Königreich

1 Bild

Sind diese Häuser zu groß?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 26.07.2016

bc. Jork-Königreich. Es ist eines der Top-Themen derzeit im beschaulichen Jork-Königreich: der geplante Bau des Buxtehuder Investors Schulenburg auf einer alten Hofstelle an der Königreicher Straße 81. Um die Dimensionen aufzuzeigen, hat einer der direkten Nachbarn jetzt eine Visualisierung anfertigen lassen, die nach seinen Aussagen die wahren Größenverhältnisse der drei neuen Mehrfamilienhäuser zur umliegenden Bebauung...

1 Bild

Jork-Königreich: Nachbarn setzen sich zur Wehr

Björn Carstens
Björn Carstens | am 22.07.2016

bc. Jork.Königreich. Anwohner in Jork-Königreich wollen jetzt mit juristischen Mitteln verhindern, dass drei Mehrfamilienhäuser mit je elf Wohneinheiten an der Königreicher Straße gebaut werden dürfen. Das Bauordnungsamt des Landkreises hat bereits ein Schreiben der Buxtehuder Rechtsanwältin Dr. Nina Freudenthal erhalten, in dem sie mit ausführlicher Begründung darlegt, dass das Bauvorhaben unzulässig sei. Wie berichtet,...

1 Bild

L140-Ausbau in Jork: Die Zeit drängt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 19.01.2016

bc. Jork. „Wenn wir viel wollen, gefährden wir das ganze Projekt.“ Peter Rolker, FDP-Ratsherr der Gemeinde Jork, traf bei der Bewertung der Ausbaupläne für die L 140 (Obstmarschenweg) wohl den Nagel auf den Kopf. Im gemeinsam tagenden Bau- und Tourismusausschuss am vergangenen Donnerstag wurde deutlich: Das geplante Bauvorhaben der Landesbehörde für Straßenbau, den Obstmarschenweg in Osterjork 2017 zu erneuern, steht in den...

Busverkehr: Jorker Vorschläge nicht berücksichtigt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.11.2015

bc. Jork. Die Vorschläge für eine Verbesserung des Busverkehrs in Jork, die eine Arbeitsgruppe (AG) aller politischen Fraktionen ausgearbeitet hat, sind beim Landkreis Stade auf taube Ohren gestoßen. Das hat AG-Vorsitzender Harm-Paul Schorpp jetzt in einer Pressekonferenz scharf kritisiert: „Von unseren Ideen ist nichts übrig geblieben. Alle Fraktionen sind enttäuscht.“ Zum Hintergrund: Der Landkreis ist zuständig für die...

Zehnter Kunsthandwerkermarkt auf dem Harmshof in Königreich

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 25.08.2015

Jork: Harmshof | bo. Jork-Königreich. Auf dem historischen Harmshof in Königreich, Königreicher Str. 88, findet am Samstag und Sonntag, 5. und 6. September, der zehnte Kunsthandwerkermarkt statt. 45 Künstler präsentieren eine Vielfalt an schönen, nützlichen und dekorativen Dingen aus ihren Ateliers. Das Gartencenter Dammann rundet das Angebot mit Pflanzen ab. Als Imbiss wird Hochzeitssuppe serviert. • Eintritt frei; geöffnet: Samstag von 13...

"Snack mol wedder platt" im Gasthaus Königreich

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 28.01.2015

Jork: Gasthaus Königreich | bo. Jork-Königreich. Gelegenheit, in geselliger Runde platt zu snacken, gibt es am Freitag, 6. Februar, in Königreich. Freunde der niederdeutschen Sprache treffen sich um 19.30 Uhr im Gasthaus Königreich, Obstmarschenweg 1. Gäste sind willkommen. • Auskunft bei Renate Albers, Tel. 040 - 7452250.

1 Bild

Bauarbeiten für neuen Kunstrasenplatz haben begonnen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 03.06.2014

bc. Jork-Königreich. Anfang der Woche fiel der Startschuss in Jork-Königreich: Über die Sommermonate entsteht dort, wo im vergangenen Jahr der kontaminierte Boden des Grundschul-Sportplatzes und Haupt-Trainingsplatzes des ASC Cranz-Estebrügge ausgekoffert werden musste, ein neuer Kunstrasenplatz. Schon in der vergangenen Woche wurde die Baustelle eingerichtet. "Wir freuen uns, dass es jetzt losgeht", sagt...

1 Bild

Personensuche in Königreich mit Happy End

Tom Kreib
Tom Kreib | am 22.04.2014

tk. Jork. Am Ostermontag wurde die Feuerwehr Königreich alarmiert, weil ein junger Mann (24) aus Königreich von einer Party verschwunden war. Zusätzlich wurde die Dreheiter der Feuerwehr Buxtehude angefordert, damit die Wärmebildkamera eingesetzt werden konnte. 80 Einsatzkräfte durchkämmten die Obstplantagen. Gegen 23.45 Uhr die erlösende Nachricht: Der Vermisste wurde in der Nähe der Estebrügger Kirche gefunden und dem...

Schulanfänger an der Grundschule in Königreich anmelden

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 24.02.2014

Jork: Grundschule "An der Este" Königreich | bo. Jork-Königreich. Die Schulanfänger für das Schuljahr 2015/16 werden in der Grundschule "An der Este" in Königreich, Hinterstraße 7, am Montag und Dienstag, 10. und 11. März, zwischen 14.30 und 17.30 Uhr angemeldet. Schulpflichtig werden Kinder, die bis zum 30. September 2015 das sechste Lebensjahr vollendet haben. Eltern, die ihr Kind für das Schuljahr 2014/15 vorzeitig einschulen möchten, vereinbaren im Sekretariat...

9 Bilder

Im Winter alle Hände voll zu tun

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 14.02.2014

Knochenjob Obstbau: sortieren, Gräben reinigen, Baumschnitt und Vermarktung in der kalten Jahreszeit tp. Ritsch/Borstel. Zur Blüte im Frühjahr und zur Ernte im Herbst rückt die Niederelbe mit den Obstbauregionen Altes Land und Kehdingen in den Fokus der Öffentlichkeit. Doch was macht ein Obstbauer im Winter, wenn die Vegetation ruht? "Wir haben alle Hände voll zu tun", sagt Gerd Moje (45), der in Drochtersen-Ritsch und in...

Jorker Gift-Sportplatz wird entsorgt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 24.06.2013

bc. Jork. Die Entsorgung des giftigen Grand-Sportplatzes an der Grundschule in Jork-Königreich beginnt am Donnerstag, 27. Juni. Zunächst wird die Baustelle eingerichtet, am Freitag startet dann die Abfuhr. Sechs bis sieben Arbeitstage sind dafür eingeplant. Der mit Blei, Arsen und Quecksilber verseuchte Sportplatz (das WOCHENBLATT berichtete) muss in seiner gesamten Ausdehnung um 50 Zentimeter "tiefer gelegt" werden. Ein...

Künstlergruppe "Farbpunkte" lädt ein

Björn Carstens
Björn Carstens | am 17.05.2013

Jork: Goldschmiedemeisterin Antje Pape | bc. Jork. Die "Farbpunkte", ein Zusammenschluss von Künstlern und Kunsthandwerkern aus Estebrügge, Königreich, Moorende und Buxtehude, laden am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Mai, von 11 bis 18 Uhr in ihre Ateliers ein. Erstmals finden die Ausstellungen nicht im September sondern im Mai statt. Mit dabei sind Birgit Jaenicke, Ilka Brunsch, Antje Pape, Charlie Alsen, Birte Lena, Barbara Uebel, Monika Linnert, Gabriele...

1 Bild

Wer entsorgt den Gift-Sportplatz?

Björn Carstens
Björn Carstens | am 23.04.2013

bc. Jork. Jetzt kann es losgehen: Das Umweltamt des Landkreises Stade hat der Gemeinde Jork grünes Licht gegeben, mit der Ausschreibung für die Entsorgung des giftigen Grand-Sportplatzes an der Schule in Königreich zu beginnen. Damit die Vergabe beschleunigt wird, handelt es sich um eine sogenannte beschränkte Ausschreibung. Ausgewählte Unternehmen werden direkt aufgefordert, ein Angebot abzugeben. Nach Angaben von...

1 Bild

Giftiger Sportplatz: Eltern in Sorge

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.02.2013

bc. Jork-Königreich. Eltern in den Estegemeinden sorgen sich um die Gesundheit ihrer Kinder. Der giftige Grandsportplatz an der Grundschule in Jork-Königreich (das WOCHENBLATT berichtete) treibt sie um. Wie sollen die Kinder geschützt werden? Diese Frage tauchte am Dienstagabend im Jorker Jugend-, Sport- und Sozialausschuss auf. Katrin Hauschildt betonte in öffentlicher Sitzung: "Es darf nicht ums Geld gehen, wenn die...