Räuber

Neuer Prozess gegen Räuber

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.11.2016

thl. Lüneburg. Vor der 3. Großen Jugendkammer des Landgerichts Lüneburg beginnt am Donnerstag, 24. November, um 9.15 Uhr (Saal 121) die Hauptverhandlung gegen einen mittlerweile 20-jährigen Angeklagten wegen erpresserischen Menschenraubs in Tateinheit mit schwerer räuberischer Erpressung und sowie gefährlicher Körperverletzung. Der Angeklagte ist wie seine drei vormaligen Mitangeklagten bereits durch Urteil der 2. Großen...

1 Bild

Räuber überfällt Bäckerei-Angestellte

Björn Carstens
Björn Carstens | am 04.11.2016

bc. Stade. Schock für eine 31-jährige Angestellte einer Bäckerei-Filiale in Stade: Ein Unbekannter hat die Frau aus Hemmoor am frühen Freitagmorgen gegen 6 Uhr in dem Ladengeschäft an der Gartenstraße überfallen und mit einem Messer bedroht. Er zwang sie dazu, Bargeld herauszugeben. Das Opfer öffnete die Kasse, der Räuber nahm sich eine geringe Menge Bargeld heraus und flüchtete Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung...

2 Bilder

Tankstellenraub in Stade: Mutige Oma gibt dem Dieb Pfeffer

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.08.2016

"Geld her!" Da sprüht Renate H.* (63) den Gauner in die Flucht / Schon der dritte Überfall tp. Stade. Dreimal brüllt der Täter „Geld her!“ und lässt dabei bedrohlich die Messerklinge blitzen. „Mit mir nicht“, denkt sich die resolute Tankstellenverkäuferin Renate H.* (63) und schlägt den dreisten Ganoven, der am Freitagmorgen die Oil!-Tankstelle an der Harburger Straße in Stade überfällt, mit einem Hub Pfefferspray in die...

7 Bilder

Rentner aus Kehdingen zweimal beraubt

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.01.2016

Einbruch und Überfall innerhalb weniger Monate: Senior (87) bewahrt Lebensmut / Diebe schrien: "Geheimnummer oder Dolch!" tp. Kehdingen. Tafelsilber, kostbare Gemälde, edles Porzellan, Stilmöbel, exotische Jagdtrophäen, afrikanische Volkskunst und Reitpferde: In seinem arbeitsreichen Leben als Landwirt und weitgereister Viehhändler hat es Eckhard von Plate-Spandau (87) aus Kehdingen zu Wohlstand gebracht. Nun wurde der...

1 Bild

Hotel in Stade ausgeraubt

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.12.2014

bc. Stade. Ein bewaffneter Mann hat am frühen Dienstagmorgen gegen 6 Uhr ein Hotel am Kommandantendeich in Stade überfallen. Unter Vorhalt einer Schusswaffe zwang der Räuber einen Mitarbeiter (29), mehrere hundert Euro Bargeld aus der Kasse auszuhändigen, besprühte ihn anschließend mit Pfefferspray und flüchtete dann zu Fuß in Richtung der Straße "Beim Salztor". Der 29-Jährige wurde durch das Spray leicht verletzt, musste...

1 Bild

Sittensen-Prozess: Bewährungsstrafe für Rentner (81)

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.10.2014

bc. Stade. Der 81-jährige Rentner aus Sittensen, der vor vier Jahren einen jugendlichen Räuber (16) auf der Flucht erschoss, wurde vom Landgericht Stade zu einer neunmonatigen Freiheitsstrafe wegen Totschlags verurteilt. Die Strafe ist zur Bewährung ausgesetzt. Der Fall hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt, weil weder die Staatsanwaltschaft noch das Gericht ein Verfahren gegen den Rentner anstrengen wollten. Erst das...

Plädoyers im "Sittensen-Prozess"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.10.2014

Beweisaufnahme am Stader Landgericht abgeschlossen tp. Stade. In der Hauptverhandlung vor der Zweiten Großen Strafkammer des Landgerichts Stade gegen Rentner Ernst B.* (80) aus Sittensen wird am Montag, 13. Oktober, 10.15 Uhr, möglicherweise die Beweisaufnahme abgeschlossen. Gerichtssprecherin Petra Baars rechnet damit, dass die Staatsanwaltschaft ihr Plädoyer hält. Wie mehrfach berichtet, soll Ernst B. einen...

Kneipenwirt schlägt Räuber in die Flucht

Björn Carstens
Björn Carstens | am 30.05.2014

bc. Stade. Couragierter Einsatz eines Kneipenwirts in Stade: Der Besitzer einer Bar am "Hohenwedeler Weg" schlug Donnerstagnacht gegen 2 Uhr einen maskierten Räuber in die Flucht. Der Täter betrat den Laden, nachdem die letzten Gäste verschwunden waren. Mit gezücktem Messer forderte er den 57-Jährigen auf, Geld herauszurücken. Als der Inhaber sagte, dass er kein Bargeld im Laden hätte, kam es zu einer Rangelei zwischen...

2 Bilder

Tostedt: Friedhofsdiebe ohne jegliche Skrupel

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.05.2014

Unbekannte haben einen Engel von einem Tostedter Grab gestohlen. mum. Tostedt. Diese Geschichte geht unter die Haut! Ingrid Meyer-Molnar aus Schneverdingen erlag im Alter von nur 61 Jahren einem Krebsleiden. Zehn Jahre kämpfte sie gegen die Krankheit, ertrug mehrere Chemotherapien. Am Ende schlief sie in einem Hamburger Hospiz ein. Am kommenden Sonntag ist das genau ein Jahr her. Das Andenken an die stets freundliche und...

1 Bild

Raubüberfall auf Aldi-Filiale in Buxtehude

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 27.04.2014

Unbekannter bedrohte Verkäuferin mit Schusswaffe / Geld erbeutet tp. Buxtehude. Ein unbekannter Räuber hat am Freitag, 25. April, gegen 19.45 Uhr die Aldi-Filiale an der Harburger Straße in Buxtehude überfallen. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei betrat der Täter während der Geschäftszeit den Lebensmittel-Discounter und folgte einer Angestellten (59) aus Stade in den Personalaufenthaltsraum. Dort bedrohte er die...

1 Bild

Ladenbesitzer schlägt Räuber in die Flucht

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.03.2014

"Geld her, aber schnell!": Da stürzte sich das Opfer auf den Ganoven tp. Horneburg. Ein unbekannter Mann hat am Freitagnachmittag den Lotto-Laden an der Straße "Im großen Sande" in Horneburg überfallen. Der Geschäftsbesitzer (49) schlug den bewaffneten Ganoven eigenhändig in die Flucht. Der Unbekannte zog beim Betreten des Ladens eine Pistole und forderte: "Geld her, aber schnell!" Doch der couragierte Ladeninhaber ließ...

Räuber hebt Bargeld ab

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 30.07.2013

thl. Tostedt. Am Dienstag gegen 11 Uhr betrat ein Mann eine Buchhandlung im Himmelsweg. Der Unbekannte sah sich etwas zwischen den Regalen um und verließ das Geschäft nach einigen Minuten wieder. Eine Angestellte bemerkte kurz darauf, dass aus ihrer Handtasche, die in einem Nebenraum offen abgestellt war, das Portemonnaie fehlte. Sie rief die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen nach dem Unbekannten fahndete - jedoch...

2 Bilder

Überfall auf "Marktkauf": 20 Hinweise, aber noch keine konkrete Spur

Björn Carstens
Björn Carstens | am 28.12.2012

bc. Stade. Anhand von Zeugenaussagen hat die Polizei den Fluchtweg der beiden Männer rekonstruiert, die Heiligabend den Verbrauchermarkt "Marktkauf" in Stade überfallen haben. Mit einem silbernen Golf 3 mit aufgesetztem Blaulicht flüchteten die Unbekannten über den "Marktkauf"-Parkplatz zur B 73, durch den Steinkamp in die Alte Dorfstraße in Wiepenkathen, von da aus weiter in die Straße "Loger Weide", durch die...

3 Bilder

Marktkauf in Stade an Heiligabend überfallen

Björn Carstens
Björn Carstens | am 25.12.2012

bc. Stade. Schock am Heiligabend: Zwei unbekannte Männer überfielen morgens gegen 9:30 Uhr den Verbrauchermarkt "Marktkauf" im Haddorfer Grenzweg in Stade. Sie drangen ins Kassenbüro ein, überwältigten drei Angestellte und erbeuteten mehrere Tausend Euro. Mit einem silberfarbenen Golf 3 flüchteten die Täter. Die Räuber hatten laut Polizeisprecher Rainer Bohmbach auf ihrem Wagen ein Blaulicht angebracht, um so besser im...