++ Neueste Meldung ++

Britische Corona-Mutation im Landkreis Stade entdeckt

Neues intensives Workout "Aqua-Cross-Fit-Spezial" im Bad Buchholz

Freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer beim "Aqua-Cross-Fit-Spezial" (v.li.): Kathrin Hoffmann, Marcel Hammerich und Alexander Zinn
  • Freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer beim "Aqua-Cross-Fit-Spezial" (v.li.): Kathrin Hoffmann, Marcel Hammerich und Alexander Zinn
  • Foto: as
  • hochgeladen von Tamara Westphal

as. Buchholz. Sich mal so richtig auspowern und den Körper in kurzer Zeit in Form bringen können die Teilnehmer des ersten "Aqua-Cross-Fit-Spezial"-Kurses am Samstag, 14. Mai, von 18.15 bis 18.45 Uhr und 19.15 bis 19.45 Uhr im Bad Buchholz (Holzweg 10).
Das neu entwickelte intensive Workout bringt "Cross Fit", das Trend-Trainingsprogramm aus den Fitnessstudios, jetzt ins Wasser. "Aqua-Cross-Fit-Spezial ist eine Art Zirkeltraining, bei der die verschiedenen Muskelgruppen in kurzer Zeit, nämlich in nur 30 Minuten, mit sehr hoher Intensität trainiert werden", sagt Bad-Buchholz-Mitarbeiter Alexander Zinn, der gemeinsam mit seinen jungen Kollegen Marcel Hammerich, Moritz Harder und Tim Hornig das Kurskonzept exklusiv für die Gäste des Bad Buchholz entwickelt hat. An vier Stationen werden die Muskeln in Armen, Beinen, Brust und Rumpf gezielt in Form gebracht. Die Teilnehmer wechseln dabei von Station zu Station. Mit dem Laufband, dem Aqua-Stepper, dem Aquabike und der Body-Flex-Stange kombiniert das Power-Programm Elemente aus erfolgreichen Aqua-Fitness-Kursen. Treibende Beats spornen die Teilnehmer des kurzen und knackigen Programms dabei zu Höchstleistungen an.
Zur Auftaktveranstaltung des neuen Programms wird die Schwimmhalle ab 18 Uhr für den öffentlichen Betrieb gesperrt, so dass die Kursteilnehmer die Halle komplett für sich haben. Die vier Entwickler stellen das neue Sportkonzept vor und betreuen die Kursteilnehmer während des Trainings.
"Wer eine sportliche Herausforderung sucht und gern effektiv und intensiv trainieren möchte, sollte sich das nicht entgehen lassen", sagt Alexander Zinn.
• Anmeldung für das Ganzkörper-Workout unter Tel. 04181-4216 oder direkt im Schwimmbad Bad Buchholz. Die Teilnahme kostet inklusive Eintritt 9,50 Euro pro Kursus (30 Minuten).

Autor:

Anke Settekorn aus Jesteburg

Panorama

Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg
In Hanstedt liegt der Inzidenzwert bei 0

as. Landkreis Harburg. Der 7-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Harburg ist weiterhin rückläufig: Am Montag, 27. Januar, liegt der Wert bei 53,85. Am Dienstag hatte der Landkreis noch einen Wert von 55 gemeldet.  In Hanstedt liegt der Inzidenzwert sogar bei 0. Dort sind derzeit noch 5 Erkrankte gemeldet. Kreissprecherin Katja Bendig warnt jedoch vor voreiligen Schlüssen: "Eine Inzidenz von 0 bedeutet nicht, dass es in Hanstedt kein Corona gibt. Es bedeutet nur, dass in den vergangenen sieben Tagen...

Service

Die meisten Neuinfektionen hat Stade
Corona-Zahlen im Landkreis Stade: Sechs Kommunen über der 1.000er-Marke

(jd). Die Hansestadt Stade verzeichnet nach dem erneuten Corona-Ausbruch im Johannisheim derzeit kreisweit den höchsten Anstieg bei den Fallzahlen. In den  vergangenen zehn Tage sind 90 Personen positiv auf den Coronavirus getestet worden. Buxtehude, das den zweithöchsten Wert hat, kommt in diesem Zeitraum lediglich auf 36 positive Tests. An dritter Stelle in Bezug die Zunahme der Corona-Fälle steht Harsefeld. In der Geestkommune sind innerhalb von zehn Tagen 26 neue Fälle hinzugekommen. Grund...

Panorama
2 Bilder

Aktuelle Zahlen vom 26. Januar / Impftermine frühestens Anfang Februar
Corona im Landkreis Harburg: Zwei Menschen sind gestorben

(ts).  Zwei weitere Menschen sind mit oder am COVID-19-Erreger gestorben, gab der Landkreis Harburg am Dienstag, 26. Januar, bekannt. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammen die Verstorbenen aus dem Städten Buchholz und Winsen. Insgesamt sind damit 64 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Landkreis Harburg gestorben. Impfstofflieferungen des Landes Niedersachsen an den Landkreis Harburg reichen derzeit nicht aus, um zeitnah Impftermine vergeben zu können, teilte die Kreisverwaltung...

Politik
Die (stellvertretenden) Leitungen der evangelischen Kindertageseinrichtungen Stade stehen geschlossen hinter dem Brandbrief ihrer Kollegin Kirsten Wilhelmy (2.v.re.)

Brandbrief an die Landesregierung
Alarm aus den Kindertagesstätten im Landkreis Stade

jab. Stade. Sie sitzen auf ihrem Schoß, kuscheln, fassen ihre Betreuer mit Fingern an, die kurz vorher noch in ihrem Mund waren: die Kinder in den Kitas, die derzeit nur für Notbetreuung geöffnet sind. Ständig sind die Mitarbeiter der Gefahr ausgesetzt, sich bei ihnen mit Corona anzustecken. Denn oftmals verläuft eine Infektion bei den Kleinsten ohne Symptome. Auf die derzeitigen Missstände in den Einrichtungen in Bezug auf das Virus machen nun Leiter der evangelischen Kindertageseinrichtungen...

Panorama
Das Bethaus der Freien Evangeliumsgemeinde im Tostedter Gewerbegebiet
5 Bilder

Abstandhalten auch im Gottesdienst
Tostedter Freikirche in Corona-Zeiten

bim. Tostedt. Bundesweit sorgten freikirchliche Gemeinden in den vergangenen Wochen für Schlagzeilen, weil sich manche nicht an die Corona-bedingten Versammlungsauflagen gehalten haben und als Corona-Hotspots gelten. Auch in Tostedt sind manche Bürger alarmiert: "Zum wiederholten Male fiel uns der rappelvolle Parkplatz vor der Freien Evangeliums Christengemeinde auf", teilten sie mit. Und: "Es kann doch nicht sein, dass wir uns an Kontaktbeschränkungen halten müssen und die Gemeindemitglieder,...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen