Sie rocken wie in alten Zeiten

Rocken richtig ab (v.li.): Manfred Broscheit, Joachim Klose und Dieter Krüger
  • Rocken richtig ab (v.li.): Manfred Broscheit, Joachim Klose und Dieter Krüger
  • hochgeladen von Axel-Holger Haase

ah. Landkreis. Wer einmal auf der Bühne stand, mag das Gefühl und den Applaus des Publikums nicht missen. So geht es auch den Musikern der Manfred Broscheit Band (M. B. Band). Manfred Broscheit (Gitarre, Gesang), Joachim "Jochen" Klose (Schlagzeug) und Dieter Krüger (Bass), allesamt über 60 Jahre alt, haben sich aus Freude an der Musik wieder zusammengefunden. Jeder spielte in den 1960er Jahren in diversen Pop- und Tanzmusikgruppen. Manfred Broscheit (Gitarre und Gesang) komponiert seit Anfang 2000 eigene Songs und hat 46 Lieder auf vier CDs veröffentlicht. Bei einem Musiker-Event im vergangenen Jahr trafen sich die drei und beschlossen, gemeinsam wieder aufzutreten. Ihr Programm besteht aus eigenen deutschsprachigen Liedern, die Manfred Broscheit komponiert, Oldies sowie aktuellen Hits. "Eine gute gute Mischung, die bei unseren ersten Auftritten beim Publikum gut ankam", sagt Joachim Klose, in dessen Haus in Höckel einmal im Monat geprobt wird. "Und außerdem können wir natürlich unsere Lebenserfahrung mit einbringen", schmunzelt Dieter Krüger. Wichtig für alle drei Musiker ist: Spaß an der Musik haben!
Wer die "Manfred Broscheit Band" live erleben möchte: Der nächste Auftritt ist Samstag, 22. August, von 11 bis 13 Uhr während der "Brahmswoche - Winsen klingt" in Winsen. Die Band spielt von 11 bis 13 Uhr vor dem "Jever Krog". Am 11. September tritt die Band um 20 Uhr im "Dorfkrug" in Lüllau auf, am 27. September spielt die "M.B.Band" auf dem Kartoffelfest in Soderstorf ab 16 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.