Den Ernstfall realistisch proben

Gruppenbild mit dem gespendeten Alt-Fahrzeug
2Bilder
  • Gruppenbild mit dem gespendeten Alt-Fahrzeug
  • Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Oliver Sander

Abschleppdienst Peters übergab ausrangierten Pkw an Feuerwehr-Tauchergruppe

os. Buchholz. Freude bei der Tauchgruppe "Florian" der Freiwilligen Feuerwehr Buchholz: Jürgen Peters vom Abschleppdienst H. & J. Peters aus Dibbersen übergab jetzt einen ausrangierten Pkw an Bernd Hauke, Leiter der Tauchergruppe. Das Fahrzeug soll künftig für Übungszwecke in Gewässern versenkt werden. Peters hatte zuvor alle umweltschädlichen Stoffe aus dem Alt-Auto entfernt.
"Wir haben ein optimales Übungsobjekt erhalten, mit dem wir noch realistischer den Notfall proben können", sagt Bernd Hauke. Als Dankeschön übergab er an Peters eine Einladung zur ersten Übung mit dem alten Fahrzeug. Dieses soll im Mai erstmals eingesetzt, sprich versenkt, werden.

Gruppenbild mit dem gespendeten Alt-Fahrzeug
Bernd Hauke (li.), Leiter der Tauchergruppe "Florian", bedankt sich bei Jürgen Peters für die Spende

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen