Ekkehard von Hörsten

Beiträge zum Thema Ekkehard von Hörsten

Panorama
Kristina Stein-Matthies (Mitte) und Sabine Adolphi-Schacht von der Naturpark-Schule Sprötze-Trelde interviewten Schäfer 
Ekkehard von Hörsten für ihre Schüler
5 Bilder

Naturpark-Schule Sprötze-Trelde holt den Schäfer digital ins Klassenzimmer

mum. Wörme. In der Corona-Krise ist es für Schulen nicht leicht, den Unterricht anschaulich zu gestalten. Doch die Naturpark-Schule Sprötze-Trelde zeigte sich kreativ: Auf Anregung des Naturparks Lüneburger Heide holt Lehrerin Kristina Stein-Matthies sich jetzt Schäfer und Schnucken digital ins Klassenzimmer. Schulausflüge sind nämlich bis zum Herbst untersagt. Die Grundschullehrerin traf stellvertretend für die Erstklässler ihrer Schule den Wörmer Schäfer Ekkehard von Hörsten und seine...

  • Hanstedt
  • 29.05.20
Service
Freuen sich auf viele Besucher beim Wörmer Advent (v. li.): Ekkehard von Hörsten mit Hütehund Anton, Carla Hoffmann auf Kutschpferd Wanja, Christina von Hörsten um Irmgard Kröger

Wörmer Advent lädt zum Genießen

bim. Wörme. Wer abseits des vorweihnachtlichen Einkaufsstresses einmal zur Ruhe kommen und genießen möchte, sollte sich am kommenden Wochenende auf den Weg nach Handeloh-Wörme machen. Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. Dezember, jeweils von 11 bis 17 Uhr laden der Hof Wörme, der Forellenhof Kröger sowie "Der Schafstall", das Café-Restaurant im Büsenbachtal, zum Wörmer Advent ein. Alle Höfe sind festlich dekoriert und prösentiren ihre Spezialitäten. Mit handgemachter Musik, Leckereien und Punsch...

  • Tostedt
  • 28.11.18
Panorama
Schäfer Ekkehard von Hörsten möchte die Hundehalter für die Bedürfnisse seiner Heidschnuckenherde sensibilisieren
5 Bilder

Appell an die Hundehalter im Büsenbachtal: "Bitte nehmt Eure Vierbeiner an die Leine"

bim. Handeloh. Wohl kaum ein Thema sorgte für derart hitzige Diskussionen, wie vor zweieinhalb Jahren der Vorstoß der Gemeinde Handeloh, im Landschaftsschutzgebiet Büsenbachtal einen ganzjährigen Leinenzwang einzuführen. Hintergrund waren insbesondere die Klagen des ortsansässigen Schäfers Ekkehard von Hörsten, dass einige Hundehalter ihre Vierbeiner auf Entfernung nicht unter Kontrolle hätten. Seit die Anleinpflicht in der Brut- und Setzzeit im Juli endete, sorgen nun Schilder im Büsenbachtal...

  • Tostedt
  • 19.08.16
Panorama
Jutta Besser-Lahtz mit ihren Hunden Paco (li.), der vom Hütehund angegriffen worden sein soll, und Paula

"Hütehund soll an die Leine"

bim. Handeloh. Ein ganzjähriger Leinenzwang für das Ausflugsgebiet Büsenbachtal bei Handeloh wird seit dem Frühjahr im Ort teils sehr emotional diskutiert. Anlass waren Beschwerden mehrerer Anwohner und des ortsansässigen Schäfers über Spaziergänger, die ihre Hunde nicht unter Kontrolle hätten. Jetzt steht Schäfer Ekkehard von Hörsten selbst am Pranger. Büsenbachtal-Anwohnerin Jutta Besser-Lahtz wirft ihm vor, er habe einen seiner Hunde nicht im Griff gehabt. Es steht Aussage gegen Aussage. Der...

  • Tostedt
  • 26.09.14
Politik
Jonas Grell, Mischlingshund Elton im Büsenbachtal: „Hunde können bald nirgendwo mehr frei laufen“
2 Bilder

Hundehalter in Aufruhr: Bald Leinenzwang im Büsenbachtal?

bim/rs. Handeloh. Hundehalter, die das idyllische Büsenbachtal zum Ausführen ihrer Vierbeiner besuchen, sind in Aufregung: Die Gemeinde Handeloh will dort einen ganzjährigen Leinenzwang einführen. Hintergrund sind laut Bürgermeister Heinrich Richter Hinweise von Anwohnern und vom ortsansässigen Schäfer Ekkehard von Hörsten, dass einige Hundehalter nicht vernünftig mit ihren Hunden umgehen würden und diese auf Entfernung nicht unter Kontrolle hätten. Freilaufende Hunde, so die Begründung für...

  • Tostedt
  • 11.03.14
Panorama
Tjelle (9) und Alexander Koppe (re.) jonglierten mit der Künstlerin Nadja Galwas
2 Bilder

Flair wie aus dem Bilderbuch in Wörme

2.500 Besucher genossen idyllisches Fest auf dem Hof Wörme gb. Wörme. „Pünktlich um 11 Uhr riss der Himmel auf“, freute sich Landwirt Hubertus von Hörsten. Und so wurde das Hoffest auf dem weitläufigen Hof Wörme No. 2 von der ersten Minute an ein Sommerfest wie aus dem Bilderbuch. Rund 2.500 Besucher genossen das ausgefallene Programm und entspannten sich zu handgemachter Musik bei Speis und Trank im Schatten alter Bäume. Außerdem bot die Hofgemeinschaft zwischen Kunsthandwerk, Kinderspielen...

  • Tostedt
  • 10.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.