Buchholz: Hubschrauber bei Landeanflug beschädigt

Sorgt derzeit für Staunen bei den Passanten: Der "geparkte" Hubschrauber vor der Polizeiinspektion Buchholz
3Bilder
  • Sorgt derzeit für Staunen bei den Passanten: Der "geparkte" Hubschrauber vor der Polizeiinspektion Buchholz
  • hochgeladen von Katja Bendig

kb. Buchholz. Ungewöhnlicher Zusammenstoß: Beim Landeanflug vor der Polizeiinspektion in Buchholz kam es zu einer Kollision zwischen den Rotorblättern eines ADAC-Rettungshubschraubers und einer Straßenlaterne. Dabei wurde nicht nur die Laterne, sondern auch die Rotorblätter an den Außenrändern beschädigt. Der Hubschrauber konnte nicht weiter fliegen und „parkte“ bis Montagabend vor der Polizeiinspektion - dann wurde er per Kran und Auflieger abtransportiert. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.