Herzinfarkt

Hilfe für das Herz beim "GesundheitsGespräch" in Buchholz

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 11.06.2016

Buchholz: Krankenhaus | Infarkt vorbeugen, verhindern, behandeln (nw). „Herzinfarkt - vorbeugen, verhindern, behandeln“ ist das Thema beim "GesundheitsGespräch" am Donnerstag, 16. Juni, 19 Uhr, in der Cafeteria des Krankenhauses Buchholz. Dr. Daniel Hausmann, Oberarzt der Sektion Kardiologie und Angiologie, gibt Tipps zur Vorbeugung durch Sport und Ernährung, nennt die Risikofaktoren und sagt, was man bei akutem Brustschmerz tun sollte. Er...

1 Bild

Nach sechs Minuten droht Behinderung

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 31.05.2016

mi. Neu Wulmstorf. „Drei Minuten! So lange ist nach einem Herzinfarkt das Gehirn noch optimal mit Sauerstoff versorgt, wer in diesem Zeitfenster keine Hilfe erhält, der droht zum Pflegefall zu werden. Bedenkt man, dass der Notarzt oft erst nach acht bis 15 Minuten eintrifft, wird klar, wie wichtig es ist, im Notfall Erste Hilfe zu leisten“, so das Fazit eines Vortrags den Dr. Frank Risy, Dozent für praktische Notfallmedizin,...

2 Bilder

Thorsten Hein aus Fredenbeck überlebt dank Ersthelfer einen Herzinfarkt

Aleksandra Maria Mleczko
Aleksandra Maria Mleczko | am 15.04.2016

(am). Während die Fans in der Geestlandhalle auf den Anpfiff des Spiel des VfL Fredenbeck gegen den HSG Bützfleth-Drochtersen Mitte Dezember 2015 warten, verliert Thorsten Hein (46) plötzlich das Bewusstsein. Er fällt mitten zwischen den Zuschauern in der Geestlandhalle in Fredenbeck zu Boden und erleidet einen Herzinfarkt. Was jetzt um ihn herum passiert, rettet ihm das Leben. Er selbst bekommt davon, wie er später erzählt,...

Gesundheitsrisiko Schaufensterkrankheit

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 12.04.2016

Buchholz: Krankenhaus Buchholz | (nw). Zum "GesundheitsGespräch" über die Schaufensterkrankheit lädt das Krankenhaus Buchholz am Donnerstag, 14. April, 19 Uhr, in die Cafeteria ein. Dr. Klaus Hertting vom Zentrum für Herz- und Gefäßmedizin und Dr. Klaus Hornig, Leiter der Sektion Gefäßchirurgie, berichten, was der Patient und was der Arzt dagegen tun können. Die Schaufensterkrankheit ist eine schmerzhafte Durchblutungsstörung der Beine. Die Betroffenen...

2 Bilder

Aktionswochen zur Herzgesundheit

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 30.10.2015

(ah/nw). „Herz in Gefahr“ – unter diesem Motto ruft die Deutsche Herzstiftung im November zu den "Herzwochen" auf. Im Mittelpunkt steht die Aufklärung über die Koronare Herzerkrankung und den Herzinfarkt. Die Krankenhäuser Buchholz und Winsen beteiligen sich mit Info-Veranstaltungen an der Aktion. Die Koronare Herzerkankung (KHK) führt zum Herzinfarkt und ist die häufigste Todesursache in Deutschland. Ursache der...

1 Bild

Unfall nach Herzinfarkt - A39 über zwei Stunden voll gesperrt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.12.2014

thl. Stelle. Viele Berufspendler mussten sich am Dienstagabend in Geduld üben. Gegen 19.50 Uhr hatte sich auf der A39 zwischen Maschen und Winsen-West ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 53-Jähriger aus Winsen hatte auf der Fahrt von Hamburg kommend vermutlich einen Herzinfarkt erlitten. Er schrammte mit seinem Ford auf einer Strecke von fast 500 Metern an der Mittelschutzplanke entlang. Danach geriet er nach rechts in den...

1 Bild

Das Herz gesund erhalten

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 02.05.2014

(djd/pt). Das Herz ist der Motor des menschlichen Lebens. Es schlägt unermüdlich, ohne auch nur eine einzige Pause zu machen, denn es muss dafür sorgen, dass alle Körperzellen ständig mit frischem Blut, Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden - nur dann sind sie überlebensfähig. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind deshalb besonders gefürchtet, doch man kann einen guten Beitrag zur gezielten Vorbeugung leisten. Noch immer...

M: Weg mit der Zigarette

Christine Bollhorn
Christine Bollhorn | am 19.03.2014

(cbh/nw). "In Deutschland sterben jeden Tag 380 Menschen an den Folgen des Rauchens", sagt Karl-Heinz Florenz, Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im Europaparlament. "Würden soviele Menschen bei Flugzeugabstürzen sterben, hätten wird den Flugverkehr längst eingestellt." Wer mit dem Rauchen aufhört, dessen Körper reagiert darauf sehr rasch positiv. Das alles geschieht nach der letzten Zigarette: Schon nach 20 Minuten...

Im Winter in Bewegung bleiben

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 20.12.2013

(wd/johanniter). Wenn sich der Winter kalt und ungemütlich über Städte und Dörfer legt, zieht es Menschen nicht unbedingt ins Freie. Dabei ist der Gang nach draußen jetzt besonders wichtig: Mangelnde Bewegung und schlechte Ernährung sind laut aktueller Studie der American Heart Association (AHA) die Ursache dafür, dass im Winter mehr Menschen sterben als im Sommer. „Das Ergebnis überrascht“, sagt Hans-Peter Reiffen, stellv....

Herzinfarkt am Heiligabend

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 20.12.2013

Von wegen besinnliche Weihnachtszeit. Das Fest der Liebe schlägt buchstäblich aufs Herz. Das zeigen aktuelle Krankenhaus-Daten der Krankenkasse DAK-Gesundheit. An den Weihnachtstagen werden ein Drittel mehr Menschen wegen eines Herzinfarktes ins Krankenhaus eingeliefert als im Jahresdurchschnitt. Vor allem Männer sind betroffen. Sie erleiden besonders am Heiligabend einen Herzinfarkt. Für die Untersuchung wurden bei der...