Raubüberfall

Beiträge zum Thema Raubüberfall

Blaulicht

Überfall auf Asia-Laden

thl. Buchholz. Am Dienstag gegen 17.35 Uhr betraten zwei Männer den Asia-Shop am Rathausplatz. Sofort ging der eine zum Tresen und schlug dem 55-jährigen Betreiber immer wieder mit einer Pistole auf den Kopf. Der andere kam dazu und trat auf das nun am Boden liegende Opfer ein. Als Passanten die Situation bemerkten, flüchteten die beiden Täter durch den Hinterausgang. Geklaut haben die beiden Männer nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Das Opfer wurde jedoch schwer verletzt und mit einem...

  • Buchholz
  • 03.06.20
Blaulicht

"Nur" Diebstahl statt Raub

Angebliches Opfer eines Tankstellenüberfalls war offenbar in die Sache involviert thl. Winsen/Stelle. Überraschende Wende im Prozess um den Raubüberfall auf eine Tankstelle in Stelle im vergangenen Jahr. Vor dem Amtsgericht Winsen behaupteten die drei Angeklagten, dass das vermeintliche Opfer, der damalige Kassierer der Tankstelle, in die Sache involviert war und auch einen Teil der Beute abbekommen hat. Rückblick: Am Abend des 10. Februar 2019 betraten zwei Maskierte die Tankstelle an der...

  • Winsen
  • 18.02.20
Blaulicht

Buchholz
Spielhalle überfallen

as. Buchholz. Am frühen Samstagmorgen gegen 6 Uhr wurde eine Spielhalle in der Nähe des Buchholzer Bahnhofs überfallen. Der unbekannte Täter betrat mit einem Messer bewaffnet die Spielhalle und forderte die Mitarbeiterin dazu auf, ihm dieGeldeinnahmen auszuhändigen. Nachdem die Mitarbeiterin dem Täter eine höhere Summe Bargeld aushändigte, floh er.

  • Buchholz
  • 02.02.20
Blaulicht

23-Jähriger nach Raubüberfall festgenommen

thl. Buchholz. Am Montagabend gegen 21.30 Uhr erschien eine 61-jährige Frau auf der Wache in der Schützenstraße. Sie gab an, soeben im Bereich des Bahnhofes beraubt worden zu sein. Ein junger Mann, der sich mit einer Mütze und einem Schal maskiert hatte, hatte der Frau ein Klappmesser vorgehalten und sie aufgefordert, ihr Bargeld herauszugeben. Mit den rund 50 Euro Beute entfernte sich der Mann in Richtung der Lindenstraße. Die 61-Jährige blieb unverletzt. Unverzüglich wurden mehrere...

  • Buchholz
  • 29.01.20
Blaulicht

Täter mit einem Messer bewaffnet
Zwei Raubüberfälle auf Stader Einkaufsmärkte

tk. Stade. Innerhalb von zwei Tagen ist es zu zwei Raubüberfällen auf Stader Einkaufsmärkte gekommen. Am Montagabend gegen 22 Uhr bedrohte ein Unbekannter im "Penny"-Markt am Bielfeldtweg die Kassiererin (35) mit einem Messer. Der Räuber verlangte Geld. Mit mehreren Hundert Euro flüchtete er. Der Täter ist ungefähr 1,80 Meter groß und schlank. Die Zeugin schätzt sein Alter auf 25 Jahre. Der Mann hatte dunkle Kleidung an und war mit einem dunklen Schal vermummt. Am Dienstagabend wurde dann...

  • Stade
  • 29.01.20
Blaulicht

Zeuge verhindert Raubüberfall

thl. Tostedt. Am Mittwoch gegen 18.30 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Penny-Marktes an der Bahnhofstraße zu einem versuchten Raubüberfall. Eine junge Frau hatte das Geschäft gerade verlassen und war zu ihrem Pkw gegangen, als zwei dunkel gekleidete und maskierte Personen sich ihr näherten und sie an ihren Wagen drückten. Die Täter tasteten die Frau nach möglichen Wertgegenständen ab. In diesem Moment wurde ein Passant auf die Situation aufmerksam und sprach die Täter lautstark an. Die Täter...

  • Tostedt
  • 09.01.20
Blaulicht

Polizei bittet um Mithilfe
Unbekannte missbrauchte Vertrauen einer Seniorin

thl. Winsen. Am Montag gegen 10 Uhr ist eine 80-jährige Frau von einer Unbekannten beraubt worden. Die 80-Jährige wohnt in der Seniorenwohnanlage am Schanzenring. Die Täterin war ihr flüchtig bekannt. Bereits vor rund vier Wochen hatte die 80-Jährige die unbekannte Frau in der Innenstadt getroffen und war mit ihr ins Gespräch gekommen. Dabei hatte die etwa 40 Jahre alte Frau eine Notsituation geschildert und spontan Bargeld von der Seniorin zugesteckt bekommen. Gestern stand die Unbekannte...

  • Winsen
  • 03.12.19
Blaulicht

Polizei ermittelt
Opfer bei Raubüberfall verletzt

jab. Stade. Ein Raubüberfall ereignete sich am Mittwoch um 21 Uhr in einer Stader Wohnung in der Wilhelm-Sietas-Straße. Vier maskierte, schwarz gekleidete Täter drangen in die Wohnung eines 32-Jährigen ein, bedrohten diesen und forderten Bargeld sowie Betäubungsmittel. Beim Versuch, sich zu wehren, wurde er verletzt. Auch seine 26-jährige anwesende Bekannte wurde bedroht. Während der Tatortaufnahme wurde in der Wohnung des Opfers Marihuana und Haschisch gefunden. Nach anschließender...

  • Stade
  • 18.10.19
Blaulicht
In diesem Haus in Stade kam es am Sonntagvormittag zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung. Ein 17-Jähriger starb
  2 Bilder

17-Jähriger stirbt nach Überfall in Stade

lt. Stade.  Ein 17-Jähriger ist am Sonntagvormittag in Stade gestorben, zwei weitere Männer wurden verletzt, einer von ihnen schwer. Der Tote hatte gegen 9 Uhr gemeinsam mit einem Komplizen (24) bei einem 37-Jährigen in einem Mehrfamilienhaus in der Hohenfriedberger Straße Einlass gefordert. Als der Bewohner die Tür nicht öffnete, verschafften sich die beiden Männer gewaltsam Zutritt zu der Wohnung. Dort kam es dann laut Polizei zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den drei...

  • Stade
  • 29.09.19
Blaulicht

Raubüberfall in Seevetal
Räuber erbeuten Bargeld - Polizei sucht Zeugen

thl. Seevetal. Am Dienstag gegen 23.10 Uhr kam es auf dem Parkplatz am Sportplatz (Straße Zum Sportplatz) zu einem Raubüberfall. Der Wirt des Vereinsheims befand sich nach Geschäftsschluss gerade auf dem Weg zu seinem Pkw, als er von hinten von einem unbekannten Mann mit dem Worten: "Geld her!" angesprochen wurde. Der Täter bedrohte den Wirt mit einer Pistole. Nachdem eine Tasche mit Bargeld übergeben wurde, kam ein zweiter Täter auf einem Cross-Motorrad angefahren und ließ den Räuber...

  • Seevetal
  • 26.06.19
Blaulicht
Der Weißrusse Dzmitryi K., hier mit seinen beiden Anwälten,  soll mit einem noch unbekannten Komplizen im Dezember 2010 den Raubüberfall auf den dabei verstorbenen Gerd Hennig begangen haben

Tödlicher Raubüberfall auf Zaunbau-Unternehmer: Mittäter Alexander V. sagt im Prozess gegen Weißrussen aus
Zähe Zeugenbefragung im "Zaunkönig"-Fall

lt. Stade. Kann oder will sich Alexander V. (44) nicht mehr erinnern? Diese Frage stellte sich bei der Befragung des Schweißers aus Oldendorf, der am vergangenen Dienstag vor dem Stader Landgericht aussagte. V. ist ein wichtiger Zeuge im Prozess wegen Mordes in Tateinheit mit Raub gegen den Weißrussen Dzmitryi K. (32), der im Dezember 2010 gemeinsam mit einem Komplizen in das Haus des als "Zaunkönig" bekannten Unternehmers Gerd Hennig († 50) in Oldendorf eingedrungen sein soll. Bei dem brutalen...

  • Stade
  • 17.05.19
Blaulicht
Wer kennt die beiden Täter?
  3 Bilder

Die Polizei fragt: "Wer kennt diese beiden Männer?"

thl. Hollenstedt. Vor rund drei Wochen, am Donnerstag, 28. Februar, wurde gegen 21.50 Uhr die HEM-Tankstelle in der Gewerbestraße in Hollenstedt überfallen (das WOCHENBLATT berichtete). "Nachdem andere Maßnahmen bislang nicht zur Identifizierung der beiden Täter führten, wurde mittlerweile durch ein Gericht die Öffentlichkeitsfahndung angeordnet", sagt Polizeisprecher Jan Krüger. Deshalb fahnden die Beamten nun mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach den beiden Räubern. Die beiden...

  • Winsen
  • 20.03.19
Blaulicht
Zentimeter für Zentimeter suchten die Polizeitaucher den Grund des Grabens ab  Fotos: thl
  2 Bilder

Waffe steckte im Schlick

Polizeitaucher fanden Beweismittel für Raubserie im Pattenser Graben in den Luhegärten thl. Winsen. Eiskalter Einsatz für die Beamten des Technischen Zuges der Hamburger Bereitschaftspolizei: Im Verlauf des Pattenser Grabens in den Luhegärten in Winsen suchten sie nach einer Pistole - und wurden auch fündig. "Wir ermitteln hier in einer Raubserie", sagte ein Beamter des Landeskriminalamtes vor Ort. "Unter anderem geht es dabei um den Überfall auf den Conrad-Elektromarkt im Dezember 2017 in...

  • Winsen
  • 25.01.19
Blaulicht
Hamburger Polizisten führen einen Mann in Handschellen ab. Laut Polizei soll er Ende 2017 einen Elektro-Markt überfallen haben
  7 Bilder

Ein Schwerverbrecher als Nachbar

Polizei nimmt in Jesteburg mutmaßlichen Räuber fest / Er soll im Dezember 2017 einen Conrad-Elektronikmarkt ausgeraubt haben. mum. Jesteburg/Hamburg. Diesen Tag werden die Anwohner der kleinen Wohnstraße Eichenweg in Jesteburg (Landkreis Harburg) bestimmt nicht so schnell vergessen. Am Montagmorgen um 6 Uhr rasten mehrere Polizeiwagen in die Sackgasse hinein. Die Beamten stürmten aus den Fahrzeugen und begannen sofort, sich Zutritt zu einem Haus zu verschaffen. Sogar über das Dach seien...

  • Jesteburg
  • 13.11.18
Blaulicht

Raub aufgeklärt - Videoaufnahmen überführen Tatverdächtigen

thl. Winsen. Bereits am 21. August hat ein 35-jähriger Algerier um kurz nach 17 Uhr im Parkhaus am Winsener Bahnhof eine Frau (46) überfallen und ausgeraubt. Der Täter hatte sich von hinten an sein Opfer herangeschlichen und es mit einem Elektroschocker attackiert. Anschließend raubte er die Handtasche samt Bargeld und Handy und flüchtete. Aufgrund der guten Personenbeschreibung und nach Auswertung von Videomaterial machten die Beamten den amtsbekannten Flüchtling als mutmaßlichen Täter aus....

  • Winsen
  • 31.08.18
Blaulicht

Täter nach schwerer räuberischer Erpressung in Untersuchungshaft

thl. Wenzendorf. Am Sonntagabend kam es zu einer schweren räuberischen Erpressung in einem sogenannten Lovemobil an der B3 im Bereich Elstorf-Bachheide. Ein bis dahin unbekannter Mann hatte gegen 18.30 Uhr zunächst als vermeintlicher Kunde das Lovemobil betreten. Unvermittelt zwang er die Prostituierte unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe ihres Geldes. Nachdem ihm das 35-jährige Opfer einen geringen Bargeldbetrag herausgegeben hatte, flüchtete der Täter mit seinem Pkw. Sofort verständigte...

  • Winsen
  • 27.02.18
Blaulicht

Überfall auf Penny-Markt

thl. Stelle. Am späten Samstagabend ereignete sich an der Lüneburger Straße ein Überfall auf den Penny-Markt. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete vom Parkplatz aus gegen kurz nach 22 Uhr, wie drei Personen auf die noch im Laden befindliche Kassiererin zugingen und sie in den Lagerbereich drängten. Die Zeugin schloss auf einen Überfall und alarmierte die Polizei. Sofort wurden mehrere Streifenwagen zum Markt entsandt. Als die ersten Beamten eintrafen, liefen drei Männer aus dem Gebäude und...

  • Winsen
  • 29.01.18
Blaulicht

Falsche Polizisten überfallen Mann in seinem Haus in Buxtehude

tk. Buxtehude. Sie klingelten am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr Sturm und hatten sich als Polizisten und Zollbeamte verkleidet:  Ein 29-Jährige wurde in seinem Haus in Buxtehude-Eilendorf von fünf Kriminellen überfallen und ausgeraubt. Der Mann hatte durch die Tür die Aufschrift Polizei auf einer "Uniform entdeckt und geöffnet. Die Räuber brachten ihn sofort zu Boden und fesselten ihn. Unter Drohungen verlangten sie Geld. Unter anderem erbeuteten sie 1.000 Euro und ein Handy. Einem Nachbarn...

  • Buxtehude
  • 09.11.17
Blaulicht

Räuber flüchtet ohne Beute - Täter stellte sich der Polizei

thl. Nenndorf. Lerr ging ein Räuber aus, der es am Samstag auf den Raiffeisen-Markt an der Bremer Straße abgesehen hatte. Der Unbekannte (schwarz gekleidet, Kapuze und blauen Schal vorm Gesicht) hatte den Markt um 8.40 Uhr betreten und auf dem Weg zur Kasse eine Pistole gezogen. Er bedrohte damit die Kassiererin und forderte sie auf, ihm das Geld aus der Kasse zu geben. Vor lauter Schreck reagierte die Frau nicht sofort. Der Täter drehte sich daraufhin um und verließ den Markt wieder ohne Beute...

  • Winsen
  • 06.11.17
Blaulicht

Zeugen gesucht nach Raubüberfall

thl. Meckelfeld. Bereits am Freitag, 15. September, gegen 22.10 Uhr ereignete sich nach Angaben der Geschädigten ein Raubüberfall auf eine 41-jährigen Frau. Diese hatte auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes an der Glüsinger Straße mit ihrem Pkw vor den Altkleidercontainern angehalten, um dort Kleidung zu entsorgen. Als die Frau ausgestiegen war und unmittelbar vor dem Container stand, wurde sie plötzlich von einem unbekannten Mann mit den Worten: "Bleib stehen, sonst passiert dir was"...

  • Winsen
  • 21.09.17
Blaulicht

Tankstelle in Neu Wulmstorf ausgeraubt

thl. Neu Wulmstorf. Am Montag gegen 23.45 Uhr betrat ein maskierter Mann die Jet-Tankstelle an der Hauptstraße. Der Unbekannte bedrohte den allein anwesenden Verkäufer mit einer Pistole und forderte Bargeld. Der Angestellte übergab einige Euro-Scheine an den Räuber, woraufhin dieser sofort wieder den Verkaufsraum verließ und zu Fuß in Richtung Ortsmitte flüchtete. Sofort nach Eingang der Meldung wurden insgesamt neun Streifenwagen zur Fahndung nach Neu Wulmstorf entsandt. Letztlich konnte der...

  • Winsen
  • 23.08.17
Blaulicht

Tür vor der Nase zugeknallt - Räuber flüchtet ohne Beute

thl. Winsen. Mittwochabend, gegen 20.55 Uhr, beobachteten Angestellte eines Getränkemarktes im Löhnfeld einen Mann, welcher sich vor dem Eingang eine schwarze Sturmhaube über den Kopf zog und dann mit einer Waffe in der Hand in Richtung des Eingangs lief. Ein Mitarbeiter reagierte blitzschnell, verriegelte die Eingangstür und informierte die Polizei. Der Täter trat zwar noch mehrfach gegen die Tür, gelangte aber letztlich nicht in den Markt. Unerkannt konnte der Mann entkommen. Beschrieben wird...

  • Winsen
  • 03.08.17
Blaulicht

Räuber mit Kopfnuss in die Flucht geschlagen

thl. Winsen. Damit hatte der Gauner nicht gerechnet: Ein Unbekannter überfiel am Mittwoch gegen 21.30 Uhr einen 38-jähriger Mann ist am Mittwoch, nachdem dieser unmittelbar zuvor im Von-Somnitz-Ring Geld von einem Automaten der Commerzbank abgehoben hatte. Der Täter forderte die Herausgabe des Geldes. Dabei kam er dem Mann bedrohlich nahe. Dieser verpasste dem Räuber kurzerhand eine Kopfnuss und flüchtete aus der Situation. Eine nähere Beschreibung des Täters liegt nicht vor. Zeugen die den...

  • Winsen
  • 01.06.17
Blaulicht

Getränkemarkt in Winsen überfallen

thl. Winsen. Bewaffneter Überfall im Luhe Park: Ein Unbekannter betrat am Dienstag gegen 20.54 Uhr dem Famila-Getränkemarkt in der Straße Löhnfeld und bedrohte die beiden Angestellten mit einer dunklen Schusswaffe. Der Täter ließ sich den Inhalt der Kasse aushändigen und flüchtete zu Fuß in Richtung Eckermannpark. "Wieviel Geld erbeutet wurde, ist derzeit noch unklar", so Polizeisprecher Torsten Adam. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 190 cm groß, kräftige Statur. Er war schwarz...

  • Winsen
  • 12.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.