Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit neuem Rad zur Arbeit

Lars Olthafer (AOK, li.) und Torsten Hospach (Fahrrad Timm) übergaben das Fahrrad an Birgit Sträter (Foto: AOK)
thl. Winsen. Sattelfest, gesundheitsbewusst und umweltfreundlich haben sich auch dieses Jahr wieder Tausende Niedersachsen gezeigt: Drei Sommermonate lang machten sie bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ mit. Die Anforderung war, an mindestens 20 Arbeitstagen das Auto zugunsten des Fahrrads stehen zu lassen. Für viele Teilnehmer erwies sich dabei die Aussicht auf mehr Gesundheit und das Bewusstsein, zugleich etwas für den Umweltschutz zu tun, als wichtiger Ansporn. Aus dem Landkreis Harburg nahmen 40 Einzelfahrer und 160 Teams aus 130 Firmen an der Aktion teil.
Als Gewinnerin des regionalen Hauptpreises, ein Fahrrad der Marke Kalkhoff im Wert von knapp 600 Euro (Gesponsert von Fahrrad Timm in Winsen), wurde Birgit Sträter aus Winsen ausgelost. Sie fährt bei Wind und Wetter das ganze Jahr über mit dem Rad die vier Kilometer zur Arbeit und auch in der Freizeit nutzt sie so oft wie möglich ihr Fahrrad und lässt das Auto stehen.