneut mit den Plänen für das ehemalige Studio-Areal....

3 Bilder

Filmmuseum Bendestorf: Der Leuchtturm beginnt zu strahlen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.04.2013

mum. Bendestorf. "Entsteht im kleinen Bendestorf ein Leuchtturm-Projekt für den gesamten Landkreis Harburg?" fragte das WOCHENBLATT vor zwei Wochen. Die Chancen dazu stehen gut, denn während einer Einwohnerversammlung sprach sich der größte Teil der Besucher für das ehrgeizige Projekt in Bendestorf aus. Im Gespräch ist der Umzug des Filmmuseums auf das ehemalige Studio-Areal. Auf einer fast 350 Quadratmeter großen...

5 Bilder

Ein Leuchtturm für den Landkreis

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 09.04.2013

Entsteht im kleinen Bendestorf ein Leuchtturm-Projekt für den gesamten Landkreis Harburg? Geht es nach den Plänen einer Projektgruppe, zu der unter anderem Bürgermeister Hans-Peter Brink, Walfried Malleskat (Leiter des Bendestorfer Filmmuseums) und TV-Profi Hans-Jürgen Börner zählen, dann öffnet auf dem Areal des ehemaligen Filmstudios ein Museum, das von großer touristischer Bedeutung für die gesamte Region werden könnte. Im...

4 Bilder

Endlich ein Plan, der allen Bendestorfern schmeckt

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.03.2013

Neues Konzept für Bendestorfer Filmstudio-Aral findet bei Politik und Bürgern Zustimmung. mum. Bendestorf. Das könnte ein Meilenstein für Bendestorf sein: Am Dienstag präsentierten Investor und Erschließer Friedrich-Wilhelm Lohmann sowie Planerin Ute Mehring im Bauausschuss der Gemeinde die neuen Pläne für das Bendestorfer Filmgelände. Höchstens 30 Wohneinheiten sollen in Häusern mit zwei Vollgeschossen sowie einem...

Streit ums Filmmuseum

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 12.03.2013

mum. Bendestorf. Zwar finden die Pläne von Investor und Erschließer Friedrich-Wilhelm Lohmann für das Bendestorfer Filmstudio-Aral die Zustimmung von Politik und Anwohner, doch jetzt fordern die Bendestorfer Gemeinderatsmitglieder Burkhardt Pauluhn (CDU) und Karl-Heinz Pertek (BUG), dass die Gemeinde sich vom Filmmuseum in seiner jetzigen Form trennen soll. Das Duo ist auch gegen einen möglichen Umzug des Museums in die Halle...