Positive Mitgliederentwicklung

Anny Häcker (mit Blumenstrauß) wurde vom Vorstand verabschiedet: (v. li.) Wilfried Wodniok, Katrin Neuling, Rita Kasimir, Uwe Lange, Stefanie Märkle und Vorsitzender Hans-Günther Weber
  • Anny Häcker (mit Blumenstrauß) wurde vom Vorstand verabschiedet: (v. li.) Wilfried Wodniok, Katrin Neuling, Rita Kasimir, Uwe Lange, Stefanie Märkle und Vorsitzender Hans-Günther Weber
  • Foto: SV Trelde-Kakenstorf
  • hochgeladen von Oliver Sander

SV Trelde-Kakenstorf ist besonders attraktiv für Kinder und Jugendliche

os. Trelde. So viele junge Menschen wie noch nie treiben Sport beim SV Trelde-Kakenstorf: Mit 370 Kindern und Jugendlichen habe der Klub seine höchste Mitgliederzahl im Nachwuchsbereich erreicht, berichtete der Vereinsvorsitzende Hans-Günther Weber jüngst auf der Mitgliederversammlung im Gasthaus „Zum Estetal“ in Kakenstorf. Insgesamt hat der SV jetzt mehr als 1.000 Mitglieder, mehr als 600 allein in der Turnabteilung.
Mit großem Applaus verabschiedeten die Mitglieder Anny Häcker (88) in den wohlverdienten Ruhestand. Wie berichtet, arbeitete sie 50 Jahre lang in leitender Tätigkeit im Bereich Turnen. Weber lobte das Engagement von Häcker und bat sie, dem Verein weiter mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Uwe Escholt ausgezeichnet, 40 Jahre dabei sind Christa Behr, Michael Martens sowie Gerda und Bärbel Meyer, auf 25 Jahre blicken zurück: Ute Gogl, Elmar Borchert, Ulrich Caspersen, Johanna Hausschild, Katharina Marquardt, Hans-Imo Pfaff und Rolf Rommerskirchen. Ein besonderer Dank des Vorstandes ging an Martina Malich und Julia Sonntag für ihren außergewöhnlichen Einsatz im Gesundheitssport.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.