Renitente Autofahrer
Ärger in Buchholzer Anliegerstraße

Dieser Teil der Marienstraße darf nur von Fahrradfahrern, Fußgängern und Anliegern genutzt werden - eigentlich
  • Dieser Teil der Marienstraße darf nur von Fahrradfahrern, Fußgängern und Anliegern genutzt werden - eigentlich
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Seit Mitte September vergangenen Jahres ist die Marienstraße in Buchholz im Bereich zwischen der Gertrudenstraße und der Straße Schaftrift als Fahrradstraße mit Anliegerstatus ausgewiesen. Während die Stadt erklärt, bei Kontrollen vor in Zusammenarbeit mit der Polizei habe sich die Regelung bewährt, die vor allem Schülern auf ihrem Weg zum benachbarten Schulzentrum am Buenser Weg schützen soll, macht sich bei Anliegern Enttäuschung breit.

"Abenteuerliche Begründungen"

Mehr als sieben Monate hätten Autofahrer die Gelegenheit gehabt, sich an die neue Situation zu gewöhnen, erklärt WOCHENBLATT-Leser Herbert Niemann. Doch nach wie vor nutzten viele Autofahrer die Marienstraße "mit den abenteuerlichsten Begründungen" widerrechtlich als Abkürzung, berichtet Niemann. Auf gut gemeinte Appelle der Bewohner zur Regelung, dass die Straße nur für Anlieger freigegeben ist, werde mit Uneinsichtigkeit, Unverständnis und teilweise Aggressivität reagiert. 

"Verkehrsregelungen, die nicht überwacht und somit auch nicht beachtet werden, sind schlicht nutzlos", kritisiert Herbert Niemann. Er hoffe, dass bis zum Beginn des regulären Schulbetriebs mit allen Schülern Abhilfe geschaffen wird.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen