Eine echte Gemeinheit!

Diese Diebesaktion verdient eindeutig den "Daumen runter", finden Regina Völkers (li.), 
Stefanie Sickert und die Kinder aus der Ferienbetreuung vor dem leeren Unterstand
  • Diese Diebesaktion verdient eindeutig den "Daumen runter", finden Regina Völkers (li.),
    Stefanie Sickert und die Kinder aus der Ferienbetreuung vor dem leeren Unterstand
  • Foto: kb
  • hochgeladen von Katja Bendig

Unbekannte stehlen Roller und Go-Karts vom Schulhof der Waldschule

kb. Buchholz. Sie gehören zu den beliebtesten Spielgeräten auf dem Schulhof der Waldschule in Buchholz: Die Roller und Gokarts des Vereins Eulennest, der die Nachmittags- und Ferienbetreuung an der Waldschule organisiert. Umso schlimmer, dass Unbekannte die durch Spendengelder finanzierten Spielgeräte am vergangenen Wochenende aus einem verschlossenen Unterstand auf dem Schulhof gestohlen haben. "Kinder zu beklauen ist wirklich gemein und das Allerletzte", finden die Betreuerinnen Stefanie Sickert und Regina Völkers.
Weil auf dem Gelände der Waldschule gerade Bauarbeiten stattfinden und ein Bauzaun den Zugang verhindert, mussten die Roller und Gokarts aus ihrem eigentlichen Schuppen kürzlich in den jetzt geplünderten Unterstand umziehen. Dessen verriegeltes Schloss und die etwa 1,50 Meter hohe Umzäunung hielten die Diebe am vergangenen Wochenende jedoch nicht von ihrem Tun ab. "Wir vermuten, dass mindestens zwei Leute über das Gitter geklettert sein müssen, um die schweren Gokarts nach draußen zu wuchten", sagt Stefanie Sickert. Sie war es auch, die am Montagmorgen den Verlust der insgesamt sieben Spielgeräte feststellte. An den Tagen davor hatte auf dem direkt angrenzenden Festplatz das Schützenfest des SV Buchholz 01 stattgefunden. "Wir könnten uns vorstellen, dass es Besucher des Festes waren, die sich angeheitert vom Alkohol an dem Unterstand zu schaffen gemacht haben", so Regina Völkers. Der Verein stellte umgehend Anzeige bei der Polizei, der Schaden beträgt insgesamt etwa 2.500 Euro.
Erfreulich: Zwei Gokarts wurden inzwischen von der Polizei aufgefunden, auch ein Roller der Firma "Puky" ist wieder aufgetaucht. Jetzt hoffen die Betreuerinnen, dass auch die übrigen zwei Gokarts (blau-rot und schwarz) und ein grüner Roller noch gefunden oder auch anonym zurückgegeben werden. "Ich kann mir jetzt schon die traurigen Gesichter der Kinder vorstellen, wenn die Spielgeräte verschollen bleiben", sagt Stefanie Sickert.
Wer eines der Gokarts oder den Roller entdeckt, wendet sich an die Polizei in Buchholz, Tel. 04181 - 2850. "Wir freuen uns aber auch, wenn die Täter ein Einsehen haben und uns die Spielgeräte einfach wieder auf den Schulhof stellen", so Regina Völkers.

Autor:

Katja Bendig aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen