Richtfest der Mehrfamilienhäuser in Apensen

Feierten Richtfest (v. li.): Bauleiter Thomas Rosenow, Ralf-Achim Rotsch (Vorstand Kreissparkasse Stade), Peter Witt und Friedrich Witt, Geschäftsführer von der Bauherr-Firma Lindemann sowie Bürgermeister Kurt Matthies und Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer
3Bilder
  • Feierten Richtfest (v. li.): Bauleiter Thomas Rosenow, Ralf-Achim Rotsch (Vorstand Kreissparkasse Stade), Peter Witt und Friedrich Witt, Geschäftsführer von der Bauherr-Firma Lindemann sowie Bürgermeister Kurt Matthies und Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer
  • hochgeladen von Nicola Dultz-Klüver

Neuer Wohnraum in Apensen: Für zwei der insgesamt drei Mehrfamilienhäuser im Apenser Wohngebiet Beim Butterberge feierten Bauherr J.Lindemann, die Handwerker und Gäste am vergangenen Freitag Richtfest. "Wohnungen werden in Apensen dringend benötigt", freuen sich Verwaltungschef Peter Sommer und Kurt Matthies, Brügermeister von Apensen, über das steigende Angebot an Wohnraum in der Gemeinde. Schon in diesem frühen Bau-Stadium ist das Interesse groß: 18 der insgesamt 24 Wohnungen sind bereits verkauft, zum Teil an Kapitalanleger, die die Wohnungen vermieten werden. Der Bau für das dritte Haus mit Büroräumen im Erdgeschoss startet Ende Juli. Die gewerbliche Fläche ist bereits an einen Steuerberater- und Wirtschaftsprüfer vermietet, die acht Wohnungen in den Obergeschossen sind noch zu kaufen. Die Fertigstellung der beiden Häuser, für die jetzt Richtfest gefeiert wurde, ist im Frühjahr 2015 geplant, das dritte Gebäude soll im Sommer fertig sein. Das Finanzvolumen beträgt rund acht Millionen Euro.
Kauf- und Mietinteressenten bekommen Informationen bei der Kreissparkasse Apensen, Buxtehuder Straße 14, Tel. 04167 69900, www.ksk-stade.de, und bei der Firma Lindemann, in Stade, Tel. 04141-5260, www.lindemann-gruppe.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.