Alles zum Thema PR-Parkplatz

Beiträge zum Thema PR-Parkplatz

Blaulicht

Zeugen gesucht: 15.000 Euro Sachschaden auf P+R-Parkplätzen

os. Stelle. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die am Samstagmorgen zwischen 5.30 und 6.30 Uhr Randale auf den P+R-Parkplätzen in Ashausen (An der Bahn) und Stelle (Penellweg) beobachtet haben. Der Tatverdacht richtet sich gegen drei unbekannte Jugendliche (zwei Mal männlich, ein Mal weiblich), die einer Zeugin auffielen. Die Täter beschädigten nach Angaben der Polizei insgesamt fünf Fahrzeuge, indem sie Scheiben einschlugen, Spiegel beschädigten und zwei Fahrzeuge von den Stellplätzen schoben....

  • Stelle
  • 22.10.17
Blaulicht

Diebe stehlen VW Multivan in Winsen

thl. Winsen. Am Dienstag, in der Zeit zwischen 5.30 Uhr und 15.30 Uhr, stahlen Diebe einen VW T5 Multivan vom Park and Ride-Parkplatz auf der Südseite des Bahnhofs (Schützenstraße). Der rote Kleinbus hat das Kennzeichen WL - BO 6258. Sein Wert wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

  • Winsen
  • 10.08.17
Politik

Bebauungsplan Nr. 70 "Bahnhof" liegt aus

ab. Neu Wulmstorf. Die Planunterlagen "Bahnhof" liegen ab jetzt bis zum 2. September im Rathaus der Gemeinde öffentlich aus. Das Plangebiet liegt südlich der Straße "Wulmstorfer Wiesen" und umfasst den nördlich der Bahn gelegenen P+R-Parkplatz. Auf der Fläche des bereits bestehenden P+R Parkplatzes soll der Bau eines P+R-Parkdecks ermöglicht werden. Der Bebauungsplan kann von Montag bis Freitag, 8 - 12.15 Uhr und Donnerstag, 14 bis 18 Uhr, eingesehen werden. Bahnhofstraße 39, Zimmer 207, Neu...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.08.15
Panorama
Hier stand einmal der Automat für die Fahrkarten
2 Bilder

"Frühsport" für Metronom-Fahrgäste? / Dreimal Treppe rauf und runter für einen Fahrschein

mi. Klecken. Setzt sich die Metronom Verkehrsgesellschaft neuerdings nicht nur gegen den Alkoholkonsum auf Bahnfahrten, sondern auch für die körperliche Ertüchtigung der Fahrgäste ein? Das fragen sich derzeit Pendler, die am Bahnhof Klecken in einen der blau-gelben Züge mit dem Ziel Hamburg einsteigen wollen. Hintergrund: Wie Bürger dem WOCHENBLATT berichteten, ist der Fahrkartenautomat auf dem Gleis Richtung Hamburg seit ungefähr drei Wochen verschwunden. Informationen auf seinen Verbleib -...

  • Rosengarten
  • 23.06.15
Politik
Gewohntes Bild: Der P+R-Parkplatz in Klecken ist stets gut gefüllt bis überfüllt

Sorgenfalten nach HVV-Tariferhöhung

Völkerwanderung befürchtet: Viele Pendler nutzen P+R-Parkplätze in günstigerer Tarifzone (os). Die Erhöhung der Fahrpreise im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) kommt jedes Jahr so sicher wie das Amen in der Kirche. Ab 1. Januar 2015 sollen die HVV-Tickets um durchschnittlich 2,6 Prozent teurer werden. Was die Pendler nervt, treibt Verantwortlichen in vielen Umlandgemeinden im Hamburger Speckgürtel die Sorgenfalten ins Gesicht. Grund: Immer mehr Pendler fahren in nahegelegene Gemeinden, in denen...

  • Buchholz
  • 19.09.14
Politik

Boden zu weich: P+R-Parkplatz wird einen Tag gesperrt

os. Buchholz. Weil der jüngst aufgebrachte Boden zu weich ist und nachverdichtet werden muss, wird der P+R-Parkplatz an der Nordseite der Bahnstrecke Bremen-Hamburg in Buchholz am Samstag, 23. August, gesperrt. Auf dem Areal, das gerade erst erweitert wurde, hatten sich zahlreiche Rillen gebildet.

  • Buchholz
  • 21.08.14
Politik
Informationsschild an der Rütgersstraße: Dort sollen bis zu 24 Stadthäuser entstehen

Stadthäuser an der Rütgersstraße

os. Buchholz. Ein Informationsschild wurde bereits aufgestellt: An der Rütgersstraße/Ecke Kolberger Straße in Buchholz will der Grundeigentümer, die "Vereinigte Hamburger Wohnungsbaugenossenschaft" (VHW), 24 Reihenhäuser errichten. Der Bauantrag liege vor und werde derzeit bearbeitet, erklärt Buchholz' Stadtsprecher Heinrich Helms auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Die Stadthäuser sollen eine Wohnfläche von ca. 135 Quadratmetern und eine ca. 16 Quadratmeter große Dachterrasse haben. Die Kosten sollen...

  • Buchholz
  • 12.08.14
Politik
Massive Erdbewegungen: Die Bauarbeiten für die Zufahrt zum P+R-Parkplatz haben begonnen

XXL-Fahrspur: Beginnen hier die Bauarbeiten für den Ostring?

os. Buchholz. Passanten am kleinen P+R-Parkplatz Suerhop wunderten sich am vergangenen Mittwoch: "Wird hier eine Landebahn gebaut - oder ist das gar der Startschuss für den Ostring?", fragten sie sich angesichts der breiten Schneise. Tatsächlich wird nur die Zufahrt zum Parkplatz gebaut, der von Bahnpendlern und Spaziergängern genutzt wird. Bürgermeister Wilfried Geiger hatte öffentlich erklärt, mit der Maßnahme die Attraktivität des Stellplatzes erhöhen zu wollen. Zuletzt hatte es immer...

  • Buchholz
  • 15.02.14
Politik
Nur geradeaus oder rechtsrum: Der P+R-Parkplatz in Suerhop ist aus Richtung Buchholz nicht mehr anfahrbar

Attraktiv durch Abschottung?

Schilder-Posse geht weiter: Jetzt ist der P+R-Parkplatz in Suerhop auch vom Drosselweg aus nicht zu erreichen os. Buchholz. Buchholz‘ Bürgermeister Wilfried Geiger will alles tun, um den kleinen Heidebahn-Haltepunkt Suerhop mit dem angrenzenden P+R-Parkplatz zu retten. Das betonte Geiger bei der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses. Nach der Fertigstellung der neuen Zufahrt (das WOCHENBLATT berichtete) werde der Parkplatz attraktiver sein und hoffentlich mehr Besucher anlocken. Bis dahin...

  • Buchholz
  • 11.02.14
Panorama
Das abgestellte Fahrzeug am Suerhoper Bahnhof ist Anwohnern ein Dorn im Auge

Seit zwei Monaten nicht bewegt: Altes Auto am Suerhoper Bahnhof verärgert Anwohner

os. Suerhop. Darf das Auto da stehen? Was machen Stadt und Polizei, um den Kombi zu beseitigen? Das fragen sich Anwohner und Passanten in Suerhop. Vor fast zwei Monaten ist am P+R-Parkplatz am Bahnhof ein alter Kia-Van abgestellt und seitdem nicht mehr bewegt worden. Ein Kennzeichen am Heck ist vorhanden, vorne fehlt es. "Ist das vielleicht ein nachzuahmendes Preiswert-Konzept zur Sanft-Entsorgung alter Schrott-Fahrzeuge, sie an öffentlichen Plätzen einfach abzustellen?", fragt ein Anwohner....

  • Buchholz
  • 17.07.13
Panorama

P+R-Parkplatz in Buchholz nachts gesperrt

os. Buchholz. Der P+R-Parkplatz hinter dem Plaza-Baumarkt an der Heinrichstraße wird von Donnerstag bis Montag, 14. bis 18. März, jeweils nachts von 22 bis 6 Uhr gesperrt. Grund ist der Rückbau der Oberleitungen.

  • Buchholz
  • 11.03.13