Leinenzwang

1 Bild

Leinenzwang oder nicht? - Stadt und Polizei uneinig über Gesetzesgültigkeit in der Flutmulde

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 09.05.2017

thl. Winsen. Müssen Hunde während der Brut- und Setzzeit (1. April bis 31. Juli) im Bereich der Flutmulde angeleint werden oder nicht. Darüber herrscht zwischen Stadt und Polizei offensichtlich völlige Uneinigkeit. Leidtragende sind die Hundehalter, die nicht wissen, wie sich verhalten sollen bzw. dürfen. Die Geschichte: Bevor Erika Lorenz-Fohrmann mit ihrem Hund Gassi ging, erkundigte sie sich beim Ordnungsamt der Stadt...

3 Bilder

Weiter Angst vor dem Kampfhund in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.01.2017

American-Staffordshire-Terrier-Mix soll Dackel gebissen haben / Ex-Nachbar kritisiert Halter tp. Stade. Anwohner im Stader Wohngebiet Hohenwedel und dem benachbarten Stadtteil Hahle leben weiter in Angst vor einem angriffslustigen sogenannten Kampfhund, der, wie berichtet, Passanten und kleinere Hunde angefallen und gebissen haben soll. Nach Schilderungen einer der Beschwerdeführerinnen, Sonja K.* (66), die selbst von dem...

3 Bilder

Kampfhund-Panik im Stader Wohngebiet

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 10.01.2017

Tierfreundinnen haben Angst beim Gassi gehen / Polizei ermittelt / Landkreis hat Halter im Blick tp. Stade. Die Tierfreundinnen Andrea H.* (47) und Sonja K.* (66) führen ihre Hunde nur noch mit Angst und Verunsicherung Gassi. Als Grund nennen sie wiederholte Attacken durch einen mutmaßlichen Kampfhund, der in dem Wohngebiet am Hohenwedel in Stade frei herumlaufe. Die Damen fordern die Behörden auf, gegen den Halter* strenger...

Handeloh soll "Summende Kommune" werden

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 07.06.2016

Handeloh: Hof Kröger | bim. Handeloh. Die Gemeinde Handeloh soll auf der Ausgleichsfläche im Rahmen des Bebauungsplanes "Wörmer Straße West" einen Lebensraum für Wildbienen entwickeln und sich damit am Wettbewerb "Summende Kommune" beteiligen, den der BUND-Landesverband Niedersachsen in Kooperation mit der Umweltaktion U.A.N., Deutschlands erstem kommunalen Umweltverband, ausrichtet. Das hat die Gruppe Freie Wählergemeinschaft Handeloh (FWH)/SPD...

1 Bild

Forstbeamter kritisiert: "Manche Jäger kennen nicht die gesetzliche Grundlage für den Leinenzwang"

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 08.04.2016

(bim). "Hunde, die nicht gehorchen, sind immer und zu jeder Zeit an der Leine zu führen - sowohl in der freien Landschaft als auch im öffentlichen Bereich", sagt Wolfgang S. aus Tostedt. Denn solche streunenden und wildernden Hunde können Wildtieren auch außerhalb der vom 1. April bis 15. Juli wegen der Brut- und Aufzuchtzeit geltenden Anleinpflicht gefährlich werden. Was den Forstbeamten und Hundekenner aber ärgert ist, wenn...

1 Bild

Leinenzwang für Hunde: Die Brut- und Setzzeit beginnt am 1. April

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 29.03.2016

Hunde dürfen nicht unbeaufsichtigt umherlaufen (as). Hundebesitzer aufgepasst: Auf Grünflächen, Wiesen und Feldern in der freien Landschaft sowie in und an Wäldern müssen Hunde während der Brut- und Setzzeit von Freitag, 1. April, bis Freitag, 15. Juli, an die Leine genommen werden. Im Frühjahr erwacht die Natur zu neuem Leben. Viele heimische Tierarten erwarten jetzt und in den kommenden Wochen Nachwuchs und ziehen ihre...

Buchholz: Kein Leinenzwang in der Fußgängerzone

Oliver Sander
Oliver Sander | am 10.04.2015

os. Buchholz. Aufmerksame WOCHENBLATT-Leser haben es bemerkt: In der Pressemitteilung zur Leinenpflicht ist der Stadt Buchholz ein Fehler unterlaufen. "Die Rechtsgrundlage hat sich verändert, das haben wir in unserer letzten Pressemitteilung zum Thema versäumt zu korrigieren", räumt Heinrich Helms, Pressesprecher der Stadt Buchholz, ein. Wahr ist: Während der Brut- und Setzzeit (noch bis 15. Juli) müssen Hundebesitzer ihre...

2 Bilder

Hunde müssen wieder an die Leine

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 28.03.2015

(bim). Für viele Hundehalter ein Ärgernis, für Wildtiere überlebensnotwendig: Ab kommenden Mittwoch, 1. April, bis zum 15. Juli gilt wieder die Anleinpflicht. Ohne Leine auf Grünflächen, Wiesen, Feldern und in Wäldern frei herumtollen ist für Hunde während der Brut- und Setzzeit dann wieder tabu. Das gilt auch für Hunde, die mit ihrem zweibeinigen Freund über den Markt oder durch die Fußgängerzone spazieren oder öffentliche...

2 Bilder

Hundehalter in Aufruhr: Bald Leinenzwang im Büsenbachtal?

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 11.03.2014

bim/rs. Handeloh. Hundehalter, die das idyllische Büsenbachtal zum Ausführen ihrer Vierbeiner besuchen, sind in Aufregung: Die Gemeinde Handeloh will dort einen ganzjährigen Leinenzwang einführen. Hintergrund sind laut Bürgermeister Heinrich Richter Hinweise von Anwohnern und vom ortsansässigen Schäfer Ekkehard von Hörsten, dass einige Hundehalter nicht vernünftig mit ihren Hunden umgehen würden und diese auf Entfernung nicht...

1 Bild

Bald gilt die Anleinpflicht

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 22.03.2013

bim/nw. Landkreis. Wenn dieser Tage die Natur zu neuem Leben erwacht, beginnt für viele heimische Wildtiere die Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit. Damit Reh, Hase, Fasan und Co. und ihre Jungtiere nicht gefährdet werden, gilt vom 1. April bis einschließlich 15. Juli eine Anleinpflicht für alle Hunde. Egal, ob gefiedert oder behaart, viele Wildtiere ziehen ihren Nachwuchs am Boden oder in Bodennähe auf. "Freilaufende Hunde...