Suerhop

4 Bilder

Reise: Heidschnuckenweg begeistert

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 30.05.2014

Wandertour Buchholz-Handeloh nominiert für "Deutschlands schönste Wanderwege" - Bis 31. Juli abstimmen! (nw). Wanderfreunde in ganz Deutschland sind begeistert vom Heidschnuckenweg. Als eine von deutschlandweit nur zehn Wander-Touren ist die 15 Kilometer lange Strecke Buchholz-Handeloh bei der Publikumswahl „Deutschlands schönste Wanderwege“ nominiert. Die Abstimmung läuft, derzeit belegt die Tour im Landkreis Harburg den...

1 Bild

XXL-Fahrspur: Beginnen hier die Bauarbeiten für den Ostring?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 15.02.2014

os. Buchholz. Passanten am kleinen P+R-Parkplatz Suerhop wunderten sich am vergangenen Mittwoch: "Wird hier eine Landebahn gebaut - oder ist das gar der Startschuss für den Ostring?", fragten sie sich angesichts der breiten Schneise. Tatsächlich wird nur die Zufahrt zum Parkplatz gebaut, der von Bahnpendlern und Spaziergängern genutzt wird. Bürgermeister Wilfried Geiger hatte öffentlich erklärt, mit der Maßnahme die...

1 Bild

Attraktiv durch Abschottung?

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.02.2014

Schilder-Posse geht weiter: Jetzt ist der P+R-Parkplatz in Suerhop auch vom Drosselweg aus nicht zu erreichen os. Buchholz. Buchholz‘ Bürgermeister Wilfried Geiger will alles tun, um den kleinen Heidebahn-Haltepunkt Suerhop mit dem angrenzenden P+R-Parkplatz zu retten. Das betonte Geiger bei der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses. Nach der Fertigstellung der neuen Zufahrt (das WOCHENBLATT berichtete) werde der...

1 Bild

Mit den Gedanken fest bei der Familie in Pakistan

Oliver Sander
Oliver Sander | am 20.12.2013

Der gläubige Christ Adil (27) feiert Weihnachten fernab der Heimat os. Buchholz. Wenn er an das nahende Weihnachtsfest denkt, ist Adil (27) erfreut und betrübt zugleich. Erfreut ist der Flüchtling aus Pakistan, dass er mit neugewonnenen Freunden in seiner neuen Heimat Buchholz Weihnachten verbringen kann. Betrübt ist Adil, dass er das Fest nicht gemeinsam mit seiner Familie begehen kann. "Gerade zu Weihnachten vermisse ich...

2 Bilder

"Sie ist wie eine Mutter zu uns": Monika Fiske (63) empfängt Flüchtlinge mit offenen Armen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 29.11.2013

os. Buchholz. Wenn Flüchtlinge in einer Kommune angesiedelt werden, herrscht häufig eine diffuse Angst vor den Neuankömmlingen. "Sind meine Töchter noch sicher?" oder "Mein Haus ist weniger wert, wenn in meiner Nachbarschaft Asylbewerber wohnen" sind nur zwei Vorurteile, die gerne bemüht werden. Wie positiv und bereichernd das Leben mit Flüchtlingen ist, wenn man sie mit offenen Armen empfängt, sich um sie kümmert und ihnen...

4 Bilder

Containerdorf für bis zu 60 Asylbewerber in Buchholz

Oliver Sander
Oliver Sander | am 03.09.2013

os. Buchholz. In der vergangenen Woche hat die Stadt Buchholz an der Bremer Straße neue Wohncontainer für rund 20 Asylbewerber aufgestellt. Weitere werden folgen: Derzeit laufen die Planungen für ein Containerdorf für 40 bis 60 Asylbewerber auf einem städtischen Grundstück am Fischbüttenweg/Am langen Sal. Voraussichtlich Ende November/Anfang Dezember sollen die Container dort bezogen werden. "Wir stellen uns der...

Walking-Treff von Buchholz 08

Oliver Sander
Oliver Sander | am 03.04.2013

os. Buchholz. Einen neuen Walking-Treff für Anfänger und Wiedereinsteiger bietet der TSV Buchholz 08 an. Ab 12. April treffen sich die Teilnehmer freitags um 8.30 Uhr am Parkplatz vor dem 08-Sportzentrum am Seppenser Mühlenweg. Von dort geht es für eineinhalb Stunden ins Gebiet Suerhop. Anmeldungen unter Tel. 0176-52637180 (Sünje Ernst) oder suenje-08@web.de.

2 Bilder

Neues im Schilder-Streit von Suerhop: "Skurril und bürgerfern"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.02.2013

os. Buchholz. Die neue Gaga-Beschilderung am P+R-Parkplatz in Suerhop beschäftigt nun auch die Buchholzer Politik. Arno Reglitzky, Fraktionsvorsitzender der FDP, hat einen Fragenkatalog an die Verwaltung geschickt. Er fordert, der Schilder-Inflation in Buchholz Einhalt zu gebieten. Wie berichtet, hat die Verkehrsbehörde neue Schilder anbringen lassen, die das Abbiegen vom P+R-Parkplatz nach rechts Richtung Buchholz...

2 Bilder

Abbiegen verboten: Schilda in Buchholz-Suerhop

Oliver Sander
Oliver Sander | am 22.01.2013

os. Suerhop. Schilda lässt grüßen: Pendler dürfen aus Richtung Buchholz auf den kleinen P+R-Parkplatz an der Heidebahn-Haltestelle Suerhop fahren, aber nicht wieder zurück! Das verbieten Schilder, die die Buchholzer Verkehrsbehörde jüngst aufgestellt hat. Eine Handvoll Pendler nutzt jeden Tag den Sandparkplatz, um von dort mit dem Erixx zur Arbeit Richtung Hamburg zu fahren. Zudem ist der Parkplatz beliebt bei Sportlern und...